Jump to content

MCSE_SF

Members
  • Content Count

    112
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About MCSE_SF

  • Rank
    Junior Member

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo Zahni, es geht hier aber nicht um ein WebPart sondern um die Quick-Links. Gruß MCSE_SF
  2. Hallo 73rsr, hast Du auch einen BackupExec Hyper-V-Agent lizensiert? Gruß MCSE_SF
  3. Hallo spalato, ja natürlich ist das möglich! Das kannst du mit Target Audiences realisieren. Schau mal hier: Target content to specific audiences - SharePoint Server - Office.com Gruß MCSE_SF
  4. Hallo spalato, das ist in einer Standard-Document-Library ein normales Verhalten des SharePoint-Servers. Ich würde Dir empfehlen für Vorlagen eine eigene Document-Library zu erstellen und diese mit einem Content-Type zu versehen, der das gewünschte Verhalten zur Verfügung stellt. Das ist in kurzen Worten nicht aussprechbar, somit ich Dir folgenden Link zur Lösung empfehle: Tipp: Office-Vorlagen aus Sharepoint öffnen – inklusive Menüband-Integration (mit Video) « Sharepoint360.de Alternativ dazu kannst Du (quick-and-dirty) Verknüpfungen (.ink) zu den Vorlagen erstellen und Deine Anwender diese über SharePoint öffnen lassen. Gruß MCSE_SF
  5. dazu musst du einen backup-to-disk-ordner unter "Geräte" erstellen
  6. dann wünsche ich dir mal viel glück für das baldige bestehen der 70-323 gruß MCSE_SF
  7. hi tesso, die Prüfung ist seit April im Pool der Microsoft Certifications. Sie umfasst 55 Fragen zu Exchange-, Sharepoint- und Lync 2010 online/on-premise. Was für fachliche Voraussetzungen Du erfüllen solltest, um die Prüfung zu bestehen findest Du hier: Administering Office 365 Ich schätze die Chance momentan noch gut ein, die Prüfung mit einem noch geringerem Maß an Office365-KnowHow zu bestehen, da der Fragenpool noch nicht so groß sein kann, wie bei Prüfungen die es schon z.B. seit 12 Monaten gibt. Aus der Erfahrung heraus kann ich das so weitergeben, da ich seit 2000 Microsoft zertifiziert bin und bis heute 16 Prüfungen absolviert habe, je eher man die Prüfung absolviert, um so besser ist das Verhältnis zwischen dem Alter der Prüfung, der Tiefe der Wissensabfrage und der Fragenanzahl. Für die Vorbereitung kann ich Dir empfehlen: Das free ebook, was Du hier runterladen kannst Free eBook: Microsoft Office 365: Connect and Collaborate Virtually Anywhere, Anytime - Microsoft Press - Site Home - MSDN Blogs Dir schnellstens einen Testaccount für Office 365 (30 Tage) anzulegen: Office 365 jetzt 30 Tage kostenlos testen | Microsoft Dort wählst du die Testversion für Office 365 Plan E3. Dinge die im ebook stehen, solltest Du Dir ansehen und durchkonfigurieren. Deinen Chef dieses Buch kaufen zu lassen, welches ich sehr empfehlen kann: Microsoft Office 365. Administration, Konfiguration, Integration - Das Buch von Galileo Computing Gruß MCSE_SF
  8. Hallo, hast Du schon Event ID: 10009 Source: dcom überprüft? Gruß MCSE_SF
  9. Hallo, wenn in der Standardansicht bestimmte Spaltenreihenfolgen definiert wurden kannst Du in der Listeneinstellung diese Ansicht als Standard festlegen, vielleicht hat diese Einstellung Einfluss auf die von Dir gewünschte Data Sheet View? Gruß MCSE_SF
  10. Hallo, schau mal hier: http://www.mcseboard.de/windows-server-forum-78/rdp-ssl-105290.html Gruß MCSE_SF
  11. Hallo, kann ich nur unterstützen was Sunny61 hinsichtlich des SP2 geschrieben hat, das habe ich doch glatt in Deiner Anfrage überlesen mcdaniels... Warum SP2 so wichtig ist erläutert dieser Artikel kurz: WSUS: Service Pack 2 bringt Unterstützung für Windows 7 - Windows Server Update Services 3.0 Service Pack 2 | TecChannel.de %windir%\windowsupdate.log auf den 11 Clients checken (könnten WIN7 sein?) oder nach Installation des SP2 abwarten ob Reports der 11 Clients abgegeben werden Erst wenn der WSUS nachweislich von allen Clients Statusberichte bezieht, würde ich Updates ablehnen. Weiterhin würde ich nach Installation des SP2 checken ob die Updateliste WIN7 ggfs. W2K8_Serverbetriebssysteme beinhaltet, also ob die Updates für die genannten Produkte überhaupt runtergeladen werden. Zusätzlich dazu kann ich empfehlen sicherheitshalber das Server Diagnostic Tool und das Client Diagnostics Tool welches Du hier runterladen kannst (Windows Server Update Services Tools and Utilities) durchlaufen zu lassen. Gruß MCSE_SF
  12. viel Spaß bei der Umsetzung! Grüße MCSE_SF
×
×
  • Create New...