Jump to content

Benutzrkonto: Internet sperren, aber Remotezugriff zulassen


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich habe leider mal wieder ein Problem.

 

Und zwar:

 

wir haben ein Windows XP Pro System, wo ein User eingeschränkte Rechte bekommen soll, keine Installation usw. möglich sein. Soweit so gut. Jetzt soll dieser aber nicht ins Internet kommen bzw. nutzen dürfen. Soweit immer noch alles OK, kann man ja Einstellen in den Gruppenrichtlinien oder Rechte setzten.

 

Nun aber das wirkliche Problem:

Er soll kein Internet haben bzw. nutzen dürfen, aber eine Remoteverbindung soll jedoch bestehen bzw. erstellbar bleiben.

 

Wie mach ich das?

Ist vllt nicht so schwer, aber im Moment sitze ich irgendwie aufm Schlauch.

 

Ich hoffe, ihr versteht mein Problem und könnt mir helfen.

 

Vielen Dank im Voraus.

 

mfg

 

Èndymion89

Link to comment

Hallo,

 

ich meine, mit dem Konto des Benutzers kann das nichts zu tun haben.

 

Erstmal die Frage, betrifft es tatsächlich den Benutzer an einem bestimmten Rechner oder gibt es mehrere Rechnern an denen das geschehen soll? Geht es um Einzelrechner oder eine Domäne?

 

Ist Rechner direkt am DSL oder gibt es einen Internetrouter? Man schaue mal auf die Möglichkeiten im Router!

 

Eine Möglichkeit: Allen Benutzern des Rechners einen falschen Proxy oder Port unterjubeln per lokale Gruppenrichtlinie:

 

-gpedit.msc

-Benutzerkonfiguration

-Windows-Einstellugen

-Internet Explorer-Wartung

-Verbindung

-Proxyeinstellungen

 

Sollte es eine Domäne sein, ginge das auch per GPO und OU.

 

Man schau auch mal im IE auf den Reiter Inhalte.

Edited by lefg
Link to comment

erstmal vielen Dank für eure Antworten.

 

in einer Domäne ist der Rechner nicht, da wär das Problem ja auch was leichter zu lösen.

 

Die Lösung mit dem falschen Proxy habe ich mir auch schon überlegt, nur können dann keine Remoteverbindungen aufgebaut werden, oder vertue ich mich da?

 

in gpedit und benutzerkonfiguration habe ich schon durchstöbert aber leider nichts gefunden, kann auch sein, dass ich nicht gefunden habe.

Link to comment

Hallo,

 

die Einstellung für den Proxy betrifft nur den IE.

 

Was für Remoteverbindungen, womt?

 

Ist der Punkt Windows-Einstellungen oder etwas darunter nicht vorhanden in der Benutzerkonfiguration, was nicht?

 

Also, ich habe eben mal auf einem neuen XPpro nachgesehen, da ist alle vorhanden.

Link to comment

ah danke, ich seh grad ich bin die ganze Zeit falsch abgebogen.

ok bei mir steht auch Internetexplorer-wartung und dann die ganzen Einstellungsmöglichkeiten.

 

nun könnte ich dort ja einen falschen Proxy angeben, aber trotzdem könnte der User, einen Portable Browser per Stick mitbringen und somit trotzdem noch ins internet kommen. Also ging ich davon aus, man könnte irgendwo die Internetverbindung für Browseranwendungen sperren, aber trotzdem einen zb. Hacken setzten bei Remotezugriff erlauben.

 

mfg

 

Èndymion89

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...