Zum Inhalt wechseln


Foto

Defekte .vhdx - boot failed efi scsi device


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
6 Antworten in diesem Thema

#1 Vinc211

Vinc211

    Junior Member

  • 101 Beiträge

 

Geschrieben 31. Juli 2017 - 08:00

Guten Tag,

 

der zweite Domaincontroller macht seit einiger Zeit Probleme. Das System scheint mir nicht so schnell zu sein wie es sollte (im Vergleich zum anderen Domainconttroller mit selben Settings) und beim Neustart und generell beim starten kommt des öfteren der fehler; Boot failed. Efi Scsi device.

Hyper-V-Boot-failrd-EFI-SCSI-Device.png

 

Ich finde zwar x Anleitungen wie man dieses Problem beim Neuinstallieren behebt, aber nicht wie es bei einer laufenden Maschine gefixt werden kann.

Hyper V Host ist Windows Server 2012 R2 und die virtuelle Maschine auch. Die VM ist Generation 2

 

Wenn ich die Platte über Powershell zu vhd konvertiere lässt diese sich nicht als Generation 1 VM starten (was auch sinn ergibt).

 

Ich möchte verhindern das ich den ganzen Domaincontroller neu machen muss.

 

Vielen Dank.



#2 testperson

testperson

    Board Veteran

  • 4.510 Beiträge

 

Geschrieben 31. Juli 2017 - 08:12

Hi,

 


Ich möchte verhindern das ich den ganzen Domaincontroller neu machen muss.

 

bevor ich da jetzt längere Zeit ins Troubleshooting inverstiere, würde ich die defekte VM bzw. den DC entfernen und neu installieren. Problematisch wirds halt, wenn der DC nicht nur DC ist (Oder man nur einen DC hat).

 

gruß

Jan


Bearbeitet von testperson, 31. Juli 2017 - 08:13.

Good morning, that's a nice TNETENNBA!

#3 Vinc211

Vinc211

    Junior Member

  • 101 Beiträge

 

Geschrieben 31. Juli 2017 - 14:19

Hi,

 

 

bevor ich da jetzt längere Zeit ins Troubleshooting inverstiere, würde ich die defekte VM bzw. den DC entfernen und neu installieren. Problematisch wirds halt, wenn der DC nicht nur DC ist (Oder man nur einen DC hat).

 

gruß

Jan

 

Ja, DHCP Cluster und Main LDAP. Daher eher nicht komplett neu. Und da dich das Problem eher in der richtung Festplatte / Host sehe und nicht am Betriebsystem müsste es ja da ein paar fixes geben oder ein sauberer Convert möglich sein.



#4 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.597 Beiträge

 

Geschrieben 31. Juli 2017 - 14:22

Wieso? LDAP dürfte ja mit dem AD wiederkommen und dhcp (Cluster) genauso, dazu hat man sowas ja.

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#5 Vinc211

Vinc211

    Junior Member

  • 101 Beiträge

 

Geschrieben 03. August 2017 - 12:12

betrachten wir das ganze mal ganz generell: Welche möglichkeiten gibt mir Hyper V und Windows Probleme mit der Festplatte und dem SCSI zu lösen?

 

Ich finde diese: "Du hast n Knoten in deinem Schnürsenkel, also kauf dir neue Schnürsenkel lösungen" immer nicht so prickelnd. Würde lieber erstmal versuchen den Knoten zu lösen und ein paar Optionen außer dem neuaufsetzen durchspielen. Ob das ganze effizient ist, ist dabei völlig egal.



#6 zahni

zahni

    Expert Member

  • 16.376 Beiträge

 

Geschrieben 03. August 2017 - 12:18

Du solltest Dich fragen, warum die  Disk kaputt gehen. Vielleicht liegt es an ungeeigneter oder defekter Hardware?


Wen du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn!


#7 Vinc211

Vinc211

    Junior Member

  • 101 Beiträge

 

Geschrieben 03. August 2017 - 12:38

Du solltest Dich fragen, warum die  Disk kaputt gehen. Vielleicht liegt es an ungeeigneter oder defekter Hardware?

 

nope. Mehrere VM's laufen auf dem Storage. Ist bis jetzt die einzige Maschine die dieses Problem hat.