Jump to content
Sign in to follow this  
vipergts

IT-Systemkaufmann -> Weiterbildung zum MCSA, MCITP ?

Recommended Posts

Hallo Forum,

 

Bin 30 Jahre alt und seit ca. 5 Jahren IT-Systemkaufmann im Bereich Vertrieb/Marketing. Da ich mich weiterbilden, andere Jobs annehmen möchte (sehr gerne u.a. als Admin) und auch immer wieder von den MS Cert's. lese wollte ich mal nachfragen welche Möglichkeiten da für mich bestehen. Habe zwar schon einige Beiträge hier gelesen aber ich denke mal das jeder Fall doch irgendwie individuell ist. Aus diesem Grund habe ich auch einfach mal ein eigenes Thema eröffnet ;)

 

Im Prinzip konnte ich was die Administration angeht praktisch leider noch keine Erfahrungen sammeln, würde mich aber als IT Erfahrener, technisch versierten und schnell lernenden Menschen einschätzen.

 

Mal so ganz vorne weg, macht es Sinn mit den MS Certs in die Welt der Administration einzusteigen oder sollte man zu aller Erst diese IHK Weiterbildung zum IT-System-Administrator absolvieren ? Könnte ich auch direkt mit dem 70-680 anfangen und dann mal weiterschauen ? Stehe da momentan leider etwas auf dem Schlauch, deswegen frage ich auch hier nach ;)

 

Mein derzeitiges Ziel wäre es einen Admin Job annehmen zu können in einer kleinen bis mittelgroßen Firma welche MS Cert's als Anforderung voraussetzt.

 

Schon mal vorab vielen Dank für Tips und Ratschläge.

 

Gruß

Viper

Edited by vipergts

Share this post


Link to post

Die Idee, zunächst die 70-680 zu machen finde ich gut. Der Aufwand hält sich in Grenzen und dann merkst du, ob die das Lernen Spass macht und dir die Prüfungen gefallen.

 

VG Java

Share this post


Link to post

Hallo vipergts,

 

alleine wegen der Certs (dem Papier) wird dich kaum jemand einstellen. Allerdings hast du immerhin schon etwas in die Richtung gelernt und bist motiviert. Leute, die bereit sind, sich auch in andere Themen einzuarbeiten sind öfter gefagt.

 

Ich würde versuchen, neben den Certs soviel Praxis wie möglich zu bekommen. Habt ihr keine Admin in der Fa., dem du mal helfen kannst?

Was würde dein Chef sagen, wenn du mal mehr in diesem Bereich machts?

 

Ich denke, die Certs/Theorie müssen sich mit der Praxis ergänzen. Erst mit den Certs nazufangen, wenn du schon der super Admin bist, macht auch keinen Sinn.

 

VG Java

Share this post


Link to post

Moin,

 

und noch einmal: Verabschiedet euch von dem Gedanken, dass Zertifikate ohne Praxis irgend jemanden dazu motivieren, eine Person für einen IT-Job einzustellen.

 

Gruß, Nils

Share this post


Link to post

Moin,

 

das es ohne Praxis nichts gibt ist mir auch bewusst und würde ich mir wahrscheinlich auch nicht zutrauen ;) Frage war halt nur ob es überhaupt der "richtige" Weg wäre einen Anfang auf diesem Gebiet zu machen.

Share this post


Link to post

Meiner Meinung nach nicht. Zertifikate sind meiner Ansicht dafür da, Wissen zu vertiefen und sich dieses dann bescheinigen zu lassen. Sie sind nicht als Ersatz für eine Ausbildung anzusehen. Der richtige Weg, wäre eine Ausbildung, die in die richtige Richtung geht.

 

Wenn sich einer für Autos interessiert, Reifen wechseln kann, Ölwechsel vornehmen kann, etc, ist das schön und gut, aber wenn er damit jobtechnisch was anfangen will muss er wohl oder übel eine Ausbildung als KFZ-Mechaniker machen. Da genügt es ja auch nicht sich ein paar Bücher zur BMW-Technik anzuschaffen und sich von BMW zertifizieren zu lassen.

 

Das soll jetzt nicht gegen den TO gehen, aber ich verstehe einfach nicht, warum immer wieder fragen in diese Richtung kommen. Wenn einer in der IT arbeiten will, braucht er Ausbildung/Studium, keine Zeritifikate von irgendwelchen Herstellern.

Share this post


Link to post

Der TO ist IT-Systemkaufmann, sollte also ein paar IT-Grundlagen kennen.

 

Und zumindest in meinem Informatik-Studium habe ich *nichts* zum Thema Windows-Systemadministration gelernt.

 

Gerade die Einstiegs-Certs zu Windows 7 sind eigentlich für jeden, der in der IT arbeitet sinnvoll und sicherlich eine Möglichkeit , dass Henne-Ei Problem (wie bekomme ich Praxis, wenn ich keine Praxis habe) zu lösen.

 

Und auch wenn der TO keinen Admin Jon bekommt, zeigt er damit, dass er etwas Weiterbildung gemacht hat.

 

Klar, ein IT-Studium wäre besser, aber kostet halt auch *wesentlich* mehr Zeit/Geld.

 

VG Java

Share this post


Link to post
und noch einmal: Verabschiedet euch von dem Gedanken, dass Zertifikate ohne Praxis irgend jemanden dazu motivieren, eine Person für einen IT-Job einzustellen.

 

Falsch!

 

Ich kenne ein Dutzend Leute, die ohne Praxis aber dank Zertifikate eingestellt sind!

 

Im Übrigen bringen die auch eine solide Leistung und der Arbeitsgeber ist voll zufrieden damit!

 

Also Leute lass euch nicht demotivieren von solchen Aussagen! Wie heißt so schön: Where there is a Will, there is a way!

 

Gruß

Kafka

Share this post


Link to post

Es kommt aber noch dazu, dass es kaum empfehlenswert ist, diese Zertifikate ohne vorherige fachliche Erfahrungen ablegen zu wollen. Selbst Microsoft empfiehlt das.

 

@Kafka123

Das war der Personaler unfähig oder blind oder beides.

(Und wenn Du schon mit englischen Ausdrücken um dich wirfst, dann wenigstens grammatikalisch korrekt.)

 

Klar kann ich mit diversen Methoden mir solche Zertifikat auch erschwindeln, wenn es aber jemand auf legalen Weg machen will, wird er sich schwierig tun, ohne Berufserfahrung die Zertifikate zu schaffen.

Natürlich kann man sich das Wissen auch rein theoretisch aneignen, nur ob das einem bessere Chancen einräumt, sei dahin gestellt.

 

Und um es nochmal deutlich zu sagen, Zertifikate ersetzen keine Ausbildung oder Berufserfahrung! Die kann man höchstens als "Sahnehäubchen" betrachten.

 

 

@vipergts

Bitte nicht falsch verstehen, ich will Dich weder entmutigen, noch behaupte ich, dass Du nicht das Zeug dafür hättest.

Aber wie hier im Forum schon des öfteren festgestellt wurden, sind Zertifikate keine Freifahrtscheine ins Berufsleben.

Share this post


Link to post

Hallo,

 

Zertifikate ersetzen keine Berufserfahrung. Durchaus richtig.

Aber Berufserfahrung ersetzt auch kein Zertifikat. Es gibt

genügend "IT-ler" mit Berufserfahrung - naja, mit welcher

Berufserfahrung? Mit der die sie in ihrer eng begrenzten

Firma halt hatten.

Natürlich gibt es genauso viele Zertifikats-Träger ohne

wirkliches Wissen. Und wenn man sich die Bandbreite des

MCITP EA anschaut - na wer weiß da noch was in 70-680

geprüft wurde, wenn er die 70-647 gemacht hat?

 

Mit meiner Berufserfahrung (25 Jahre IT) konnte ich zumindest

kein Zertifikat bestehen. Zusätzlicher Lernaufwand war in allen

Fällen nötig.

 

Und wie wird ein kaufmännischer Personaler bei der

Einstellung eine techn. Qualifikation prüfen? Oberflächlich

oder er holt den Abteilungsleiter dazu. Nun, wie qualifiziert

ist jetzt der Abteilungsleiter? Wenn ich eine Zertifizierung

bspw. MCITP SA gemacht habe, wird es nur noch recht wenig

Abteilungsleiter geben, die mich mit Fragen fachlich wirklich

fordern können.

 

Daher Fazit:

ideal ist natürlich: Ausbildung + Berufserfahrung + Zertifizierung.

Aber irgendwo muss der Mensch ja anfangen.

Warum nicht bei Zertifizierungen ? Und ein IT-Kaufmann hat ja wohl

eine gewisse IT-Affinität und Vorbildung.

 

> Ich kenne ein Dutzend Leute, die ohne Praxis aber dank

> Zertifikate eingestellt sind!

einfach eine Frage des Honorars

 

> Natürlich kann man sich das Wissen auch rein theoretisch aneignen,

über die Möglichkeit der virtuellen Maschinen können die Szenarien

aus der entsprechenden Literatur ziemlich gut nachgestellt und

gelernt werden.

 

> Wenn einer in der IT arbeiten will, braucht er Ausbildung/Studium,

eigentlich ja, aber ...

 

> keine Zeritifikate von irgendwelchen Herstellern.

offensichtlich reicht manchen Arbeitgebern diese Qualifikation, die

sie dann entsprechend niedrig dotieren.

 

Grüße

Manfred

Share this post


Link to post

Im übrigen sollte es auch möglich sein einen Job als Admin zu finden mit dem Abschluss des IT Systemkaufmann. Man muss manchmal eben nur Glück haben. Meinen ersten Job nach der Ausbildung habe ich auch durch ein wenig Glück bekommen, in dem sie mir einfach die Chance gegeben haben mich zu beweisen. Das Gehalt war nicht das höchste, aber es war ein guter Anfang. Und ein paar zusätzliche Zertifikate schaden nichts, vielleicht stellst du auch einfach fest dass Admin nicht wirklich dein Job ist.

 

Try & Error.

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...