Jump to content

Terminalserver: Systemfehler-Abbruchfehler


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hey Leute

 

Ich hab hier ein Problem mit dem ich grad nicht ganz klar komme.

Und zwar startet sich unser Terminalserver immer wieder ohne Ankündigung neu.

Ereignisanzeige bleibt somit außen vor.

Hab nun mal die Minidumpfiles gedebugged, aber so richtig schlau werde ich da nicht draus, vielleicht kann mir von euch da einer weiter helfen woran es liegen könnte?

(Windows 2003 Server SP1, Xeon 3.2GHz, 3,25GB Ram)

 

0: kd> !analyze -v

*******************************************************************************

* *

* Bugcheck Analysis *

* *

*******************************************************************************

 

SESSION_HAS_VALID_POOL_ON_EXIT (ab)

Caused by a session driver not freeing its pool allocations prior to a

session unload. This indicates a bug in win32k.sys, atmfd.dll,

rdpdd.dll or a video driver.

Arguments:

Arg1: 00000001, session ID

Arg2: 000000e0, number of paged pool bytes that are leaking

Arg3: 00000000, number of nonpaged pool bytes that are leaking

Arg4: 00000004, total number of paged and nonpaged allocations that are leaking.

nonpaged allocations are in the upper half of this word,

paged allocations are in the lower half of this word.

 

Debugging Details:

------------------

 

 

CUSTOMER_CRASH_COUNT: 3

 

DEFAULT_BUCKET_ID: DRIVER_FAULT_SERVER_MINIDUMP

 

BUGCHECK_STR: 0xAB

 

PROCESS_NAME: csrss.exe

 

CURRENT_IRQL: 0

 

LAST_CONTROL_TRANSFER: from 8092ea8d to 80827447

 

STACK_TEXT:

f335cc24 8092ea8d 000000ab 00000001 000000e0 nt!KeBugCheckEx+0x1b

f335cc68 809ab017 89f8c020 89f8c020 00000000 nt!MiCheckSessionPoolAllocations+0x107

f335cce8 8084c1a7 89f8c020 00000000 89fc4730 nt!MiDereferenceSessionFinal+0x183

f335cd04 8094b557 89f8c020 89fc4730 89fc4970 nt!MmCleanProcessAddressSpace+0x6b

f335cd8c 8094b6ab 00000000 00000000 89fc4730 nt!PspExitThread+0x5f1

f335cda4 80948bde 89fc4730 00000000 00000001 nt!PspTerminateThreadByPointer+0x4b

f335cddc 8088d4e2 bf92c6cc 89fa0540 00000000 nt!PspSystemThreadStartup+0x3c

00000000 00000000 00000000 00000000 00000000 nt!KiThreadStartup+0x16

 

 

STACK_COMMAND: kb

 

FOLLOWUP_IP:

nt!MiCheckSessionPoolAllocations+107

8092ea8d 5f pop edi

 

SYMBOL_STACK_INDEX: 1

 

SYMBOL_NAME: nt!MiCheckSessionPoolAllocations+107

 

FOLLOWUP_NAME: MachineOwner

 

MODULE_NAME: nt

 

DEBUG_FLR_IMAGE_TIMESTAMP: 45ebdefe

 

IMAGE_NAME: memory_corruption

 

FAILURE_BUCKET_ID: 0xAB_nt!MiCheckSessionPoolAllocations+107

 

BUCKET_ID: 0xAB_nt!MiCheckSessionPoolAllocations+107

 

Followup: MachineOwner

---------

Link to comment

 

Hab ich schon gelesen danke, und SP1 ist ja schon installiert,und den Hotfix als einzelnes find ich nicht zum downloaden.

Ich hoff dass es evtl mit SP2 auch funktioniert, jedoch muss ich erst mit diversen Softwareherstellern noch telefonieren ob diese SP2 überhaupt unterstützen.

 

Woran könnte es evtl noch liegen?

 

Danke übrigens für deine schnelle Antwort!

Link to comment
Hab ich schon gelesen danke, und SP1 ist ja schon installiert,und den Hotfix als einzelnes find ich nicht zum downloaden.

Ich hoff dass es evtl mit SP2 auch funktioniert, jedoch muss ich erst mit diversen Softwareherstellern noch telefonieren ob diese SP2 überhaupt unterstützen.

 

Woran könnte es evtl noch liegen?

 

Danke übrigens für deine schnelle Antwort!

 

Soweit ich weiß kommt der Fehler erst mit SP1. :-) .Den Hotfix kann man bei Microsoft anfordern, der Umstieg nach SP 2 wäre aber auch eine Überlegung wert.

 

Ansonsten gebe ich XP-Fan recht, Druckertreiber können sehr unangenehme Auswirkungen haben. Teilweise bieten Druckerhersteller auch abgespeckte Treiber an die von MS zertifiziert sind (z.B. Kyocera).

Link to comment
Soweit ich weiß kommt der Fehler erst mit SP1. :-) .Den Hotfix kann man bei Microsoft anfordern, der Umstieg nach SP 2 wäre aber auch eine Überlegung wert.

 

Ansonsten gebe ich XP-Fan recht, Druckertreiber können sehr unangenehme Auswirkungen haben. Teilweise bieten Druckerhersteller auch abgespeckte Treiber an die von MS zertifiziert sind (z.B. Kyocera).

 

Die Druckertreiber habe ich auch in verdacht, jedoch habe ich keine Außergewöhnlichen in letzter Zeit auf dem System installiert, und eigentlich alle von den Herstellerseiten wie HP und Minolta.

Das Auffällige bisher war,dass diese Abstürze hautpsächlich Abends vorkamen!,was wiederum eher für das Problem mit dem Hotfix sprechen würde.

Aber muss jetzt mal schauen wie ich das eingegrenzt bekomm,hoff es klappt mit dem SP2 installieren, so dass danach auch noch alles läuft ;-), und dann mal weiter schaun.

Ich denk die Möglichkeit dass es RAM liegt wird relativ gering sein oder?

 

Vielen Dank für eure Antworten

Gruß

Flapjack

Link to comment
Wichtig wäre auch herauszufinden, was kurz vor dem Crash auf dem Server losgewesen ist. Ein Blick ein das Eventlog könnte da helfen...

 

Es Wurde vor jedem System Stop von einem bestimmten drucker gedruckt. Jedoch wurden bei diesem Drucker die Treiber in den letzten Monaten nicht geändert. Nur der Client von dem der Druckauftrag jedesmal ausging wurde zwischenzeitlich erneuert. Jedoch wird an einem Terminalserver gearbeitet. Könnte der Client was damit zu tun haben?

Hab jetzt trotzdem mal den drucktreiber geändert,und den speichertest durchgeführt, welcher bisher jedoch wie fast erwartet keine fehler ausgezeit hat.

 

 

Gruß

flapjack

Link to comment

Ich habe schon Pferde ****en sehen. Es muss ja noch nicht mal was am Treiber geändert worden sein. Irgendeine Komponente, die in den Druckprozess eingreift und irgendetwas macht, was sie nicht soll und fertig ist die Bescherung.

Wenn Du den Treiber geändert hast wirst Du ja merken, ob es damit auch Probleme gibt. Wenn es zumindest immer der gleiche Client ist, ist das schon mal ein wichtiger Ansatz...

Link to comment
Ich habe schon Pferde ****en sehen. Es muss ja noch nicht mal was am Treiber geändert worden sein. Irgendeine Komponente, die in den Druckprozess eingreift und irgendetwas macht, was sie nicht soll und fertig ist die Bescherung.

Wenn Du den Treiber geändert hast wirst Du ja merken, ob es damit auch Probleme gibt. Wenn es zumindest immer der gleiche Client ist, ist das schon mal ein wichtiger Ansatz...

 

 

Danke für die Tipps soweit, ich muss jetzt mal schaun dass ich dieses Problem schnell in den Griff bekomme. Falls sonst noch jemand ein Tipp hat, nur her damit !

 

greetz

Flapjack

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...