Jump to content
Sign in to follow this  
aldisachen

Software in anderer Sprache installieren

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich habe ein deutsches XP und soll englische Software installieren. Den download habe ich von der englischen MS seite. Bei der installation erscheint aber der deutsche Installationsassistent. Die Software soll aber in englisch installiert werden. Kann mir jemand helfen ? Ich habe schon in den Regions- u. Sprachoptionen nachgeschaut und "Englisch" als Standard definiert. Leider keine Änderung. Danke.

Share this post


Link to post

@ Dr. Melzer: Weil er mein IT-Manager ist und das entscheidet. Bitte fragt mich nicht warum. Aber es ist so und ich muss es akzeptieren.

 

@ LukasB: Der link ist zur Zeit nicht Interessant für mich. Wir werden noch einige Monate brauchen, bis hier Win7 zum Einsatz kommt.

 

Mein Problem ist leider bisher immernoch vorhanden. Jemand eine Idee ?

Danke im voraus.

Share this post


Link to post
Weil er mein IT-Manager ist und das entscheidet. Bitte fragt mich nicht warum. Aber es ist so und ich muss es akzeptieren.

 

Du musst es nicht akzeptieren. Du kannst ihm mit vernünftigen Argumenten davon überzeugen dass es besser ist Win7 sofort einzusetzen.

Share this post


Link to post

Hallo Dr. Melzer,

das habe ich schon versucht, aber er will nicht. Und nun Bitte nicht mehr weiter auf Win7 eingehen. Ich habe es schon mehrfach versucht.

Wie kann ich denn nun mein Problem lösen, das ich auch einem Deutschen XP eine englischsprachige Software installeren kann und nicht in deutsch dargestellt wird ? Genau genommen handelt es sich um Live Meeting von Windows. Danke.

Share this post


Link to post

@Dr.Melzer

Ich widerspreche Dir ungern, aber es gibt noch massenhaft Gründe, weiterhin XP einzusetzen. Außerdem kann es sich nicht jede Firma leisten, gleich alle Clients auf Windows 7 umzusetzen. Zumal es in vielen Fällen wenig bis gar keine Vorteile bringt. Und wenn der TO XP einsetzen muss, ist das nunmal eine Entscheidung seines Vorgesezten, ganz einfach.

 

Und was SP1 angeht, ist dieses noch in Beta-Phase, was für mich ein Grund ist, zweimal zu überlegen, ob ich es produktiv einsetze.

 

 

@aldisachen

Ich weiß nicht, ob das funktioniert, was Du vorhast.

Evtl. würde es gehen, wenn Du ein Multilanguagepack (MUI) einsetzt.

Aber ich glaube das konnte man nur auf einem englischen Windows XP installieren.

Aber nagel mich nicht fest, ich bin mir nicht mehr ganz sicher. Such mal im Inet nach MUI fü XP.

Share this post


Link to post
Hallo zusammen,

ich habe ein deutsches XP und soll englische Software installieren. Den download habe ich von der englischen MS seite.

 

Welche Software von welcher Download Seite?

 

Bye

Norbert

Share this post


Link to post
Off-Topic:
@Dr.Melzer
Ich widerspreche Dir ungern, aber es gibt noch massenhaft Gründe, weiterhin XP einzusetzen.


Welche?

Außerdem kann es sich nicht jede Firma leisten, gleich alle Clients auf Windows 7 umzusetzen.


Windows XP ist ca. 6-7 Jahre alt, wer seine PCs so lange nutzt hat noch ganz andere Probleme als Lizenzkosten. ;)

Zumal es in vielen Fällen wenig bis gar keine Vorteile bringt.


Das ist denke ich diskussionswürdig. Aber das sollte man nicht hier im Thread tun.

Und wenn der TO XP einsetzen muss, ist das nunmal eine Entscheidung seines Vorgesezten, ganz einfach.


Entscheidungen von Vorgesetzten muß man hinnehmen? Ganz einfach? Ich glaub ich wäre der falsche "Untergebene". ;)


Und was SP1 angeht, ist dieses noch in Beta-Phase, was für mich ein Grund ist, zweimal zu überlegen, ob ich es produktiv einsetze.


Erstens war da ein Smiley und zweitens wäre das keine zwei Überlegungen wert, da ganz klar bei MS auf der Seite steht, dass das SP1 nicht in Produktivumgebungen installiert werden soll/darf ;)


Bye
Norbert

Share this post


Link to post
Ich widerspreche Dir ungern, aber es gibt noch massenhaft Gründe, weiterhin XP einzusetzen.

 

Mir fallen eigentlich nur drei ein:

 

Bezug von Software von unfähigen Herstellern

Bezug von Hardware von unfähigen Herstellern

Unfähiges Personal

 

Wobei erstere beide immer durch letzteres verursacht werden.

Share this post


Link to post

Leute, das hat doch nun wirklich nichts mit der ursprüngliche Frage zu tun.

Wenn der TO XP einsetzen will oder muss, ist das seine Sache. Und was will er machen, wenn von übergeordneter Stelle anders entschieden wird? Seinen Vorgesetzten gewaltsam dazu zwingen?

Über den Sinn und Unsinn zu diskutieren hilft ihm auch nicht weiter.

Share this post


Link to post
Off-Topic:
pssst, deswegen war es meinerseits auch so vermerkt und extra in OT-Tags verpackt /psssst

;)

Bye
Norbert

PS: Der OT antwortet aber auch nicht auf die eigentlichen Fragen. Warten wir also ab.

Share this post


Link to post
Mir fallen eigentlich nur drei ein:

 

Bezug von Software von unfähigen Herstellern

Bezug von Hardware von unfähigen Herstellern

Unfähiges Personal

 

Wobei erstere beide immer durch letzteres verursacht werden.

 

Full ACK!

 

Wobei mir noch ein vierter Grund einfällt:

 

Unfähige IT Entscheider die an die Legende von "Nie ein Betriebssystem vor dem ersten Servicepack einsetzen" glauben. ;) :) :D

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...