Jump to content
Sign in to follow this  
martins

Domänenerweiterung

Recommended Posts

Hallo,

 

habe folgendes Problem. Ich soll einen neuen Storage-Server (W2K3 R2 Enterprise)(der nur für die Datensicherung zuständig ist) zu unserem bestehenden Netzwerk hinzufügen. Das derzeitige Netzwerk umfasst 3 Server:

 

1x W2k3 Enterprise (PDC + Ex2k3 + SQL2k + DNS (Forward- u. Reverse-Lookupzonen konfiguriert) + RID + PDC + Infrastruktur + GC

 

1x W2k3 Enterprise als Terminalserver (inkl. Citrix u. Printserver), (mit DCPromo als Memberserver hochgestuft und bei DNS-Installation nur die "Stammhinweise konfigurieren" ausgewählt)

 

1x W2k3 Standard inkl. SQL-Server (mit DCPromo als Memberserver hochgestuft und bei DNS-Installation nur die "Stammhinweise konfigurieren" ausgewählt) + GC

 

der erste Server hat ja nun alle FSMO-Rollen, inkl. GC. Bei dem dritten Server habe ich GC auch nach DCPromo angehakt, weil höhere Ausfallsicherheit. Sollte ich beim PDC (also erster Server) den Haken bei Globaler Katalog nun wegnehmen, oder kann ich ruhig bei zwei oder mehreren Servern den Globalen Katalog aktiviert lassen?

 

Danke für Eure Mühe,

 

Martin!

Share this post


Link to post
Also dc auf dem Citrix würde ich mir gut überlegen!

Immerhin darf sich an dem Server fast jeder anmelden.

 

Der Grund dafür ist folgender (vielleicht aber auch gar nicht notwendig) ... der erste Server (PDC) ist auch noch als Windows Terminal-Server konfiguriert. Der zusätzliche (auf dem auch Citrix laufen soll) sollte auch als Terminal-Server laufen, bzw. sollte der Terminalserver umgezogen werden. Da ich aber den Lizenzkey (per E-Mail von Microsoft) für den Terminalserver verschlampt habe, konnte ich den Terminalserver eben nicht neu lizensieren, sondern musste ihm einen bestehenden Terminalserver mitteilen. In diesem Zuge habe ich den zusätzlichen Server eben mit DCPromo zum Memberserver hochgestuft, damit er eben auch das AD vorhält. Ich denke, das sollte weniger Probleme bei der Benutzeranmeldung geben, da die TerminalUser schon alle konfiguriert bzw. angelegt sind. :suspect:

 

Ich hoffe, da steigt man noch durch! :confused: :cool:

Share this post


Link to post

Hi,

mag zwar jetzt pingelig sein, aber Du kannst keinen Server mit DCPromo zum Memberserver hochstufen. Du stufst einen Memberserver mit DCPromo zum DC hoch, bzw. einen DC zum Memberserver herunter, dann kann er aber auch nicht GC sein. Ich vermute also dass Du jetzt 3 DC´s hast. Das ist zwar für die Ausfallsicherheit klasse, aber nicht unbedingt notwendig. Ich würde Dir auch empfehlen, den Citrix-Server zum Memberserver herabstufen.

Allerdings verstehe ich noch nicht, was das ganze mit dem Hinzufügen eines Storage-Servers zu tun hat?

 

Gruß

winhar01

Share this post


Link to post
Hi,

mag zwar jetzt pingelig sein, aber Du kannst keinen Server mit DCPromo zum Memberserver hochstufen. Du stufst einen Memberserver mit DCPromo zum DC hoch, bzw. einen DC zum Memberserver herunter, dann kann er aber auch nicht GC sein. Ich vermute also dass Du jetzt 3 DC´s hast. Das ist zwar für die Ausfallsicherheit klasse, aber nicht unbedingt notwendig. Ich würde Dir auch empfehlen, den Citrix-Server zum Memberserver herabstufen.

Allerdings verstehe ich noch nicht, was das ganze mit dem Hinzufügen eines Storage-Servers zu tun hat?

 

Gruß

winhar01

 

Du hast recht, der Server ist zum DC geworden. Bezüglich des Terminalservers, hatte ich ja schon mein letztes Post verfasst. Kann ich den Terminalserver einfach per DCPromo wieder aus der Domäne nehmen oder sind da Probleme zu erwarten? Wie ist es dann mit der Terminalserverlizensierung über die ich schon geschrieben habe?

 

Gruß,

 

Martin

 

P.S. das mit dem Storage-Server habe ich ein wenig durcheinander gebracht. Sollte ich den Storage-Server (W2K3 Enterprise) als DC promoten (inkl. GC?) oder als Memberserver belassen? :suspect:

Share this post


Link to post

Hallo,

 

Du nimmst den Server ja mit DCPromo nicht aus der Domäne, sondern machst ihn nur zum Memberserver, das darf keine Probleme bereiten.

Den Storage-Server kannst Du wahrscheinlich gar nicht zum DC machen, ich meine mich zu erinnern, dass es diesbezüglich Einschränkungen gibt, genauso wie die Web Edition. Allerdings solltest Du das - selbst wenn es gehen würde - nicht machen. Ich weiß zwar jetzt nichts über Deine Umgebung, aber bei 4 Domänenkontrollern hast dann irgendwann nur noch Replikationsverkehr auf der Leitung und für den Rest ist kein Platz mehr. Ich denke 2 DC´s reichen an einem Standort durchaus.

 

Gruß

winhar01

Share this post


Link to post
demoten mit dcpromo abwärts.

 

Wo kommt jetzt auf einmal der storageserver her?

Kein dcpromo am Storageserver!

 

Der Storage Server kann kein DC werden, genausowenig Exchange (geht technisch nicht, hat MS geblockt).

 

Also mit Storage-Server meine ich Nicht den MS Storage-Server. Das ist ein W2K3 Enterprise Server der eben nur für die Datensicherung zuständig ist, deswegen Storage-Server.

Share this post


Link to post

muss ich denn vor dem herunterstufen (via dcpromo) in den NTDS-Eigenschaften (AD Standorte u. Dienste) oder den DNS-Server-Eigenschaften irgendwas ändern bzw. entfernen?

 

Funktioniert dann auch noch mein Terminalserver, der ja auf dem Server installiert ist u. mit dem PDC als lizensiertem Server konnektiert ist? :confused:

 

Gruß,

 

Martin

Share this post


Link to post

Also, erstmal würde ich auf jeden Fall eine Sicherung der Domäne und des Servers machen. Das solte man ja bei jedem Systemeingriff machen.

Manuell ändern musst du nichts, das macht DCPROMO alles.

Share this post


Link to post
Also, erstmal würde ich auf jeden Fall eine Sicherung der Domäne und des Servers machen. Das solte man ja bei jedem Systemeingriff machen.

Manuell ändern musst du nichts, das macht DCPROMO alles.

 

 

Danke erstmal für dein Feedback!

 

Den DNS wird DCPromo aber doch nicht runterschmeissen!? Also vor oder nach dem depromoten DNS deinstallieren?

 

Gruß,

 

Martin

Share this post


Link to post

DNS kann unabhängig vom Status Domänencontroller existieren.

Lediglich Active Directory integrierte Zonen können nur auf DNS Servern eingerichtet werden, die gleichzeitig Domänencontroller sind.

Das erlaubt einem dann die Einstellung von dynamischen Updates auf "Nur Sicher", das heißt, das nur Domänenmitglieder (PCs) ihre Einträge aktualisieren oder rgistrieren dürfen.

Ansonsten hast du nur die Auswahl zwischen "Keine" und "Nicht sichere und sichere". Das bedutet, dass jeder einen Eintrag registrieren bzw. aktualiseren kann, ohne dass vorher Berechtigungen geprüft werden können.

Share this post


Link to post

Um mal zum eigentlichen Problem zurückzukommen:

Hast du irgendwelche Probleme in deinem Netzwerk? Wenn nicht, lass doch einfach alles in Ruhe, nehme den neuen W2k3 Enterprise mit in die Domäne auf (als Mitgliedsserver, nicht als DC) und fertig.

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...