Jump to content
Sign in to follow this  
Dschonny

DL-Geschwindigkeit im I-Netz zu langsam - kann das am Router liegen?

Recommended Posts

Hallo allerseits,

 

folgendes Problem:

 

Habe einen I-Net-Zugang bei der Versatel, laut Vertrag eine 6000/512 kbit-Leitung.

Leider erreiche ich bei downloads von verschiedensten http/ftp-Quellen oder auch per p2p bestenfalls eine Downloadgeschwindigkeit von ca 160 kb/s (gesamt-dl von verschiedenen Quellen), was ja nichtmal ner 2000er - Leitung entsprechen dürfte. Auch verschiedene 'Geschwindigkeitstests' im Netz stufen meinen Downstream auf etwas über 1kbit ein. Der Upstream wurde auf ca 300 kbit eingestuft. Nach einem Anruf bei der Versatel habe ich den freundlichen Hinweis erhalten, daß man mir zwar einen Techniker vorbeischicken könne, um dies zu überprüfen, ich dessen Kosten allerdings übernehmen müsse, falls die Ursache in meiner Hardware liege.

Da meine Router und mein DSL-Modem (@IT BCD1100 Broadband Router und n Siemens XpressLink Modem) schon etwas älter sind, habe ich mir einen neuen Router mit intigriertem Modem zugelegt, eine FritzBox 5050. Tatsächlich sind meine Geschwindgkeiten gestiegen, in der Box selber wird meine Leitung korrekt als 6000/512 kbit Leitung angezeigt, der Upstream wird jetzt richtig mit 512 kbit gemessen, der Downstream hat sich auch verbessert, kommt aber immer noch nicht über die 240 kb/s raus, also ca 2Mbit.

Habe daraufhin mal gegoogelt und in einem Forum gelesen, in dem jemand sagt, die FB5050 hätte bei ihm die Leistung ausgebremst, witzigerweise sagt er, er hätte mit einem BCD1100 wesentlich bessere Egrebnisse gehabt, in Kombination mit welchem Modem weiß ich allerdings leider nicht.

 

Meine Frage nun, hat jemand Erfahrungen mit der FritzBox 5050? Kann die hier die 'Bremse' sein? Oder liegt mein Problem irgendwo anders? Hat jemand n Vorschlag, wie ich die Ursache finden kann? Oder ist die Wahrscheinlichkeit hoch, daß es an meinem Provider liegt und ich sollte es auf einen Versuch mit dem Techniker ankommen lassen?

 

Bin für jede Hilfe dankbar.

 

Gruß,

Dschonny

Share this post


Link to post

Hi,

 

also das die Fritzbox der limitierende Faktor sein soll kann ich nicht so ganz glauben.

 

Bei den meisten Anbietern heißt es "bis zu x MBit" - d.h. nicht, dass diese Bandbreite garantiert ist!

Share this post


Link to post

Naja, daß die 6MBit keine Garantie dafür sind, daß ich jederzeit jedes File mit Fullspeed saugen kann, ist mir schon klar. Aber ich habe jetzt seit einer Woche mehrmals pro Tag die Geschwindigkeit gemessen und erreiche immer die gleichen Ergebnisse - und da würde ich von ner 6000er Leitung schon mehr erwarten, sonst kann ich gleich wieder auf ne kleinere umsteigen..

Share this post


Link to post

Ja , aber das zeigt doch das dein Problem auch an der Anbindung hängen kann ! Was du jetzt noch machen kannst ! Ist dir noch ein 3 Modemrouter zu besorgen nochmals das testen ! Dann hast du "3 Meinungen" und kannst so an dein Provider herantreten.

Share this post


Link to post

Weiß denn jemand mal nen Router für den Heimgebrauch, der dann mit Sicherheit nicht der Flaschenhals ist, der nach eigener Erfahrung Geschwindigkeiten von 6MBit und mehr problemfrei vermittelt? Oder kann das Problem vielleicht noch in anderer Hardware begründet liegen, zb einem Switch oder der Netzwerkkarte? Ich hab allerdings zB beim Transfer von Dateien im LAN keine Geschwindigkeitsprobleme, läuft so schnell wie ich es von nem 100Mbit-Netz erwarten würde..

 

Würde halt gerne möglichst alle anderen Fehlerquellen ausschließen, bevor ich mich damit an den Provider wende.

Share this post


Link to post

Hmm nen spontanen Tipp? Deine DSL- Leitung wird nicht soviel hergeben, also die Leitung der T-Com, aber gegen vorgehen wirst du wohl nicht können da sie die Geschwindigkeit nicht garantieren. Damit ist jetzt auch nicht gemeint, dass die DL-Server zu lahm sind sondern einfach dein Anschluss nicht mehr kann, auf Grund von Strecke, Wiederstand etc.

 

Ansonsten wenn du noch so'n altes T-com DSL-Modem verwendest das mal austauschen.

Share this post


Link to post

Wohnst du eher etwas ausserhalb oder direkt in ner grossen Stadt? Wenn ausserhalb, dann wird wohl auch ein anderes Modem/Router nix bringen. Wie schon erwähnt wurde, gibt dann wohl einfach die Leitung nicht mehr her.

Die Fritzbox wird, wie Squire schon gesagt hat, nicht der Flaschenhals sein. In der Stadt an nem DSL6000 hab ich damit auch die DL-Geschwindigkeit, die sein soll. Und das mit ner älteren Fritzbox Fon der 7100er Serie.

Share this post


Link to post

Ich würde eher auch die Schuld in der Anbindung suchen.

 

Ich z.B. hab zuhause auch einen 6000er-Anschluss, mehr als 3000 ist aber nicht drin, bin wahrscheinlich zu weit weg vom Knotenpunkt. Und in der Praxis liegt das oft sogar unter 2000.

 

Erst vor Kurzem habe ich (aus anderen Gründen) von 1und1 zu T-Online gewechselt, also anderer Provider + andere Hardware, die Geschwindigkeit ist gleich geblieben.

 

Wenn das bei Dir auch der Grund ist, wirst Du das leider so hinnehmen müssen.

Share this post


Link to post

Wohne in Dortmund, nahe an der Innenstadt, ist zwar nicht Mexico, aber ne ländliche Gegend würd ich es nicht gerade nennen.. Das es an meinem Anschluss zur Vermittlungsstelle liegt, halte ich für eher unwahrscheinlich, da ein Nachbar von mir (gleiches Haus) seine 6000er-Leitung ausnutzen kann - der geht allerdings ohne Router ins Netz, was für mich nicht wirklich in Frage kommt..

Edith:

Was mich halt auch stutzig macht, ist, daß die Box mir anzeigt, daß sie mit 6MBit mit der Schnittstelle verbunden sei:

 

http://www.chulionet.de/muell/fb1.JPG

http://www.chulionet.de/muell/fb2.JPG

Share this post


Link to post

Also erstmal ... die Firmware der Fritzbox ist uralt! Die aktuelle vom März 2007 (12.04.31) findest Du hier: AVM Service-Portal FRITZ!Box Fon 5050

 

Auszug aus dem Version Notes

 

Änderungen in der 12.04.31:

- möglicher undefinierter Zustand der FRITZ!Box nach Update behoben

 

Änderungen in der 12.04.30:

- Internet: Kindersicherung: Surfzeiten und -dauer individuell festlegen

- Internet: Stabilität der FRITZ!Box unter Last verbessert

- DSL: DSL-Übertragungstechnik optimiert. Stabilität und Datenrate verbessert.

- System: Programme rund um FRITZ!Box direkt in der Benutzeroberfläche

- System: Benutzeroberfläche und Online-Hilfe aktualisiert

- Telefonie: Rufnummern aus der Anrufliste ins Telefonbuch übernehmen

- Telefonie: Neue Einstellungsoptionen für den Wecker

- Telefonie: Vordefinierte Rufnummernbereiche vereinfachen das Anlegen von

Wahlregeln und Rufsperren

- Telefonie: Anrufliste abschaltbar

- Telefonie: Gebührenimpulse aus dem ISDN werden an die ISDN-Endgeräte

weitergeleitet

- Telefonie: Sprachqualität verbessert

- Telefonie: Leistungsmerkmal "Rufabweisen bei Besetzt" jetzt auch für analoge

Anschlüsse

- Telefonie: Unterstützung für Komfortleistungsmerkmale am analogen

T-Net-Anschluss

- Telefonie: Faxen über das Internet*

 

 

BTW .. meine 7170 schmeißt am 6 MBit Anschluss folgende Werte aus:

 

Empfangsrichtung Senderichtung

Leitungskapazität kBit/s 7696 1460

ATM-Datenrate kBit/s 6656 640

Nutz-Datenrate kBit/s 6029 580

Share this post


Link to post

Die Firmware hab ich mal auf den neuesten Stand gebracht, hätt ich natürlich selbst mal dran denken können, hab bei nem neuen Gerät auch mit aktueller Firmware gerechnet..

Gebracht hat es aber leider nichts :(

 

 

BTW .. meine 7170 schmeißt am 6 MBit Anschluss folgende Werte aus:

 

Empfangsrichtung Senderichtung

Leitungskapazität kBit/s 7696 1460

ATM-Datenrate kBit/s 6656 640

Nutz-Datenrate kBit/s 6029 580

 

Jo, abgesehen von der Kapazität entspricht das ja in etwa den von meiner Box gemeldeten Daten.

 

Leitungskapazität kBit/s 6528 1096

ATM-Datenrate kBit/s 6496 640

Nutz-Datenrate kBit/s 5884 580

Was erreichst du damit denn für Ergebnisse bei Seiten wie wieistmeineip.de oder speedmeter.de ?

Share this post


Link to post

Download-Geschwindigkeit: [++] 5.782 kbit/s (723 kByte/s)

Upload-Geschwindigkeit: [++] 503 kbit/s (63 kByte/s)

 

Legende: zu gering [-] befriedigend [o] gut [+] perfekt [++]

Diese Messung wurde durchgeführt: Mittwoch, 12.09.2007 um 11:46:33 Uhr (CEST),

Share this post


Link to post

Jo, das sind die Ergebnisse, die ich erwarten würde..

Naja, danke erstmal, werde mich wohl doch noch mal mit der Versatel rumstreiten müssen..

So zum Abschluss, hat denn jemand der hier Anwesenden ne FB5050 und erreicht damit selber Geschwindigkeiten von 3+ MBit?

Share this post


Link to post

Normalerweise gibts doch bei den FritzBoxen in der Expertenasnicht oder so immer auch irgendwo die Anzeige von der Leitungsdämpfung usw.. Mach davon mal ein Bildchen. Dann kann man evt. sehen obs an der Leitung liegt.

 

Ne "langsame" Anbindung kann an sehr sehr vielen Sachen hängen....

 

Grüße Johannes

Share this post


Link to post

Da hab ich folgende Angaben:

 

 

DSL:

                               Empfangsrichtung    Senderichtung 
Leitungskapazität kBit/s            6528                 1096 
ATM-Datenrate kBit/s                6496                  640 
Nutz-Datenrate kBit/s               5884                  580 
Latenzpfad                          fast                  fast  
Latenz ms                             0                    0 
Frame Coding Rate kBit/s            32                    32 
FEC Coding Rate kBit/s                0                    0 
Trellis Coding Rate kBit/s           388                  72 
Aushandlung                        adaptive            adaptive  

Signal/Rauschtoleranz dB              9                    16 
Leitungsdämpfung dB                  26                    16 
Status                             4ebc                     6 

Loss ofSignal | Loss of Frame | Forward Error Correction | Cyclic Redundancy Check | No Cell Delineation | Header Error Control 
CPE 0 | 0 | 0 | 9477 | 1 | 3766 
COE 0 | 0 | 0 | 1    | 7 | 0 


 

ATM:

             Empfangsrichtung   Senderichtung 
Idle             576226520          283067750 
Daten            379257439          234219761 
AAL5 PDUs         53149212           51514537 
F4 Loop Back             0                  0 
F5 Loop Back             0                  0 
HEC Errors           14307               N/A 

 

Spektrum

 

 

Erweiterte Angaben:

 

                              Empfangsrichtung         Senderichtung 
Leitungskapazität kBit/s     6528 6528 6528 6528      1096 1096 1096 1096 
ATM-Datenrate kBit/s         6496 6368 6240 6112      640 608 576 544 
Nutz-Datenrate kBit/s        5884 5768 5652 5536      580 551 522 493 

Latenzpfad                    fast fast fast fast     fast fast fast fast 
Datenbytes / Symbol            203 199 195 191           20 19 18 17 
Checkbytes / Symbol                    0 0 0 0           0 0 0 0 
Symbole / Codewort                     1 1 1 1           1 1 1 1 
Interleave-Tiefe                       1 1 1 1           1 1 1 1 

Powercutback dB                              2                 0 
Bitswap                                     an                an 

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...