Jump to content
Sign in to follow this  
maeck

shutdown.exe auf Xp-clients

Recommended Posts

Hallo,

 

wir haben eine w3k-domäne.

ist es richtig, dass die clients kein shutdown ausführen dürfen? Kann man das per GPL irgendwie erlauben?

Share this post


Link to post

also ich saß an einem client und wollte diesen per shutdown runterfahren, aber da fehlten mir als Domänenbenutzer die rechte für.

 

@XP-Fan: was heisst Remote-Shutdown um 22h?

 

Dazu fällt mir noch ne andere Frage ein: gibt es eine Möglichkeit ALLE rechner in einer domäne mit einem shutdown-befehl herunter zu fahren?

Share this post


Link to post
also ich saß an einem client und wollte diesen per shutdown runterfahren, aber da fehlten mir als Domänenbenutzer die rechte für.

 

@XP-Fan: was heisst Remote-Shutdown um 22h?

 

Dazu fällt mir noch ne andere Frage ein: gibt es eine Möglichkeit ALLE rechner in einer domäne mit einem shutdown-befehl herunter zu fahren?

Was ist Sinn und Zweck der Aktion? Ich meine wozu brauchst du das? Dann können wir dir auch sagen, ob das klappt oder nicht.

Share this post


Link to post

Hi,

klappt ohne weitere Probleme! Habe in meiner Domäne einen Task laufen, welcher mir täglich sämtliche Computer herunter fährt! Ansonsten hilft dir dieser Beitrag weiter: http://www.mcseboard.de/windows-forum-lan-wan-32/batch-datei-herunterfahren-pc-86030.html

 

Bei Erhalt einer Fehlermeldung in der Art:

Zugriff verweigert

 

If The local system is already performing a shutdown operation you must

abort it before issuing a different command.

 

kannst du dieses lösen, indem du auf den lokalen Rechnern das Verzeichnis Windows/system23 frei gibst. Ich weiss dass es nicht die schönste Variante ist, leider habe ich aber das Problem nicht anders in den Griff bekommen. Vielleicht hat ja jemand eine andere Lösung!

 

 

Gruss Tea

Share this post


Link to post
Was ist Sinn und Zweck der Aktion? Ich meine wozu brauchst du das?
Wir benutzen in der Firma eine Remotecontrolsoftware (ähnlich wie VLC) mit der man sich auf die Clients schalten kann. Darüber kann man auch Befehle auf der DOS-Ebene ausführen. Wenn ich darüber "shutdown -s -f" eingebe, dann bekomm ich immer die Meldung "Der Client besitzt ein erforderliches Recht nicht".

Kann man diese Rechte Domänenweit zuweisen?

Share this post


Link to post
Wir benutzen in der Firma eine Remotecontrolsoftware (ähnlich wie VLC) mit der man sich auf die Clients schalten kann. Darüber kann man auch Befehle auf der DOS-Ebene ausführen. Wenn ich darüber "shutdown -s -f" eingebe, dann bekomm ich immer die Meldung "Der Client besitzt ein erforderliches Recht nicht".

Kann man diese Rechte Domänenweit zuweisen?

 

Hast du schon einmal von deinem Computer aus shutdown /m \\computername /f /s probiert?

 

Schau dir die Parameter hier mal an: Microsoft Corporation

Share this post


Link to post
Hast du schon einmal von deinem Computer aus shutdown /m \\computername /f /s probiert?
Das war nicht meine Frage, ich bin mir bewusst, dass das möglich ist (zumindest wenn auf einem Xp-Client nicht die WinFirewall aktiv ist, wie das einmal der Fall war).

 

Ich spreche von einer Remotesoftware. Und ich sitze nicht an einem Computer innerhalb der Domäne, sondern 500km weiter weg. Dazu müsste ich mich erst auf den Server schalten und dort den shutdown-befehl absetzen.

Das geht natürlich, aber warum, wenn man die Rechte vielleicht auch global innerhalb der Domäne so einstellen kann, dass der Client selbst das Recht besitzt.

Share this post


Link to post

Weil zumindest der Punkt /f nicht von irgendeinem dahergelaufenen DAU ausgeführt werden sollte...

 

Das gleiche hast du doch auch wenn ein User den Computer gesperrt hat. Du kannst die Perrung entweder als der user, der angemeldet ist aufheben oder als Admin (wobei dann einige offene Dateien verloren gehen können)... Wenn das jeder DAU machen könnte, dann gäbe das eine ganze Menge Probleme und um dem vorzubeugen und zu verhindern, dass ein xbeliebiger Anwender Dinge tut, von denen er nichts versteht, dafür ist diese Sicherheitseinstellung. Da hat sich Microsoft etwas dabei gedacht.

Share this post


Link to post
Da hat sich Microsoft etwas dabei gedacht.
Okay, das beantwortet meine Frage. Wenn es nicht geht, dann ist es okay und ich muss mich eben erst auf den Server einloggen. Danke.

Share this post


Link to post
Okay, das beantwortet meine Frage. Wenn es nicht geht, dann ist es okay und ich muss mich eben erst auf den Server einloggen. Danke.

Wie IThome geschrieben hat, get es wohl doch... Über GPO. Wusste ich auch nicht. Aber währe mir etwas riskant...

Share this post


Link to post

Hmm, okay. Ich denke dann nehme ich den Umweg über den Server.

Danke trotzdem für die Info.

 

Kann man eigentlich per Gruppenrichtlinie einstellen, dass die WindowsFirewall auf den Clients abgeschaltet ist?

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...