Jump to content

thommy2kr

Junior Member
  • Content Count

    123
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About thommy2kr

  • Rank
    Junior Member
  1. Also eine Domäne ist dafür eigentlich nicht zwingend notwendig. Da könnte evtl. etwas mit den Richtlinien oder Sicherheits-Berechtigungen geändert worden sein. Bei mir klappt es jedenfalls. Es gibt ein Whitepaper um die Sicherheits-Einstellungen wieder zurückzusetzten. Wenn Du ihn benötigst, melde Dich einfach noch ein mal!
  2. Habe auf die Schnelle auch nur etwas für die Ernergiesparoptionen gefunden: http://www.gruppenrichtlinien.de/adm/powerscheme.txt
  3. Bei 2000 benötigen die Klients eigentlich kein DC um sich anzumelden, das liegt jeweils "noch" lokal im Cache (Richtlinie, etc.) Ich würde vorsichtig sein und alle Logs noch mal peinelichst genau prüfen, nicht das da doch etwas bei der Replikation aufgetreten ist, was nicht sein sollte. Generell hätte ich die Server in einem pysischen Netz zur Domäne gemacht und anschließend einige Stunden replizieren lassen. Aber das ist ja jetzt erst einmal zweitrangig. Wenn der VPN-Tunnel wieder steht schmeiße mal die Replikation an und überwache sie mit Replmon. Die Replikation ist ein Thema für sich und benötigt viel Zeit. Viel Glück
  4. Ach ja... mir fällt gerade ein, dass der Kontroller das Feature Auto-Hot-Plug unterstützen muss. Laut ICP Vortex muss ansonsten ein Reboot durchgeführt werden. Ein sehr hilfreiches eBook findet man unter diesem Link: http://www.vortex.de/german/download/pdf/raid_d.pdf Keywords: REDUNDANZ RAID LEVEL ONLINE-EXPANSION HOTFIX HOTPLUG SWAP
  5. Das ist mir aber scheleierhaft, die Kapazität die der RAID-Kontroller bereit stellt, sollte auch am Server angezeigt werden, da er ja quasi vor dem Betriebssystem liegt. Um einen Neustart wirst Du deswegen wohl nicht drum herum kommen. Aber zum Wochenende kannst den Server doch mal Neustarten!?!? Das sollte man doch eh nach x Betriebsstunden mal machen, um diverse Leichen im Arbeitsspeicher zu vernichten. Welcher Kontoller ist das? ICP Vortex?
  6. Sorry, ich habe mich wirklich sehr zweideutig angehört. War nicht meine Absicht! Das Forum von Docoutlook war zu dem Zeitpunkt extrem träge, was mich ein wenig enttäuscht hat. Zudem kommen dort rel. wenig Antworten. Für mein Fall, konnte mir auch keiner weiterhelfen. Dieses Forum ist wirklich sehr hilfreich und kompetent, ganz klar. Würde es nie schlecht machen wollen!!!
  7. Guckst Du hier: http://www.microsoft.com/traincert/exams/70-271.asp http://www.microsoft.com/traincert/exams/70-270.asp
  8. Lass mal einige Stunden das http://www.Memtest86.com laufen!!
  9. Und zusätzlich am besten noch ein paar Whitepaper ansehen! http://www.microsoft.com/technet/treeview/default.asp?url=/technet/prodtechnol/exchange/exchange2000/deploy/default.asp
  10. Hier kann man es genau nachlesen: http://members.microsoft.com/partner/partnering/default.aspx?nav=ln Mehr als 2 MCPs = Microsoft Certified Partner
  11. Auch von mir - Glückwunsch! Kann Dir nur zustimmen, die MCPs sind nur eine Art Eintrittskarte. Erfahrungen sind wesendlich mehr Wert... Jetzt musste Dich gut anstellen ;)
  12. Du benötigst für Dein Vorhaben, lediglich eine Portweiterleitung von Deinem Router zum Web-Server! Den Rest kannste auf Standardeinstellung des Routers lassen (Im Regelfall).
  13. http://www.memtest86.com Oder mit ner SuSE-CD/DVD ab Version 8 booten... Da ist er auch mit der Version 3 drauf!
  14. Die AMD 2400+ wird mit FSB 133MHz und Multiplikator 15 betrieben. Ich hätte zuerst an nem BIOS-Update gedacht, aber Du sagtest ja, dass das System schon einmal hervorragend lief. Vorsichtshalber würde ich an Deiner Stelle die RAM-Module einzeln mit memtest86 prüfen (ca. 6 Stunden/Modul).
  15. Change the System/Boot Drive Letter http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=http://support.microsoft.com:80/support/kb/articles/q223/1/88.asp&NoWebContent=1
×
×
  • Create New...