Jump to content

Contentfilter (Internet) außerhalb des Routers konfigurieren?


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Ich wollte mal horchen, ob es zuverlässige Möglichkeiten gibt, eine Art Kontentfilter bezüglich Internetzugriff innerhalb eines Domänennetzwerks (2003R2 Struktur) zu realisieren? Ich weiß, sowas gehört in den Bereich Router. Hier entstünden aber wiederkehrende Kosten - die würde ich gerne umgehen können. Also kennt jemand Möglichkeiten in diesem Bereich? Abgleich mit Blacklisten? Sperrung einzelner Seiten? Definieren von Gruppen und Ausnahmen?

 

MfG Blase

Link to comment

Hallo Norbert,

 

mag gut und gerne gängige Praxis heutzutage sein, ist ja ok. Ich wollte halt mal fragen ob es - vereinfacht - auch einen Lösungsansatz innerhalb eines ADs gibt. Mir würde schon reichen, wenn ich bestimmte einzelne Seiten sperren könnte. Muss nicht wirklich ein komplexer Content Filter sein...

 

MfG Blase

 

EDIT: habe über Google aufgeschnappt, dass das Editieren der Hosts Datei für einzelne PCs den gewünschten Erfolg bringen soll. Evtl. könnte man dieses ja über die Gruppenrichtlinien machen, bzw. wenigstens verteilen?! Muss ich für mich hier mal lokal ausprobieren...

Edited by Blase
Link to comment

Hallo Norbert,

 

mag gut und gerne gängige Praxis heutzutage sein, ist ja ok. Ich wollte halt mal fragen ob es - vereinfacht - auch einen Lösungsansatz innerhalb eines ADs gibt. Mir würde schon reichen, wenn ich bestimmte einzelne Seiten sperren könnte. Muss nicht wirklich ein komplexer Content Filter sein...

Wenn du es richtig lösen willst, was du bspw. im Falle eines Ausbildungsbetriebes tun solltest, dann kommst du aber um kommerzielle Anbieter kaum herum.

EDIT: habe über Google aufgeschnappt, dass das Editieren der Hosts Datei für einzelne PCs den gewünschten Erfolg bringen soll. Evtl. könnte man dieses ja über die Gruppenrichtlinien machen, bzw. wenigstens verteilen?! Muss ich für mich hier mal lokal ausprobieren...

Ja, man kann sich auch hervorragend damit ins Knie schießen. Ganz ehrlich, das ist keine Lösung und ich werde das nicht weiter diskutieren. :) Kannst du gern selber lernen wenn du magst.

 

Bye

Norbert

Link to comment

Integriert in der Domäne mit Gruppenrichtlinien etc. hättte ich auch gerne. Wir benutzen derzeit zum Teil IPCop, eine andere Lösung wäre wohl ein transparenter Proxy http://www.linux-magazin.de/Ausgaben/2006/10/Superhirn

 

Auch hier könnte man mal schauen http://www.pfsense.org/index.php@option=com_frontpage&Itemid=1.html

Edited by lefg
Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...