Jump to content
Sign in to follow this  
Guest

ATI-Treiber weg nach Remote Desktop

Recommended Posts

Guest

Hallo!

 

Wenn ich per Remote Desktop aus der Ferne auf meinen PC gehe, wird immer der ATI-Treiber entfernt. Das hat leider den extrem unschönen Nebeneffekt, dass dann für meine TV-Karte geplante Sendungen nicht aufgezeichnet werden, weil diese offenbar auf den Treiber angewiesen ist.

 

Hat jemand eine Ahnung, wie ich das Problem vermeiden kann? Am besten wäre es, wenn nach Beenden der Remote-Sitzung der Treiber wieder aktiviert werden würde. Nur wie ohne Neustart? Würde mich riesig freuen, wenn da jemand nen Tipp hätte.

 

Zur Info: Windows XP SP2 mit Radeon 9800 Pro und aktuellem Treiber sowie Hauppauge WinTV PVR 350.

 

 

Gruß, Titus

Share this post


Link to post
Guest

...VNC hatte ich vorher. Das gefiel mir aus anderen Gründen nicht so gut. Ich würde schon lieber RDP weiter benutzen.

 

Titus

Share this post


Link to post

Ich bin mir nicht sicher, was Du meinst. Wenn Du bei XP remote drauf gehst,, wird er aktuelle Benutzer abgemeldet. Villeicht geht darum Deine TV-Software nicht mehr ?

 

-Zahni

Share this post


Link to post
Guest

...ich habe mich aus der Ferne auch mal mit einem anderen Benutzer angemeldet, es ist das selbe Problem.

 

Davon abgesehen startet die Aufzeichnung auch immer. War ich zwischenzeitllich remote auf dem System, endet sie allerdings nach wenigen Sekunden. Weil ich keine andere Erlärung dafür gefunden habe, nahm ich an, es liegt am fehlenden Grafikkartentreiber. Denn das ist scheinbar der einzge Unterschied.

 

 

Titus

Share this post


Link to post

Nun, die Anwendung wird schlicht in einer TS-Sitzung nicht funktionieren und ist sicher vom Hersteller dafür nicht vorgesehen. Möglicherweise werden auch Directx-Funktionen während der Sitzung deaktiviert. Du musst dann wohl ein Tools wie VNC einsetzen.

 

-Zahni

Share this post


Link to post
Guest
mstsc /console ausprobiert?

 

 

Ja, habe ich jetzt mal ausprobiert. Hat aber keinen Unterschied gebracht. Ich hätte vermutet, dass statt des Desktop ein Konsolenfenster einscheint. Stimmt das? Bei mir kam nach wie vor der Desktop.

 

Irgendwie muss man doch den RDP dazu bringen können, nach Trennen der Sitzung wieder den alten Zustand, also mit Grafikkartentreibern und so, herzustellen.

 

 

Titus

Share this post


Link to post
Guest
...Du musst dann wohl ein Tools wie VNC einsetzen.

 

 

Tja, ich fürchte es auch langsam. Obwohl ich eigentlich grad von Real VNC abgekehrt war, weil mir das zu langsam war. Teilweise war es auch nicht vollständig kompatibel. Bei bestimmten Fenstern hing die Verbindung und so.

 

 

Titus

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...