Jump to content

MS Sql Server baut Verbindung nicht auf


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo!

Ich greife mit meinem VB Programm per Ole Db auf einen SQL Server zu.

Alles ging wunderbar .. bis heute :)

 

Plötzlich bekomme ich einen Fehler, wenn ich die Connection öffnen möchte:

 

[DBNETLIB][ConnectionOpen (PreLoginHandshake()).]Allgemeiner Netzwerkfehler.

 

Irgendwas scheint sich am SQL Server geändert zu haben. Denn wenn ich mit dem Programm auf meine lokale Testdatenbank zugreife funktioniert alles einwandfrei :(

 

Hat jemand schon diesen Fehler gehabt?

 

Win2k3 Server

MS SQL Server 2000 SP3

 

MfG

Andreas

Link to comment

 

Win2k3 Server

MS SQL Server 2000 SP3

 

Wieso läuft auf deinem W2K3 ein SQL2K SP3. Normalerweise musst du auf diesem mindestens SP4 laufen haben.

 

Plötzlich bekomme ich einen Fehler, wenn ich die Connection öffnen möchte:

 

[DBNETLIB][ConnectionOpen (PreLoginHandshake()).]Allgemeiner Netzwerkfehler.

Wie ist der Zugriff geregelt, über Windows- oder SQL-Server-Authorisierung?

Wenn über Windows, dann nutzt du eventuell einen anderen Benutzer, der nicht zugreifen darf?

 

Gruß Goscho

Link to comment

Hallo Andreas.

 

Irritierender Titel des Threads ... der SQL-Server baut ohnehin keine Verbindung auf, wenn

man mal von der Replikation absieht.

 

Läuft bei Dir WSUS im Netz?

Laufen die Dienste auf dem Server alle korrekt?

Hat das EventLog irgendetwas sinnvolles zu sagen, oder schweigt es sich aus?

Den Server schon mal neu gestartet?

 

LG

Marco

Link to comment
Wieso läuft auf deinem W2K3 ein SQL2K SP3. Normalerweise musst du auf diesem mindestens SP4 laufen haben.

Du hast natürlich Recht. Ich hatte das SP4 vergessen zu installieren. Dies habe ich heute Nacht getan. Leider ohne Erfolg.

 

Wie ist der Zugriff geregelt, über Windows- oder SQL-Server-Authorisierung?

Wenn über Windows, dann nutzt du eventuell einen anderen Benutzer, der nicht zugreifen darf?

Ich melde mich mit einer SQL Server Authentifizierung an. Hierzu vielleicht noch eine Info:

Ich habe weder an Benutzern, noch an Authentifizierungsmethoden etwas geändert. Allerdings wurde der Server vom Kunden neugestartet, da er ein Problem mit einem Programm hatte. Seit diesem Neustart komme ich nicht mehr von aussen auf den Server.

 

Irritierender Titel des Threads ... der SQL-Server baut ohnehin keine Verbindung auf, wenn man mal von der Replikation absieht.

Es stimmt natürlich: Der SQL Server baut keine Verbindung auf.

Richtig müsste sein: Mein VB Programm baut keine Verbindung auf.

 

Läuft bei Dir WSUS im Netz?

Nein, WSUS läuft nicht.

 

Laufen die Dienste auf dem Server alle korrekt?

Ich habe eben noch einmal alle Dienste durchgeschaut. Die, die laufen sollen, laufen auch. Was verstehst du unter "korrekt laufen"? Ich denke einfach mal, wenn sie gestartet sind, laufen sie auch korrekt. Vielleicht kannst du mir an der Stelle Tipps geben.

 

Hat das EventLog irgendetwas sinnvolles zu sagen, oder schweigt es sich aus?

Das Event Log sagt im Bezug auf den SQL Server nur, daß er den Port 1433 nicht binden kann. Laut google scheint diese Meldung nur zur "info" zu sein .. der Port soll trotzdem einwandfrei laufen.

 

Den Server schon mal neu gestartet?

Der Server wurde 2x von mir heute Nacht neugestartet. Ohne Erfolg.

 

Am VB Programm kann es nicht liegen, da ich ohne Probleme auf eine lokale Datenbank von mir komme.

Vielleicht noch eine Info: Zu Userauthentifizierung gelange ich erst garnicht. Ich habe in meinem Connectionstring mal falsche Benutzer eingegeben. Diese fragt er noch garnicht ab.

 

 

Vielen Dank für Eure Antworten und Mühe.

 

MfG

Andreas

 

EDIT: Ich verbinde mich in meinem VB Programm per IP auf den Server, nicht per Name. Vielleicht hilft das auch noch um den Fehler einzukreisen.

Link to comment

Ich hab den SQL Server heute neu installiert. (inkl. SP4)

Allerdings bekomme ich weiterhin diese Fehlermeldung.

 

Nun hat mir der Kunde mitgeteilt, daß dem Win2k3 Server, auf dem die Datenbank läuft, der Domänenkontroller weggezogen wurde. Dieser war für eine kurze Zeit nicht mehr im Netz verfügbar. Seitdem ist die SQL Datenbank von aussen nicht mehr zu erreichen. Weder von einem Enterprise Manager, noch von meinem Programm.

 

Ich weiß da absolut nicht mehr weiter. Kann es irgendwas mit den Domänenbenutzern oder ähnlichem zu tun haben? Habe mich auch einfach mal lokal angemeldet. Auch das ohne Erfolg. Da ist absolut der Wurm drin.

Link to comment

Hallo zusammen.

 

Ich darf mich der Meinung von zahni anschließen. Wenn der Rechner, auf dem

der SQL-Server läuft, die Anbindung zum Domänencontroller verloren hat, konnten

ggf. die Kontoinformationen nicht aktualisiert werden und sind somit nicht mehr

stimmig.

 

Da Du die SQL-Server-Authentication verwendest, kann es nicht an Benutzerkonten

liegen, da diese vom SQL-Server direkt verwaltet werden.

 

Solltest also wirklich mal die Ereignisanzeige und das Konto des Rechner auf dem

Domänencontroller kontrollieren.

 

LG

Marco

Link to comment

Ein kleines Update von mir zu meinem Problem:

Da ich den Domänenadmin noch nicht erwischt habe, habe ich eben den Server mal aus der Domäne entfernt und ihn lokal angemeldet.

Hier habe ich den SQL Server (den ich vorher in der Domäne deinstalliert habe) neu installiert und gestartet.

Leider bleibt die Fehlermeldung auch dort bestehen. Also .. gleich Fehler :(

Link to comment

Hmm wenn der Port 1433 nicht gebunden wird, bin ich der Meinung ist doch sowieso schon was faul, zumal da ja auch ein Fehler drüber gemeldet wird.

 

Das letze Mal als ich sowas mit Port 1433 hatte, hat sich eine andere Anwendung während des Installierens des SQL Servers den Port geschnappt. Die Installation sah sauber aus, aber es war kein Zugriff auf den SQL Server möglich.

 

Am Ende half nur SQL Server deinstallieren, Check ob der Windows Server alle nötigen Hotfixes erhalten hat, mit TCPView den Port freischaufeln, Reboot, Kontrolle mit TCPView und erneute Installation des SQL Servers ohne benutzerdefinierte automatische Scripts (also purer Standard), anschliessend alle SQL SP's und nötigen Hotfixes. Danach lief das Ding wie geschmiert.

 

TCPView gibt's übrigens bei http://www.sysinternals.com.

 

Grüsse

 

Gulp

Link to comment

Es ist wirklich unglaublich. Es war tatsächlich dieser Port. Eingestellt habe ich 1433 am SQL Server ... diesen konnte er nicht binden (laut E-Anzeige) also hat er einfach nen anderen genommen. Kaum gehe ich über diesen Port geht alles wunderbar.

 

Da habe ich wohl zuviel Wert auf die Aussage in einem anderen Forum gelegt, wo gesagt wurde, daß es nur ein Hinweis mit der Port-Meldung ist, der Port aber trotzdem einwandfrei funktioniert.

 

Vielen Dank nochmal an Gulp, Buzzer und zahni.

 

Gruß

Andreas

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...