Jump to content
Sign in to follow this  
cigarcad

Freigabe unterbrechen

Recommended Posts

Hallo,

 

ich möchte eine lokale Freigabe unterbrechen wenn ein bestimmter Benutzer sich anmeldet.

Das aufheben und wieder freigeben per Logon und Logoff Script wäre eine Möglichkeit, doch bisschen ... najo "rustikal".

 

Gibt es eine andere Möglichkeit eine Freigabe zu stoppen und wieder zu starten?

 

Danke,

Grüsse

 

cigarcad

Share this post


Link to post
Gibt es eine andere Möglichkeit eine Freigabe zu stoppen und wieder zu starten?
Man könnte den Serverdienst stoppen und wieder starten, das ist aber genausao rustikal.

 

Dein ganzes Vorhaben erscheint aber wie eine "von hinten durch die Brust ins Auge Lösung".

 

Falls ein Benutzer sich an einem Rechner anmeldet, sollt eine Freigabe auf diesem Rechner beendet und nach der Abmeldung wieder hergestellt werden? Interpretiere ich das so richtig?

 

Welchen Sinn soll sowas haben? Was ist das eigentliche Ziel oder das Problem?

Share this post


Link to post

Hallo,

 

der Verwendungszweck ist leider nicht weniger rustikal.

Ein anderer Benutzer (x) an einem anderen Rechner möchte auf die lokale Outlook PST Datei des Benutzers (y) zugreifen.

Wenn Benutzer y die PST offen hat bekommt Benutzer x sowieso eine Meldung und das Outlook schliesst sich brav.

Umgekehrt sollte der Benutzer y allerdings immer "Vorrang" haben... sprich er soll die Meldung dass die Datei bereits geöffnet sei nie zu sehen bekommen.

 

Wenn ich nun die Freigabe beim Login aufhebe und erst beim logout wieder aktiviere kommt der Benutzer y nie in die Situation dass die PST bereits geöffnet ist.

 

Habs mal etwas durchgetestet, bisher ist es mir nicht gelungen die PST File abzuschießen, selbst wenn Benutzer x fleissig in der PST Datei am kopieren ist und die Freigabe aufgehoben wird.

 

Grüsse

cigarcad

Share this post


Link to post

Ich sage mal, lasse von der Freigabe die Finger!

 

Ist diese ganze Geschichte eine ersthafte Angelegenheit oder eine Spielerei? Falls mir jemand damit kommen würde, :p , das geht nicht! Als Administrator muss ich nicht jeden Schwachsinn mitmachen.

 

Eine andere schwachsinnige Möglichkeit wäre mit pskill den Prozess von Outlook abzuschiessen, jedenfalls kommt mir der Gedanke.

Share this post


Link to post

Moin lefg,

 

leider ist die Geschichte ziemlich ernst gemeint und nicht als Spielerei.

Mir gefällt das Ganze auch nicht, aber was soll ich machen... nur wegen einem User der meist sowieso nach Feierabend oder am Wochenende die Mails anschauen möchte werde ich keinen Mailserver betreiben.

 

Und "geht nicht" gibts bzw. geht leider nicht. :(

 

> pskill

Beim Benutzer y einfach vor dem Outlook Start per pskill das Outlook vom Benutzer x abschiessen... hmmm böse Idee. ;) :shock:

 

Grüsse

cigarcad

Share this post


Link to post
Beim Benutzer y einfach vor dem Outlook Start per pskill das Outlook vom Benutzer x abschiessen... hmmm böse Idee. ;) :shock:
Man kann dem User ja eine Netzwerknachricht als Warnung senden.

 

Was meinst du denn, was geschieht, wenn du dem Outlook im Betrieb die PST unter dem Hintern wegziehst, hast du es schon mal probiert?

 

Ich möche nochmals fragen, wieso sollen sich zwei User eine PST "teilen"?

Share this post


Link to post

Abend lefg,

 

habs jetzt ein paar mal durchgespielt, bisher hat die PST nicht gejammert.

Aber irgendwie kann ich mich mit dem Gedanken den Outlook Task einfach abzuschiessen nicht anfreunden.

 

Bei der Ganzen Aktion geht es darum dass der Chef eines kleinen Betriebes Zugang zu den Mails haben sollte wenn die Sekretärin nicht da ist.

Was üblicherweise sowieso am Feierabend oder am Wochenende sein wird.

 

Wenns mehrere Benutzer gewesen wären die Zugriff drauf haben sollten hätte ich nen IMAP Server angeschmissen, aber so.... najo sind halt nur diese zwei.

 

Grüsse

cigarcad

Share this post


Link to post

Hätte noch eine Möglichkeit gefunden:

 

Und zwar das Tool "PsFile" von sysinternals.

Zeigt die remote geöffneten Files an und kann dessen Zugriff auch beenden.

 

Setzt man das vor den Outlook Start von User y so wird der Zugriff auf die PST soweit einer bestehen sollte beendet und dann das Outlook gestartet.

User x bekommt dann im Outlook die Meldung dass der Zugriff auf die PST nicht mehr möglich sei - eigentlich eh schön.

 

Mal testen was die PST File dazu sagt wenn das unterm kopieren, schreiben oä. stattfindet.

 

Grüsse

cigarcad

Share this post


Link to post

Ich hab nun beide Varianten ausgiebig getestet, kopiert, erstellt, Outlook oder die Freigabe abgeschossen und und und....

Kein einziges mal ist es mir gelungen die PST File zu beschädigen.

Alle Mails sind da - und auch scanpst.exe bringt keine Fehler.

 

Funktioniert mir schon fast zu gut. ;) :suspect:

 

Grüsse

cigarcad

Share this post


Link to post

Hallo,

 

du kannst auch mit xcals.exe? auch die ntfs-berechtigungen während des Anmeldescripts modifizieren . . . . .

Share this post


Link to post

Es kann doch nur darum gehen, ein eventuell geöffnetes File ordnungsgemäss zu schliessen, jedes unnötige Risiko auszuschliessen.

 

Das kann durch das Beenden der Anwendung geschehen.

 

Mein Ausdruck "abschiessen" macht einen drastischen Eindruck, ich sage mal Beenden des Task.

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...