Jump to content
Sign in to follow this  
hs1

Exchangeserver des SBS nutzen

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

nachdem ich jetzt zwei Stunden Threads hier im Forum gelesen und diverse Male gegoogelt habe, ist mir leider immer noch nicht alles klar geworden was meine Fragen bzgl. des Small Business Servers 2003 betrifft. Es wäre klasse, wenn Ihr mir meine Fragen beantworten könntet.

 

Aufgabenstellung: Einen Exchangeserver aufsetzen. Vorhanden ist ein bisher nicht genutzter Windows 2003 SBS, der ja einen Exchangeserver enthält.

Also Domänencontroller fungieren zwei Windows 2003 Standard Server. Die Domänenstruktur sollte möglichst nicht verändert werden. Es gibt keinen weiteren SBS in der Domäne.

 

 

Zu mein Fragen:

 

1.) Kann der SBS als Memberserver in der Domäne laufen, oder muss er (wie ich schon mehrfach gelesen habe) als "oberster" Domänencontroller (Betriebsmaster?) laufen?

2.) Falls der SBS nicht als Memberserver laufen kann, könnte man ihn dann mit Hilfe des Transition Pack's updaten, dann den Exchangeserver installieren und den SBS somit letztendlich doch als Memberserver in der Domäne laufen lassen?

Share this post


Link to post

Zu mein Fragen:

 

1.) Kann der SBS als Memberserver in der Domäne laufen, oder muss er (wie ich schon mehrfach gelesen habe) als "oberster" Domänencontroller (Betriebsmaster?) laufen?

 

Wie du schon gelesen hast, muss der SBS die FSMO der Domäne halten. Demzufolge erledigt sich auch die Frage nach Memberserver. ;)

 

2.) Falls der SBS nicht als Memberserver laufen kann, könnte man ihn dann mit Hilfe des Transition Pack's updaten, dann den Exchangeserver installieren und den SBS somit letztendlich doch als Memberserver in der Domäne laufen lassen?

 

Müßte man mal nachrechnen ob sich das überhaupt lohnt. Eventuell ist hier ja jemand der das schonmal gemacht hat.

 

Bye

Norbert

Share this post


Link to post
Die Domänenstruktur sollte möglichst nicht verändert werden. Es gibt keinen weiteren SBS in der Domäne.

 

Wie Norbert schon gesagt hat muss der SBS DC mit allen FSMO Roles sein - das ist aber IMHO ein Szenario das bei dir möglich ist - du hast danach einfach drei DCs, einer davon der SBS. Eine Migration die die Domänenstruktur nicht berührt ist ja auch möglich - du kannst den SBS als DC in die bestehende Domain nehmen.

 

Aber ob sich der Aufwand lohnt? Von wievielen Usern reden wir? Wieviele SBS CALs hast du?

 

Ausserdem bist du mit dem SBS2003 mit Exchange 2003 auf einem technisch veralteten Stand - was bei einer Neuinstallation nicht unbedingt sein muss, vorallem wenn du heute noch keinen Exchange hast.

Share this post


Link to post

2.) Falls der SBS nicht als Memberserver laufen kann, könnte man ihn dann mit Hilfe des Transition Pack's updaten, dann den Exchangeserver installieren und den SBS somit letztendlich doch als Memberserver in der Domäne laufen lassen?

 

Aus Lizenzsicht geht das, aber ob es sich rechnet ist (wie mein Vorredner schon anmerkte) eine andere Frage.

Share this post


Link to post

Danke erstmal für Eure schnellen Antworten :)

Im Moment sind 20 User im Netzwerk. Die CALs für den SBS sind noch nicht vorhanden, müss(t)en noch bestellt werden, jenachdem was wir dann letztendlich machen. Der SBS war eigentlich mal eine Fehlbestellung, ist aber zu spät aufgefallen.

 

 

Ausserdem bist du mit dem SBS2003 mit Exchange 2003 auf einem technisch veralteten Stand - was bei einer Neuinstallation nicht unbedingt sein muss, vorallem wenn du heute noch keinen Exchange hast.

 

Inwiefern bin ich damit auf einem technisch veralteten Stand?

Share this post


Link to post
Danke erstmal für Eure schnellen Antworten :)

Im Moment sind 20 User im Netzwerk. Die CALs für den SBS sind noch nicht vorhanden, müss(t)en noch bestellt werden, jenachdem was wir dann letztendlich machen.

 

Dann rechnet sich das sowieso nicht. Wenn du den SBS mittels Transition Pack auflöst, dann kostet das Server Transition Pack ja bereits locker über 1000€ wenn ich google glauben kann. Und wenn du vorher noch die SBS CALs kaufen mußt und hinterher die CAL Transition veranstaltest, kannst du dir selbst ausrechnen, dass eine Neubeschaffung von WIndows 2008 und Exchange 2007 und dazu passende CALs durchaus preiswerter sein kann. Selbst wenn du Windows 2003 und Exchange 2003 mittels Downgrade Recht nutzt um evtl. deine W2k3 CALs nicht upgraden zu müssen dürftest du damit preiswerter liegen. Aber das kann dir sicher dein Distributor oder dein Dienstleister genau vorrechnen.

 

 

Inwiefern bin ich damit auf einem technisch veralteten Stand?

 

Weil wir fast das Jahr 2009 schreiben und du dich sicher fragst, warum der SBS 2003 SBS 2003 heißt. ;)

 

Bye

Norbert

Share this post


Link to post
Inwiefern bin ich damit auf einem technisch veralteten Stand?

 

Exchange 2007 ist, wie der Name erraten lässt, schon seit fast 2 Jahren auf dem Markt.

Share this post


Link to post

Okay, verstehe.

 

Dass heisst es würde sich eigentlich anbieten für den Exchangeserver einen

Windows 2008 Standard Server + Exchange Server 2007 zu bestellen?

Share this post


Link to post
Okay, verstehe.

 

Dass heisst es würde sich eigentlich anbieten für den Exchangeserver einen

Windows 2008 Standard Server + Exchange Server 2007 zu bestellen?

 

Ja, aber: :)

1. brauchst du dann auch Windows 2008 CALs die du bei Einsatz von Windows 2003 nicht benötigen würdest da du die ja bereits hast.

2. Weiß niemand wie gut du dich mit Exchange auskennst. Exchange 2007 ist aber definitiv komplexer.

 

Bye

Norbert

Exchange 2007 ist, wie der Name erraten lässt, schon seit fast 2 Jahren auf dem Markt.

 

Off-Topic:

Dann ist Exchange 2007 quasi auch schon wieder alt? ;)

Share this post


Link to post

Hmm ja... Also der Windows 2008 Server mit Exchange und entsprechenden CALS liegt bei ca. 3000 €.

 

Bei dem Preis muss ich die Variante mit dem Umzug des FSMO's wohl in Betracht ziehen. Habt Ihr zufällig ein Tutorial hierfür parat? Ich habe zwar schon mehrere Domänen und viele Domänencontroller eingerichtet, einen Umzug des FSMO's aber noch nie vorgenommen:shock:

Share this post


Link to post
Hmm ja... Also der Windows 2008 Server mit Exchange und entsprechenden CALS liegt bei ca. 3000 €.

 

Bei dem Preis muss ich die Variante mit dem Umzug des FSMO's wohl in Betracht ziehen. Habt Ihr zufällig ein Tutorial hierfür parat? Ich habe zwar schon mehrere Domänen und viele Domänencontroller eingerichtet, einen Umzug des FSMO's aber noch nie vorgenommen:shock:

 

Schau in Yusufs Blog, da solltest du alles finden.

Yusufs Directory Blog - Die FSMO-Rollen verschieben

 

HTH

Norbert

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...