Jump to content
Sign in to follow this  
Tommi-nrw

Authentifizierung über USB Port

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich wollte einigen bestimmten Usern die Möglichkeit geben, Daten über den USB Port zu sichern. Dafür wollte ich ganz bestimmten USB Sticks den Zugang über USB-Ports zum Netz freigeben.

Hab mal was gelesen, daß sowas über die Mac Adresse, Gruppenrichtlinie und Authentizierung gegen das AD gehen soll. Mit Windowshilfsmitteln ist das wohl nicht zu schaffen. Kennt jemand Drittanbietertools, die er emfehlen kann ?????

Für jeden Tipp bin ich immer dankbar...

Tommi

Share this post


Link to post

Hi Tommi-nrw

mhh dein stichwort ist eher smartcards aber auf die dinger kannst du nicht wirklich datenspeichern..

es sei denn es reichen dir 16K ;-)

 

sonst wüsste ich nicht was du meinst

 

Gruß

 

Dr.Kiffer

Share this post


Link to post
Sanctuary Device Control von SecureWave beseitigt die meisten der Gefahren, die durch den Missbrauch von Netzwerkressourcen und geschäftskritischen Informationen durch Insider entstehen. Diese Sicherheit wird erzielt, indem der Zugriff der Endanwender auf E/A-Geräte wie Diskettenlaufwerke, CD-ROMs, DVDs, serielle, parallele und USB-Schnittstellen und weitere Geräte kontrolliert wird. Device Control verhindert darüber hinaus die Einführung von schädlichem Code, nicht lizenzierter Software und anderer kontraproduktiver Anwendungen, die eine unangemessene Nutzung der Unternehmensressourcen begünstigen und unnötige Kosten verursachen. Durch die Implementierung der Gerätezugriffskontrolle mit Sanctuary Device Control werden ebenfalls die Gefahren des elektronischen Diebstahls geistigen Eigentums und proprietärer Informationen weitgehend gebannt. Sanctuary Device Control ermöglicht eine Steigerung der Produktivität der Mitarbeiter und eine Senkung der Ausgaben für juristische Auseinandersetzungen. Es schützt den Ruf, das Image und das Vermögen Ihres Unternehmens.

 

Und so funktioniert’s

 

Sanctuary Device Control kontrolliert den Zugriff auf Geräte, indem es für jedes Gerät eine Zugriffskontrollliste (Access Control List, ACL) anlegt. Gestützt auf den Grundsatz des möglichst restriktiven Zugriffs ist der Zugriff auf ein Gerät für alle Benutzer mit Ausnahme der Administratoren standardmäßig untersagt. Um den Zugriff zu erlauben, braucht der Administrator lediglich die Benutzer oder Benutzergruppen mit den Geräten zu verknüpfen, auf die ihnen der Zugriff gestattet werden soll. Im Wesentlichen erweitert Sanctuary Device Control das standardmäßige Windows-Sicherheitsmodell um die Kontrolle von E/A-Geräten.

 

siehe auch http://www.protected-networks.de/produkte/securent.htm

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...