Jump to content
Sign in to follow this  
Jürgen2

Proxy im Internetcafe

Recommended Posts

Hallo,

 

mein Kumpel wird in den nächsten Tagen ein zweites Internetcafe eröffnen.

 

Dort sind 2 VDSl-Anschlüsse vorhanden mit jeweils 50 MBit Bandbreite.

Ein Windows 2000 Server SP4 mit zur Zeit insgesamt 35 Client´s XP-Prof. SP2.

 

Bin am überlegen ob ich den Server nicht zusätzlich als Proxy einrichte. Das Problem hierbei ist, das 2 VDSL-Leitungen vorhanden sind und für die Clients aufgeteilt werden sollen z.B. 17 Client Router 1 und der Rest auf Router 2.

 

Was würdet ihr machen?

 

Mfg. Jürgen

Share this post


Link to post

Die Verteilung der Clients auf die Router/Anschlüsse ist doch über die Gatewayeinstellungen daran erreichbar, dazu kein Proxy nötig.

Share this post


Link to post

Hallo,

 

man könnte auch einen Router einsetzen, der die Leitungen bündelt. Oder spricht etwas dagegen?

 

Gruß olc

Share this post


Link to post

Hallo, ich würde einen Linuxrouter aufsetzten und einen RoundRobin

mit den DNS Anfragen machen (Loadbalancling für Arme)

 

Ansonsten tut es auch ein Router mit 2 WAN Schnittstellen sehr gut,

ist aber relativ teuer.

 

P.S: Ein Squid ist nie verkehrt, bei 50Mbps allerdings nur einer der mit SCSI Platten

ordentlich Dampf macht !

 

subby

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...