Jump to content
Sign in to follow this  
DasNets

sbs 2008 R2 läuft sehr langsam

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe mit einen SBS 2008 auf einem nagelneuen i7-System aufgesetzt. Der Server läuft soweit 1a, jedoch sehr langsam. Es dauert manchmal minuten, bis ein SnapIn erweitert ist, ebenfalls die Installation von Updates, sowie das Neustarten dauert Ewigkeiten. Teilweise nimmt ein Neustart 20 Minuten in Anspruch. Nun ist die Frage woran das liegen kann. Habe schon sehr viel gegoogelt - Ich denke, dass es ein BIOS-Einstellung sein könnte, aber welche? VT ist aktiviert, also daran liegt es nicht

Share this post


Link to post

SBS 2008 sollte nicht auf Desktop-Rechnern, sondern auf Servern installiert werden. Server haben Xeon oder Opteron CPUs, nicht i7.

 

Desweiteren ist der SBS 2008 sehr hungrig was IO-Leistung angeht. Schnelle 15kRPM SAS-Serverplattformen an einem leistungsfähigen RAID-Controller mit BBWC sind nötig, damit der Server halbwegs performt.

Share this post


Link to post

Also, der Server hat folgende Ausstattung - Und das dürfte ja ausreichen!

Achja: Es ist ein SBS 2008 Standart.

 

CPU: Sockel 1366 - Intel Core i7-920 2,66GHz

Mainboard: Gigabyte X58A-UD3R

Arbeitsspeicher: DDR3 6GB 1333MHz

2x HDD S-ATA 1TB

Netzteil 1000 Watt

 

Laut MS erfüllt das System mehr als zu genüge die Mindestanforderungen für den SBS 2008

Share this post


Link to post

ich würde mal am ram schrauben. 6 gb sind recht wenig.

unsere kunden bekommen in ihren servern min 16gb. mein server @home hat 8gb und das ist teilweise sehr wenig.

und wie gesagt: deine hardware ist nicht wirklich servertauglich...

Mal eine Frage am Rande: läuft der Server in einer produktivumgebung oder zu hause zum "spielen"?

Share this post


Link to post

Der Server ist ein Kleiner Firmenserver auf den 3 Clients verbunden sind und Exchange 2007, und Dateifreigaben nutzen.

 

Ließe sich die Hardware denn noch optimieren (z.B. im BIOS)?

Wenn ja, wie?

 

Die Auslastung des CPU wird nie erreicht (maximal 20%) und die RAM sind so gut wie nie voll - Also er nutzt ca 3 GB, obwohl alle 6 GB erkannt und angezeigt werden.

Share this post


Link to post

@DasNets:

Ersetze die SATA Platten durch SAS Platten, baue mindestens 3 weitere ein (Raid 1 für das System) Raid 5 für die Daten...

Erweitere den Speicher auf mind. 12 GB und schaue mal was die Netzwerkkarte sagt.

 

Bei den zu erwartenden Kosten kannst du dann auch gleich einen echten Server kaufen, welcher für den SBS zertifiziert ist

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...