Jump to content

Apotheker

Member
  • Content Count

    184
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About Apotheker

  • Rank
    Member
  • Birthday 02/14/1963
  1. Hallo, Habe die Sache seit einem Jahr versucht, es funktioniert unter W2K einfach nicht, obwohl es Gruppenrichtlinien gibt, die die Treiber- und Softwaresignierungsabfrage unterdrücken müssten. Auch alle Registryhacks schlagen (zumindest auf manchen Rechnern) fehl. Lösung: Habe ein Programm geschrieben, dass das Fenster wegklickt. Dieses Programm muss vor (!) dem Treiber gestartet werden und wartet dann 20 Sekunden (maximal) auf das entsprechende Fenster. Falls es kommt, wird <ENTER> gedrückt. Bei Interesse: city-apotheke[at]gmx.de MfG Apotheker
  2. Hi, klappt bei uns mit WINS-Server in jedem Teilnetz, Netbios muss aktiviert sein, Replikation ist nicht notwendig, sollte aber eingetragen sein. Der WINS-Server muss natürlich in den Netzwerkeinstellungen jedes Clienten (oder via DHCP) eingetragen sein. Der Masterbrowser empfängt dann die Teillisten, packt sie zusammen und die Netzwerkumgebung strahlt. Ich brauche das auch, egal was man mir erzählt. Was ist denn das für ein grafisches Betriebssystem, wo man nicht mal die Rechner alle sehen kann ? MfG Apotheker
  3. Hi, For /F "tokens=1-3 delims=/. " %%a in ('Time/T') do Set CTime=%%a echo %ctime% If %CTime% GTR 22:44 GoTo <who knows> Hab ich eben probiert, geht MfG Apotheker
  4. Hi, Problem hängt mit der Namensauflösung zusammen, Net use x: \\<IP>-Nr.\Freigabe funktioniert bestimmt !? Entweder über die Datei lmhosts oder über WINS lösen (Boardsuche) MfG Apotheker
  5. Hi, kann eigentlich nichts mit der Richtlinie zu tun haben, due meldest dich ja lokal an. Ich hatte auch schon mal seltsame Effekte am TS in den Profilen (z.B. Uhrzeit war weg). Hab das damals gelöst, indem ich mal das Benutzerprofil gelöscht habe und neu anlegen lassen habe. ??? Bei mir steckten die Fehler dann sogar im defaultuserprofile, das also auch noch gelöscht, durch ein anderes ersetzt, dann gings. MfG Apotheker
  6. Hallo, in der Tat keine Chance bis auf diese: Die Zuordnung einer Dateierweiterung zu einem Programm (hier Winzip) läuft i.d.R. über: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Classes\WinZip\shell\open\command und unter (Standard) dann z.B. "D:\Winzip\Winzip.exe %1" Nun kann man diesen Schlüssel natürlich bei der Benutzeranmeldung schlicht verändern, z.B. mit reg.exe oder regedit /s und dann eine .reg-Datei. MfG Apotheker
  7. Hi, machen wir z.B mit Loginventory, gibst bis 20 Rechner gratis, danach Geld. Zeigt genau die installierten Pakete an, sogar als Übersicht. http://www.loginter.net/de/loginventory.php MfG Apotheker
  8. Hi, was steht denn in den Clients unter HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\WindowsUpdate\AU so drin (AUOptions=4, NoAutoUpdate=0, ScheduledInstallTime=9, ScheduledInstallDay=4, NoAutoRebootWithLoggedOnUsers=0?) Die Installation findet nur statt, wenn der Rechner zur angegebenen Zeit an ist, ansonsten RescheduleWaitTime=2 oder so. MfG Apotheker
  9. Hallo, die GPO´s sollten bei jedem Systemstart übernommen werden, mit einem GPUpdate (?) wirds wohl auch nicht besser. Schau doch mal in das eventlog der WS, ob dort hin und wieder das Ereignis 1704 (SceCli) auftaucht. Ansonsten mal mit gpresult der Sache nachgehen. MfG Apotheker
  10. Sorry, habe gerade noch mal gelesen -NT-Domäne, das ändert die Sache. Soon.exe aus dem Reskit (geht auch remote) startet einen Task auf der WS, dieser Task hat Adminrechte und kann die .reg eintragen. MfG Apotheker
  11. Hi, ich vermute mal, die .reg-Datei enthält die Einträge unter HKLM\Software\Policies\...WindowsUpdate . 1. In einer Domäne besser über GPO, ist im Board beschrieben (wuau.adm) 2. Einträge auf HKLM läßt man im logonscript des Computers (!) laufen, das hat automatisch Adminrechte, dann genügt regedit /S XXX.reg MfG Apotheker
  12. Im Board gibts ein Tool, dass die eventlogs auswertet und EMails verschickt, heißt evt-Watch.exe oder so. MfG Apotheker
  13. Hi, EMail nicht, aber man kann den Dienst doch einfach automatisch wieder starten lassen, das sstaht dann in der Ereignisanzeige. MfG Apotheker
  14. Schau doch mal auf dem Client unter: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\WindowsUpdate, ob der Wert "WUServer" auf "http://mgmt" steht. (Ich bin nicht sicher, ob "http://mgmt.domäne" funktioniert.) Falls das so ist, weiß ich auch nicht weiter. "Proxyserver für lokale Adressen umgehen" in den Interneteinstellungen gesetzt ? MfG Apotheker
×
×
  • Create New...