Jump to content
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  
Kornholic

adprep /forestprep - Fehlermeldung

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

ich wollte gerade einen Windows 2000 Server (mit Exchange 2000) komplett auf 2003 umstellen.

 

Doch bereits am Anfang fangen die schwierigkeiten an.

 

Beim Ausführen des Befehls adprep /forestprep erhalte ich die Meldung

" Adprep konnte Schema ncht erweitern"

"Schemakonflikt mit Exchange 2000"

"KB Artikel Q325279"

 

Könnte das Problem daran liegen? :

 

Ldifde.exe /i /f inetOrgPersonFix.ldf /c "DC=X" "DC=Domäne,DC=TLD".

 

Das funktioniert nicht...

 

Hat jm. eine Idee?

 

Vorab Danke für jeden Tipp.

 

Mfg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

Ldifde.exe /i /f inetOrgPersonFix.ldf /c "DC=X" "DC=Domäne,DC=TLD".

 

sind die Anführungszeichen auch so im KB Artikel aufgeführt ?

Welche Fehlermeldung erhälst du denn ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Übrigen wäre es sinnvoller gewesen einfach zuerst adprep für Windows 2003 auszuführen, da dann das Problem nicht mehr bestanden hätte. Und da du ja komplett auf 2003 wechseln willst, wäre das sicher auch egal gewesen. ;) Wieso wechselt man jetzt eigentlich noch auf 2003?

 

Bye

Norbert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hatte es soverstanden, dass adprep erst auf den bestehenden DC ausgeführt werden muss?!

 

Ganz einfaCh: Man wechselt noch auf 2003, weil dieses der Supportet Weg ist, um auf 2008 umzustellen.

 

Hab nun ein nachfolge Fehler - Wer kann helfen?

 

ldifde /i /f inetorgpersonfix.ldf /c "dc=X"

"dc=xxx,dc=de"

 

Anschließend kommt folgende Fehlermeldung:

 

Verbindung mit "xxx.de" wird hergestellt.

Anmelden als aktueller Benutzer unter Verwendung von SSPI

Das Verzeichnis wird aus der Datei "inetorpersonfix.ldf"

importiert.

Die Einträge werden geladen..

Fehler in Zeile 3: Weiterleitung

Serverseitiger Fehler: "Eine Referenzauswertung wurde vom

Server zurückgesendet.

0 Einträge wurden einwandfrei geändert.

Fehler im Programm

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz einfaCh: Man wechselt noch auf 2003, weil dieses der Supportet Weg ist, um auf 2008 umzustellen.

 

 

Zu der Frage: Was die normale Domäne angeht (ohne Exchange): Nö, geht direkt. Nur nicht "inplace", was man sowieso vermeiden sollte. Du kannst nur den domain functional level nicht erhöhen, solange da ein Windows 2000 DC beteiligt ist.

 

Du willst doch nicht etwa ein Inplace-Upgrade machen ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schau mal auf die Seite, die gerade verlinkt habe. Da gibt es ellenlange Anleitungen. Aber ohne neue Hardware daneben zu stellen, wird das nichts.

 

-Zahni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ich hatte es soverstanden, dass adprep erst auf den bestehenden DC ausgeführt werden muss?!

 

Sprach ich von "müssen"? Nein ich sprach davon, dass man es vorher tut, damit man mit Exchange 2003 den Fehler nicht bekommt. Man muss es nicht tun, wie du ja bemerkt hast, gibt es auch eine andere Lösung.

 

Bye

Norbert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich vin noch im flaschen film.

 

habe einen 2ten server...

jetzt wollte ich AD + exch 2000 umstellen auf 2008 über den Schritt 2003.

 

Moment also kann ich auch nur adprep auf zielsystem (2003) ausführen?

 

 

 

 

Ist dieses nicht sinnvoll?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  

×