Jump to content
Sign in to follow this  
fuige

Langsame remotverbindung aus USA

Recommended Posts

Hi!

 

Habe hier in der Firma das Problem das unsere Kollegen aus USA sich remote auf einen separat für Sie bereit gestellten Win2000 Terminalserver hier bei uns einwählen sollen. Die Einwahl und alle Programme funktioniern auch, nur sehr, sehr langsam.

Versuche ich die Einwahl von zuhause aus auf den selben Server so ist die Geschwindigkeit annähernd der wie wenn ich direkt am Gerät arbeite.

Woran kann diese Verzögerung bei Einwahl aus USA liegen?:confused:

Laut Aussage eines US Kollegen haben Sie die zweit schnellste Verbindungsart die in USA zur Verfügung steht.

 

Danke bereits im Voraus für Antworten!

 

Gruß

FUIGE

Share this post


Link to post

Hi Fuige,

 

was sagt denn die Response-Time... Ping?

 

http://www.msterminalservices.org/articles/Poor-Bandwidth-Latency.html

 

So, what do we need for smooth operation?

 

A user’s session needs roughly 20kbit for a Citrix session, and 30kbit for a Terminal Server session. Latency should be under 150 to operate smoothly.

 

http://www.msterminalservices.org/articles/Bandwidth-Management-Part1.html

 

http://www.msterminalservices.org/articles/Bandwidth-Management-Part3.html

 

LG Gadget

Share this post


Link to post

Beim Ping Befehl bekomme ich immer eine Zeitüberschreitung.

 

Die Einwahl erfolgt per Remotclient Software von Microsoft.

 

Was ich meinen US Kollegen noch fragen muss, ist mit welchen Farb- und Geschwindigkeitseinstellungen er die Software startet.

 

Was sonst kann ich noch prüfen?

Share this post


Link to post

Ports sind entsprechend frei? DNS-Einträge mal geprüft? Welchen DNS-Server nutzen denn die Kollegen aus USA? vielleicht stimmt da was mit der verbindung von bzw. zur USA nicht...(routing-problem) sowas in der richtung könnte ich mir da jetzt vorstellen...

Share this post


Link to post

Bezüglich der Portfreigaben habe ich es auch schon versucht wenn ich die Firewall ausschalte. Es kommt dann immer noch zu einer Zeitüberschreitung beim anpingen der festen IP in USA.

Welchen DNS Server die nutzen muss ich erst in Erfahrung bringen.

 

 

Habe mal versucht mich von hier nach USA auf einen Rechner zu verbinden.

Funktioniert ebenfalls sehr langsam.

Wir verwenden den DNS Server der Telekom!

Share this post


Link to post

wenn ihr ne feste ip habt und du die anpingst, hat das mitm dns doch nicht zu tun oder?

 

Wenn aufn Ping keine Antowort kommt, werden die Ping anfragen von extern wohl in der Firewall geblockt! Vielleicht können die oder ihr das ja mal freigeben!

Share this post


Link to post

Villeicht hat der einen ADSL-Zugang ? Die liefern, wie auch hier bei der Telekom, per default keine schnellen Antwortzeiten. Hier kann man die Option "Fastpath" zubuchen.

 

-Zahni

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...