Jump to content

Migrationsstrategie SBS2003 > Server 2008


substyle
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich versuche mich gerade im MS Lizenzwesen. Konkret geht es um folgendes:

 

Ausgangsbasis ist einen SBS 2003 Premium mit 65 Device CALS (SBS)

 

Ziel soll sein: Server 2008 Standard sowie Exchange 2003 und SQL Server 2005 sein. (SQL 2008 vielleicht sinvoll jedoch von unserer Software noch nicht unterstützt)

 

Das die Transitionpacks für die SBS CALS keine SQL Server CALs enthalten ist nicht weiter, denn ich benötige nur 10 SQL Cals.

 

Derweil versuche ich herauszufinden ob es günstiger ist, den SBS mittels Transitionpack aufzubrechen, und dann von Server 2003 nach Server 2008 ein Update zu kaufen, oder ob ich lieber gleich alles (dann die 2008er Versionen) aus einem open Vertrag einkaufen soll.

 

Hat von euch da vielleicht schonmal Erfahrungen gesammelt?

 

Vielen Dank schonmal

subby

Link to comment
Hallo zusammen,

 

ich versuche mich gerade im MS Lizenzwesen. Konkret geht es um folgendes:

 

Ausgangsbasis ist einen SBS 2003 Premium mit 65 Device CALS (SBS)

 

Ziel soll sein: Server 2008 Standard sowie Exchange 2003 und SQL Server 2005 sein. (SQL 2008 vielleicht sinvoll jedoch von unserer Software noch nicht unterstützt)

 

Das die Transitionpacks für die SBS CALS keine SQL Server CALs enthalten ist nicht weiter, denn ich benötige nur 10 SQL Cals.

 

Derweil versuche ich herauszufinden ob es günstiger ist, den SBS mittels Transitionpack aufzubrechen, und dann von Server 2003 nach Server 2008 ein Update zu kaufen, oder ob ich lieber gleich alles (dann die 2008er Versionen) aus einem open Vertrag einkaufen soll.

 

Hat von euch da vielleicht schonmal Erfahrungen gesammelt?

 

Vielen Dank schonmal

subby

 

Das heißt, du willst hinterher zwei oder drei Server betreiben?

 

Bye

Norbert

Link to comment

Üblicherweise entspricht der Preis des SBS Server, zusammen mit dem Transition Pack, den Preis für die Einzelprodukte.

 

Das gleich egilt für die CAls. Allerings wird es teurer wenn du SQL CALs brauchst denn die sind in den Transistion CALs nicht mit enthalten und müssen extra gekauft werden.

 

Genaue Preise kann dir aber der Händler deines Vertrauens nennen. Wir sind dazu die falschen Ansprechpartner.

Link to comment

@NorbertFe

 

Wieviele Server ich nachher betreiben muss ist hier egal. Ich habe noch reichlich Server Lizenzen aus anderen open Verträgen.

 

Aufgelöst werden muss der SBS in seine "Bestandteile".

 

SBS 2003 Premium + TansPack = Server 2003 Standard + Exchange 2003 Standard + SQL Server 2000 Standard.

 

In dem Fall müsste ich einkaufen:

 

SBS Transitionpack 2003 Premium

Upgrade von Server 2003 Std.-> Server 2008 Std.

Upgrade von Exchange 2003 Std.-> Exchange 2007 Std.

Upgrade von SQL Server 2000 v-> SQL Server 2005 Std.

 

Da stellt sich mir die Frage ob es nicht günstiger wäre die einzelnen Komponenten einzukaufen. Also:

 

Server 2008 Std.

Exchange 2007 Std.

SQL Server 2005 Std.

 

Nur eine Einschätzung wollte ich da gerne mal haben, bevor ich meine Händler aufscheuche.

 

Grüße

Lars

Link to comment

Wie bereit sgesagt kennen wir die Preise nicht das ist Sache des Handels.

 

Aus logitischer Sicht macht das von dir gedachte Upgradeszenario (SBS Lizenz plus Transistion Pack plus Upgrade Lizenz) keinen Sinn, weil du alle EInzelteile des Upgrade Paketes aufheben musst um die Lizenz nachweisen zu könen.

 

Ein Upgrade ist ohne die Lizenz von der upgegradet wurde wertlos und ein Transistion Pack ohne die ursprüngliche SBS Lizenz ist ebenfalls für den Popo.

Das gleiche Spiel hast du mit den CALs.

 

Insofern dürfte es erheblich sinnvoller sein einfach neue Lizenzen zu kaufen.

Link to comment

Wenn du das Update auf 2008 kaufst brauchst du auch neue CALs. CALs gelten nur je Betriebssystemversion.

 

mfg

 

Windowsbetatest

 

Hallo

 

So wie ich es verstehe ist das Falsch :)

Du brauchst für ein aktuelles Windows-Serverbetriebssystem auch die aktuellen Windows Zugriffscals. Das ist korrekt. Wenn du aber Server 2K8 Cals hast, brauchst du nicht noch einmal Cals für eventuell vorhandenen 2K3 Server oder 2K Server. Mit den 2K8 Cals erschlägst du auch die anderen Server mit.

 

Grüße

Thomas

Link to comment
Hallo

 

So wie ich es verstehe ist das Falsch :)

Du brauchst für ein aktuelles Windows-Serverbetriebssystem auch die aktuellen Windows Zugriffscals. Das ist korrekt. Wenn du aber Server 2K8 Cals hast, brauchst du nicht noch einmal Cals für eventuell vorhandenen 2K3 Server oder 2K Server. Mit den 2K8 Cals erschlägst du auch die anderen Server mit.

 

Grüße

Thomas

 

Ich glaube er meinte die CALs sind zwar abwärts- aber nicht aufwärtskompatibel zu verwenden. ;)

 

Bye

Norbert

Wieviele Server ich nachher betreiben muss ist hier egal. Ich habe noch reichlich Server Lizenzen aus anderen open Verträgen.

 

Es ging mir nur darum darauf hinzuweisen, dass E2k3 und W2k8 nicht funktionieren würde. Denn das las sich so in deinem Posting.

 

Bye

Norbert

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...