Jump to content
Sign in to follow this  
LangerSN

MX Eintrag

Recommended Posts

Hallo zusammen,

habe da nochmal ein paar Fragen zum MX Eintrag.

 

Habe im DNS ein A Record erstellt der zum Beispiel

 

mail.domain.local heißt mit einer lokalen IP Adresse des Exchange 2007 SP1 Servers.

 

der MX Eintrag zeigt auf diesen A Record mail.domain.local.

 

Der Mailversand klappt auch. Nur wenn ich eine Mail verschicke und eine Lesebstätigung anfordere dann kommt eine Fehlermeldung.

 

lowest numbered MX record points to local host

 

Ich weiß nicht ob diese Nachricht von meinem Exchange kommt oder es noch an der DNS Replikation bei den Providern scheitert.

 

Per Telnet kann ich Mails ganz normal zustellen und ich kann auch Mails versenden vom Exchange nach Extern.

 

Will nur schon mal vorab paar Informationen sammeln.

Share this post


Link to post

Also der A Eintrag endet bei mir auf host.domain.local. Muß der A Eintrag so enden wie auch meine Mail Domain heißt. Dem A Eintrag weise ich dann die öffentliche Adresse über die ich die Mails raus sende zu ja?

Der Exchange Server hat im Übrigen keine öffentliche IP Adresse. Die Firewall leitet Port 25 auf den Exchange um.

 

Danke für weitere Hilfe.

Share this post


Link to post

Deswegen muss der MX-Eintrag auch auf die oeffentliche IP. Nur die wird ja von Aussen "gesehen".

 

Der Mailversand klappt, weil dafuer der eigene MX-Eintrag irrelevant ist.

Share this post


Link to post
Also der A Eintrag endet bei mir auf host.domain.local. Muß der A Eintrag so enden wie auch meine Mail Domain heißt. Dem A Eintrag weise ich dann die öffentliche Adresse über die ich die Mails raus sende zu ja?

Der MX-Eintrag muss von extern gültig sein. Er sollte in deinem Fall auf den externen Namen der Firewall verweisen, dieser wird, falls nicht vorhanden, über einen A-Eintrag in der Maildomain erstellt (auf dem externen DNS-Server). Also einen A-Eintrag mit der öffentlichen Adresse erstellen und diesen als MX angeben.

Share this post


Link to post

Wie kann ich denn einen A Eintrag erzeugen mit dem Namen mail.test.de wenn die Domäne test.local heißt. Dann wird mir das test.local ja gleich bei der Erstellung vorgegeben.

Habe jetzt eine neue Primäre Zone mit dem Namen test.de angelegt. Hier dann einen A Eintrag Erzeugt mit der öffentlichen IP Adresse über die der Exchange zu erreichen ist. Den MX Eintrag habe ich dann auf den A Eintrag mit der öffentlichen Adresse verwiesen lassen.

 

Ist das so in Ordnung. Ich mein es kommen ja Mails an und ich kann auch welche versenden.

 

Nur soll es ja auch richtig sein.

Extern bei unserem Provider auf dem DNS ist soweit erstmal alles richtig. Da gibt es einen A Eintrag mail.test.de und der MX Eintrag verweist auf die öffentlich Adresse der Firewall.

 

Wenn ich über telnet

 

open mail.test.de 25

 

eine Verbindung aufbaue dann klappt das auch ganz normal. Kann ich noch mehr Tests machen.

 

Wie gesagt es kommen Mails an und ich kann auch versenden.

 

Brauche ich Intern bei meinem DNS Server im LAN denn überhaupt einen MX Eintrag?

Share this post


Link to post
Brauche ich Intern bei meinem DNS Server im LAN denn überhaupt einen MX Eintrag?

Durch die Weiterleitung von Port 25 direkt auf den Mailserver landet SMTP ja schon am Ziel. Ein MX-Eintrag ist also überflüssig.

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...