Jump to content
Sign in to follow this  
Dirk_privat

Wer setzt Skype in großem Unternehmen ein

Recommended Posts

Servus,

 

bei uns kommt immer öfters die Frage von den Usern auf Skype einzusetzten. Wir haben viele Außendienstmitarbeiter die weltweit unterwegs sind. Die Handykosten sind in Ländern wie Südamerika oder Asien teilweise horrent.

Bisher sträuben wir IT´ler uns dagegen, da Skype über Port 80 in meinen Augen nicht kontrollierbar ist. Mittlerweile entwickelt sich zu diesem Thema eine Grundsatzdiskussion.

Wie sieht es bei Euch aus, gibt es dazu eine Policy oder Alternativen?

 

Danke und Gruß

Dirk

Share this post


Link to post

Hallo,

 

da gibt es ganzheitliche Ansätze wie IBM Sametime oder Microsoft Live Communication Server. Mit diesen Produkten kannst Du den Verkehr stark einschränken. Kostet natürlich nicht gerade wenig...

 

Ich persönlich würde davon abraten, Skype im Unternehmen einzuführen. Mal abgesehen von dem Einfallstor für Malware sämtlicher Art, welches Du damit öffnest, hat das ganze noch ganz andere Aspekte.

So wird die Kommunikation von Skype über zentrale Server initiiert, wenn eine direkte Verbindung nicht zu Stande kommt (z.B. durch Frewalls). Niemand ist in der Lage nachzuvollziehen, was mit den Daten dort passiert - Thema Industriespionage.

Ich will hier nicht paranoid machen - aber das Thema Industriespionage wird derzeit immer "größer" bzw. öffentlicher...

 

Zum Thema Malware noch etwas: Meines Wissens nach gibt es derzeit auch noch keinen Anbieter, der den Traffic von Skype nach Schadsoftware o.ä. scannen kann. Da liegt als Problem schon die (undokumentierte) Verschlüsselung dazwischen.

 

Gruß olc

Share this post


Link to post
Mittlerweile entwickelt sich zu diesem Thema eine Grundsatzdiskussion.

 

 

Eher nicht - das ist klar ein Sicherheitsrisiko. Man installiert ja auch nicht VPN Software auf unbekannten Endpunkten, wo man nicht weiss ob sich schon Keyloggers, usw. eingenistet haben.

Share this post


Link to post

Den Office Communication Server habe ich auch schon im Auge, aber wie ist die Unterstützung. Gibt es dazu auch einen Client wie bei Skype? Ist der Messenger tauglich für VoiP und gibt es einen Client für die Handys?

Share this post


Link to post

Wie olc bereits geschrieben hat, würde ich auch von "öffentlichen" Lösungen abstand halten. Im Privaten Bereich siehts da natürlich anders aus, aber hier hat man auch u.a. keine Firmengeheimnisse, die man mit anderen Besprechen muss. VoIP-Lösungen würde ich dann für Firmen auch Favorisieren. Hier gibt es auch sehr Lösungen. Es sollte dann auch möglich sein, sich von einem anderen Ort dieser Welt per Internet am VoIP-Server anzumelden und zu telefonieren (z.B. per Software-Telefon).

Share this post


Link to post
Niemand ist in der Lage nachzuvollziehen, was mit den Daten dort passiert - Thema Industriespionage.

Ich will hier nicht paranoid machen - aber das Thema Industriespionage wird derzeit immer "größer" bzw. öffentlicher...

 

anbieter wie icq/skype/... "erlauben" sich die weiterverwendung per eula.

Share this post


Link to post
anbieter wie icq/skype/... "erlauben" sich die weiterverwendung per eula.

 

<haarspalterei>Ja, klar. Aber deshalb weißt Du trotzdem nicht, was genau mit den Daten passiert.</haarspalterei> ;)

 

@Dirk_privat: Beim LCS kannst Du den "normalen" Windows Messenger verwenden, wenn Du es möchtest. Darüber sind im Grunde also alle Funktionen nutzbar, die Du auch beim Windows Messenger ohne LCS einsetzt.

 

Sametime bringt einen eigenen Client mit. Dieser kann m.E. nach auch an ein paar andere Protokolle "angeschlossen" werden. ;)

 

Gruß olc

Share this post


Link to post

Wegen diesem Artikel habe ich den Thread eröffnet.

 

Wie handhabt Ihr es mit den Telefonkosten? Bei uns übersteigen die Handykosten mittlerweile die Festnetzkosten. Für die Leute im Außendienst ist eine "Skype" Lösung schon sinnvoll, da die Kosten mit dem Handy von China nach Deutschland explodieren und über Skype es fast zum Nulltarif ist. Die Geschäftsleitung findet das natürlich auch ganz toll, da man ja so richtig Geld sparen kann.

Share this post


Link to post

Thema Handy-Kosten: Es gibt Corporate Verträge bei dem Anrufe zwischen Handy und Firmennummer kostenfrei sind - auch unter den Handys des gleichen Rahmenvertrages ...

 

Also ... lass Deinen TK Anbieter mal ein bisschen was ausarbeiten

Share this post


Link to post

Die Corporate Verträge sind alle innherhalb Deutschlands gültig. Sobald Du im Ausland bist, schlagen die Roaming Gebühren zu Buche und dann wird´s teuer. Im Moment sind das meiner Meinung noch zwei getrennte Welten, aber ich hoffe das die Telefonie immer mehr Bestandteil der IT wird und somit günstige SW Lösungen auf den Markt kommen.

Bis dahin bleibt wohl nichts anderes übrig, als der Telekom Gewinne zu bescheren.

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...