Jump to content
Sign in to follow this  
Pharao2k

Windows XP Zertifizierung wirklich nötig?

Recommended Posts

Hi,

Ich arbeite derzeit in einer kleinen Berliner Firma und kümmere mich dort um die PCs und den Server. Nun will ich mir ein paar Zertifizierungen gönnen, bin mir aber nicht sicher wo ich anfangen soll. Mein Ziel ist der mcse/mcsa, wobei ich mir nicht sicher bin was davon der Richtige für mich wäre.

 

So wie ich das verstanden habe ist der Engineer/MCSE eher einer, der die Netzwerktopologie ausarbeitet und implementiert, wohingegen der Administrator/MCSA diese daran anschliessend verwaltet, sehe ich das richtig? Theoretisch bin ich beides, lohnt es sich sowohl den mcse als auch den mcsa zu machen? Mit welchem solte man dann beginnen?

 

Ist es denn klug jetzt noch die Windows XP und Server 2003 Prüfungen zu machen? Zumindest hier in der Firma in der ich arbeite gibt es keinen Client mehr, auf dem Windows XP läuft, wir haben bereits (erfolgreich) zu Windows Vista gewechselt. WIndows 2008 ist zwar noch nicht draußen, aber wird wohl auch nur noch maximal nen halbes Jahr dauern.

 

Fragen über Fragen, aber kann ich eigentlich was falsch machen wenn ich mir jetzt ds 70-270 Buch von MS Press bestelle und darin die Prüfung ablege? Wie gesagt, Windows XP findet bei uns eigentlich keine Anwendung mehr, aber ich bezweifle dass man die Prüfung gegen eine Windows Vista Prüfung austauschen kann ^^.

 

Vielleicht kann mir da jemand etwas Rat erteilen, Vielen Dank schonma ^^

 

Pharao2k

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hi,

Ich arbeite derzeit in einer kleinen Berliner Firma und kümmere mich dort um die PCs und den Server. Nun will ich mir ein paar Zertifizierungen gönnen, bin mir aber nicht sicher wo ich anfangen soll. Mein Ziel ist der mcse/mcsa, wobei ich mir nicht sicher bin was davon der Richtige für mich wäre.

 

So wie ich das verstanden habe ist der Engineer/MCSE eher einer, der die Netzwerktopologie ausarbeitet und implementiert, wohingegen der Administrator/MCSA diese daran anschliessend verwaltet, sehe ich das richtig? Theoretisch bin ich beides, lohnt es sich sowohl den mcse als auch den mcsa zu machen? Mit welchem solte man dann beginnen?

 

Ist es denn klug jetzt noch die Windows XP und Server 2003 Prüfungen zu machen? Zumindest hier in der Firma in der ich arbeite gibt es keinen Client mehr, auf dem Windows XP läuft, wir haben bereits (erfolgreich) zu Windows Vista gewechselt. WIndows 2008 ist zwar noch nicht draußen, aber wird wohl auch nur noch maximal nen halbes Jahr dauern.

 

Fragen über Fragen, aber kann ich eigentlich was falsch machen wenn ich mir jetzt ds 70-270 Buch von MS Press bestelle und darin die Prüfung ablege? Wie gesagt, Windows XP findet bei uns eigentlich keine Anwendung mehr, aber ich bezweifle dass man die Prüfung gegen eine Windows Vista Prüfung austauschen kann ^^.

 

Vielleicht kann mir da jemand etwas Rat erteilen, Vielen Dank schonma ^^

 

Pharao2k

 

Solange es geht würde ich bei entsprechendem Interesse immer den MCSE machen. Dieser wird nicht verfallen (im Gegensatz zu den neuen Certs) und den MCSA nimmst Du mit den MCSE-Prüfung im Vorbeigehen mit.....

 

Geht es allerdings um spezifisches KnowHow für Vista oder den 2008 solltest Du auch nur diese Prüfungen machen...

 

Warum habt ihr denn auf Vista umgestellt....XP wird bis 2014 supportet...gab es bestimmten Grund?

 

Thymian

Share this post


Link to post
Share on other sites

auf dem Weg zum MCSA/E musst du ja eine Client Prüfung ablegen, und da ist es dir überlassen ob du nun Win2000 oder Winxp(70-270) oder Vista (70-620) machst!

Sonst hast du schon Recht mit deiner Interpretation, Der A administriert vorhandenes und E plant sowas halt noch zusätzlich!

MCSE baut ja auch den A auf..sprich die Prüfungen die für den MCSA zum einen machst werden auch für den E angerechnet

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich werde folgende Prüfungen machen und kann daher alte wie neue Technologien verbinden und verliere so den Status nicht:

 

- 70-290 -> passed (W2003 Server)

- 70-291 -> to do (Netzwerkinfrastruktur W2003)

- 70-620 -> to do (Windows VISTA)

- 70-631 -> to do (Share Point Services 3.0)

 

Mit dieser Prüfungskombination habe ich den MCSA 2003 und kann dann mit nur einer Prüfung den neuen Status erreichen, anstelle dass ich dann nochmals 2 Prüfungen machen müsste.

 

Hoffe Dir so einen Input gegeben zu haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@aligan:

Der MCTS und der MCSA sind dann nicht weg!

Sie sind weiterhin gültig, nur nicht mehr upgradefähig!

 

Microsoft entzieht den Status imho nicht, es sei denn, man verstößt gegen die Zertifizierungsregeln.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmm schonmal vielen Dank für die vielen Antworten

 

@thymian:

Der Umstieg auf Vista kam daher, dass beinahe alle PCs Windows Home besaßen (MediaMarkt und Saturn PCs ^^) und die Kosten für die Windows Lizenzen sich kaum zwischen XP und Vista unterschieden haben, daher haben wir gleich auf Vista gesetzt um nicht in ein paar Jahren nochmal eine 4-stellige Summe zahlen zu müssen.

Kann sein das es nicht klug war auf Vista zu setzen aber bisher sind wir eigentlich sehr zufrieden :D

 

@alle

Find ich ja genial dass man sich das auswählen kann. Ich arbeite in der Firma hier aber nur nebenbei, eigentlich bin ich kurz vorm Studium, daher weiß ich nicht ob ich danach nicht vielleicht in einer Firma lande die Vista verachten und ausschließlich XP einsetzen ^^.

Wäre es klug jetzt XP und anschliessend daran Vista zu machen? Kosten sind natürlich entsprechend höher aber ehrlich gesagt würde ich mich wohler fühlen wenn ich das XP Wissen auch intus hätte, weil ja auch sicher Vista noch in vielen Belangen darauf aufbaut.

Ausserdem würd ich gern heute oder morgen die Bücher bestellen und die (deutschen) Vista Bücher scheinen erst irgendwann innerhalb dieses Monats rauszukommen ^^

 

Los Leute helft mir bei der Entscheidung XP vs. Vista *gg*

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die XP-Zertifizierung würde ich auf jeden Fall mitnehmen. Gerade bei größeren Firmen wird es noch länger dauern, bis hier auf Vista umgestiegen wird (werden muß).

Im laufe dieses Jahres werden wir endlich die letzten 2000er ablösen können.

Auch gibt es etliche Anwendungen, die nicht Vista-Tauglich sind. Vor allem Spezialsoftware für Maschinensteuerung oder ähnliche Software in Kleinstmengen, werden kaum umgstellt. Oder die Lizenzkosten sind so extrem hoch, dass eine Umstellung nicht wirtschaftlich ist.

Da auch der Support bis 2014 geht, und damit eventuell sogar länger als Vista, wäre für mich XP die erste Wahl und danach Vista als Add-On.

Auch werden die 2003er Server noch längere Zeit ihre guten Dienst verrichten werden. Bislang ist ja noch nicht mal der Termin für 2008 Server genau bestätigt.

Idealerweise machst Du dann erstmal den MCSA2003, dann den MCSE2003 gefolgt vom Rest.

Das ist aber auch eine Geld- und vor allem auch Zeitfrage. Wieviele Stunden kannst Du neben Deinem Studium da noch investieren?

Diese 14tägigen Bootcamps halte ich für rausgeschmissenes Geld. Du bist dann zwar MCSA/E aber von der Sache keine Ahnung. Zuletzt gesehen bei einem Kollegen, der es unbedingt machen sollte, weil ein Kunde die Zertifizierung forderte.

Also lieber langsam aber genau und dann wissen, was man macht.

 

Gruß,

 

Cipollini22

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...