Jump to content
Sign in to follow this  
derdude76

Desaster recovery SBS 2003 :heul:

Recommended Posts

Nabend bi ngerade dabei eine Desasterweiderherstellung eines SBS Premium durchzuführen....

 

Gesichert wurde mittels Backup Exec 10.x

 

Der Server ist heute Mittag nach Reboot mit hal.dll is corrupt hängegeblieben.

 

Habe bisher folgendes gemacht:

- Neuinstallation des SBS bis zum Begin des Assistenten

- Installation Treiber NIC wie vorher konfiguriert

- Backup Exec installiert

- Medium katalogosiert

- Wiederherstellung der Admininstallationspfade

- Sicherung der Bestehenden Exchange Datenbank (lag zum GLück auf Datenvolume)

- Installation von SP1 Serve 2003

 

Jetzt nur die Frage muss die Wiederherstellung im abgesicherten Modus erfolgen und normal aus dem OS heraus.

Werde mich mal folgenden KB Artikel von Veritas halten

http://seer.support.veritas.com/docs/243037.htm

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin derdude76,

 

u. wie schauts schon fertig?

 

Is zwar ein bisserl spät aber hier gibts ne komplette Anleitung für das Disaster-Recovery vom SBS:

 

How to backup and restore SBS2003

http://www.smallbizserver.net/Articles/tabid/266/PageID/114/ArticleID/93/articleType/ArticleView/Default.aspx

 

aja nochmal ne Nachfrage zum Exchange, du hasst schon ne tägliche Informationsspeichersicherung oder?

 

Bitte händeweg vom Bricklevel-Backup!

 

LG Gadget

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich kenn mich zwar nicht mit BackupExce aus, aber ich mußte auch schon mal nen SBS neu restaurieren. Nach der Installation + ServicePack habe ich im Modus zur Verzeichniswiederherstellung (beim Starten F8) den Systenstatus wiederhergestellt. Danach konnte ich die Exchange-Datenbanken wiederherstellen. Hat alles problemlos geklappt.

 

Gruß

winhar01

 

P.S. Warum hast Du die korrupte hal.dll nicht einfach ersetzt? Wär doch deutlich weniger Aufwand gewesen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
P.S. Warum hast Du die korrupte hal.dll nicht einfach ersetzt? Wär doch deutlich weniger Aufwand gewesen.

 

richtig mit der Wiederherstellungskonsole ist sowas eigentlich kein Problem.

 

Kohn

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo,

ich kenn mich zwar nicht mit BackupExce aus, aber ich mußte auch schon mal nen SBS neu restaurieren. Nach der Installation + ServicePack habe ich im Modus zur Verzeichniswiederherstellung (beim Starten F8) den Systenstatus wiederhergestellt. Danach konnte ich die Exchange-Datenbanken wiederherstellen. Hat alles problemlos geklappt.

 

User waren also nach dem Restore vom Backup wieder da? Mußtest du dann nur die Datenbanken wiederherstellen und die Postfächer neu verbinden?

Ich frage deshalb, da ich in 2 Wochen einen bestehenden SBS auf neue Hardware umsetzen muss.

 

Schönes Wochenende,

 

Uwe

Share this post


Link to post
Share on other sites
..Snip.

Ich frage deshalb, da ich in 2 Wochen einen bestehenden SBS auf neue Hardware umsetzen muss.

Uwe

 

Schau dir nochmal den Beitrag von Gadget an ! #2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jo desaster Recovery hat funktioniert war dann um 4:30 fertig.... im warsten sinnse des Wortes.

 

Konnte alles Wiederherstellen hatte ja auch eine komplettsicherung. Lediglich die MSDE Datenbanken haben nicht so ganz funktioniert. Aber da eh nicht genutzt habe ich einfach neu installiert.

 

So hier mal kurz der Abriss meines kurzen Tages .....

 

17:00

Ankunft beim Kunden, direkter Test der defekten Hardware in "Serverbüro".

Neuer Speicher in altem System funktioniert aber Dimm1A ohne Funktion.

Umbau MB und Einbau neuer Speicher. Tastatur an PS/2 Port ohne Funktion (Peacock)

Mit Terra Tastatur ok

18:00

Einbau der Festplatten und Umbau der Server - Start des Servers

18:30

Server startet soweit meckert aber die Exchange Datenbank an.

Netzwerkkarte NIC1 (ISA) wird neu erkannt und muss neu konfiguriert werden. HW detect Tanderberg SLR 140.

HDB0 zu Raid hinzugefügt; rebuild in Progress.

Neustart des Server hal.dll corrupt

Startversuch mit HD an B0 und B1 jeweils seperat - erfolglos

hal.dll Fehler oder kein OS gefunden

19:00

Reparaturversuch der hal.dll und boot.ini mittels ERD Commander.

Unter System32 alle Dateien ab G* nicht vorhanden. CHKDSK natürlich ebenso erfolglos.

19:30

Reboot nun ist auch die FW des Controllers nicht mehr ansprechbar.

Server ausgeschaltet

Installationsmedien besorgt

20:00

Neuinstallation des Servers schlägt mit Bluescreen fehl wow , als Installationroutine die vorhandenen Betriebssysteme erkennt.

Patitionen im Controller gelöscht und Installation neu gestartet

Mittels Installationsroutine die Partition neu erstellt und Installation abgebrochen, da Datenvolume als C: erkannt.

20:30

Neuinstallation gestart nun wir System als C: erkannt und D: als Datenvolume

20:45

Installation SBS 2003 mittels OriginalCD.

- Servername identisch

- Passwort altes Domänenpasswort

21:25

Erstmalige Anmeldung am Server, Abbruch des Assistenten, Installation Veritas von Ursprungscd 10.5486

mit SBS Lizenz in Tempverzeichnis !!!

Adminpfade auf C: daher keine Treiber vorhanden....inet gequält

- Veritas Gerätetreiber installiert

- Installation NIC mit alten IPAdresse

- Installation SP1 für Server 2003

- Katalogisierung des Mediums

23:00

Nun sind alle Treiber installiert; Update Backup Exec auf 10.1 wegen Bug mit Restore Server 2003 mit SP1

23:15

Restore Adminpfade nach D:

Fortführen Katalogisierung des Mediums

0:00

Restore Laufwerk C ohne Adminpfade sowie MSDE und Exchange

0:45

Restore abgeschlossen, Fehler bei Wiederherstellung der Datenbanken

1:00

Server nicht in Domäne da Systemstate nicht wiederhergestellt

Windowsaktivierung per Telefon notwenig da kein Netzwerk vorhanden

Restore Systemstate

1:30

Neustart des Systems erfolgreich

SBS Domäne vorhanden, erneute Aktivierung des Servers notwendig

Beseitigung diverser Fehler im Eventlog

Dokumentation Tätigkeiten Server

2:45

Server läuft soweit wieder

Logfiles Exchange Datenbank gelöscht und Postfachspeicher neu angebunden

Testversand mail Erfolgreich

3:30

Neuinstallation des ISA Servers da keine Netzwerkverbindung und MSDE ISA nicht wiederherstellbar.

4:00

Deinstallation SMSE für Update Exchange

- Installation SP2 Echange

- Installation SP2 ISA 2004

- Neuinstallation des Sharepoint

- Deinstallation SBS Monitoring

- RAID neu aufgebaut und rebuild gestartet

- Funktionstest Benutzeranmeldung, Emailversand, Netzwerkzugriff an Client erfolgreich

4:30

Rebuild fehlerhaft HDB1 ausgefallen entgültig

4:45 Abfahrt gen home

5:30

Beseitigung der Kampfspuren kurze Überlegung ob Schlafen oder nicht....

eher nicht erstmal kaffe und frühstück

8:15

Abfahrt nach Neuss zur Schulung

9:30

Schulung alles soweit ok

12:30

Mittagessen alles ganz toll

14:00

Langsam Probleme dem Dozenten zu folgen weil ich doch arg müde werde

Aber nach 4 Kaffee auf ex gehts wieder

17:00

Heimfahrt

18:30

Ankunft daheim und ab ins Bett

 

aber thx für die nette Anteilnahme ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Moin derdude76,

 

u. wie schauts schon fertig?

 

Is zwar ein bisserl spät aber hier gibts ne komplette Anleitung für das Disaster-Recovery vom SBS:

 

How to backup and restore SBS2003

http://www.smallbizserver.net/Articles/tabid/266/PageID/114/ArticleID/93/articleType/ArticleView/Default.aspx

 

aja nochmal ne Nachfrage zum Exchange, du hasst schon ne tägliche Informationsspeichersicherung oder?

 

Bitte händeweg vom Bricklevel-Backup!

 

LG Gadget

 

 

Habe mir eher an die Anleitung von Veritas gehalten ....

alles andere führt hier zuweit

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...