Jump to content
Sign in to follow this  
uwaki4711

Routing in fremden IP-Kreis für einen D-Link WLAN Router

Recommended Posts

Ich möchte in einem bestehenden Netzwerk folgendes Realisieren :

 

192.168.10.1 Router (Internet)

192.168.10.10 Server (W2K)

192.168.10.xxx (Clients teils über DHCP und teils fest)

192.168.10.50 (WLAN Router D-Link DWL-2100 AP+)

 

Ich möchte das der D-Link Router eine fremde IP-Adresse im Netzwerk hat. Alle User die sich über das WLAN an diesem Router einloggen dürfen keinen Zugriff in das bestehende Netzwerk habe, sondern nur einen Zugriff uaf das Internet.

 

Kann ich dazu in die Zuleitung des Routers einen Switch hängen in dem man so etas konfiguriert ?

 

Danke !

Share this post


Link to post

Wenn sich der Internetrouter mit 2 Adressen konfigurieren lässt, gib ihm zusätzlich eine Adresse aus einem anderen Bereich als dem internen. In diesen Bereich konfigurierst Du den D-Link. Eventuell hat der Router auch einen DMZ-Port, den Du so konfigurieren könntest ... VLAN wäre auch denkbar, muss aber von Deinem Switch unterstützt werden ...

Share this post


Link to post

Mein Internetrouter ist ein DI-604 von D-Link. In dem kann man auch nicht all zu viel machen. Ich glaube nicht das so etwas geht. Deswegen würde ich eine günstige Zwischenlösung suchen.

 

Oder ich verwende gleich einen anderen WLAN Router der auch eine Hotspot Funktion hat.

Gibt es so etwas ?

Share this post


Link to post

Hi,

 

habe sowas ähnliches zu hause.

 

192.168.10.1 rouer

192.168.10.10 server

192.168.10.5 anderer router ( SMC )

 

der SMC Router hat auf der WAN seite und in der Konfig static ip stehen,

dem SMC div Firewall regeln zugeteilt und alle Ports gesperrt um eine Windows Session zu starten 137-139 und 445.

 

Nun können sich andere per WLAN auf den Router wählen der in einem ganz anderen netz ist. Dem hauptrouter jedoch muss man noch ne statische router beibringen der rest geht von allein.

 

 

Gruß Frank

Share this post


Link to post

ich habe bei mir folgendes Szenario:

 

- FritzBox 7050 mit 192.168.178.x (WLAN AUS!)

- Linksys WRT54GL per LAN an die FritzBox angeschlossen, IP über DHCP von der FritzBox

- Linksys WLAN mit OpenWRT Chillispot (HOTSPLOTS.de) drauf im IP-Kreis 192.168.44.x

 

die WLAN user können sich am ungesicherten Netz anmelden, erhalten quasi eine IP-Adresse, sobald sie versuchen sich mit dem Internet zu verbinden, werden sie auf eine Anmeldeseite umgeleitet. Erst bei erfolgreicher registrierung (mit genügend Guthaben) erfolgt der Zugriff aufs restliche Internet...

Share this post


Link to post

Hi,

 

:D langsam wird es gebetsmühlenhaft ... alten Rechner P-II ... drei Netzwerkkarten ... IPCop drauf (rotes, grünes und blaues Interface konfigurieren)

 

router - rotes Interface (192.168.0.0/24)

wlan - blaues Interface (192.168.1.0/24)

 

ipcop <Anwahl erfolgt über den Dlink - Cop ist Defaultrouter, DNS Proxy, NTP Server, Firewall)

 

internes netz - grünes Interface (192.168.2.0/24)

 

=> 3 sauber getrennte Subnetze und wenn Du willst setzt Du noch ne 4. Nic in den Cop und machst ein Orangenes Netz (DMZ)

 

zum Thema IPCop ... -> Suchfunktion

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...