Jump to content
Sign in to follow this  
heinzelrumpel

WTS und unerwünschte Clientdrucker

Recommended Posts

Hi,

 

wie kann man dem WTS 2k3 sagen, dass er bestimmte Drucker nicht mappen soll? Sinn und Zweck der Sache ist, dass bestimmte exostische Client-Drucker Probleme verursachen und daher von vornherein ausgeschlossen werden sollen. Danke.

 

Gruß

 

Torsten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Verwaltung -> Terminaldienstekonfiguration -> Verbindungen -> RDP-TCP -> Clienteinstellungen

 

Hier halt einstellen, was dem Client verboten bzw. abgeschaltet wird. :wink2:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein leider nicht. :)

 

Ist der Z11 nicht so ein kleiner Popeldrucker für 3,98€?

 

Interessante Frage zumindest. Bisher habe ich immer mit dem Fall gekämpft die Drucker an den TS anzubinden. Spontan fällt mir da keine Möglichkeit ein, da der TS generell schaut, ob und wie er die Clientdrucker mappen kann. Ist der Servertreiber installiert erstellt der TS diesen Drucker auch.

 

Alternativ kannst Du den Z11 Treiber auf dem TS mal deinstallieren. Sicher steckt der Treiber auch irgendwo im System, wäre interessant was passiert, wenn man den Treiber entfernt. Allerdings würde ich solche Eingriffe nicht ohne Image angehen.

 

Ansonsten bleibt dir noch eine Alternative, die administrativ allerdings recht unschön ist.

 

1. Du verbietest Clientseitig das Druckermapping

2. Du gibst die Cleintdrucker am PC frei

3. Verbindest dich mit dem Nutzer zum TS und installierst die Drucker über die Freigabe

 

Keine schöne Lösung aber eine Möglichkeit....

Share this post


Link to post
Share on other sites

abend,

 

wenn die Drucker nicht lokal an deinen Clients angeschlossen sind kannst du sie auch über ein VBscript mappen lassen. siehe hierzu nachfolgenden link

 

Eine weitere Möglichkeit bietet auch ein rundll32 Aufruf über ein srcipt.

 

http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;en-us;189105

 

http://support.microsoft.com/?kbid=263226

 

wenn du es aber ganz genau wissen willst wie es funktionert zieh dir das rein.

 

http://www.brianmadden.com/content/content.asp?id=62

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nein leider nicht. :)

 

Ist der Z11 nicht so ein kleiner Popeldrucker für 3,98€?

 

Interessante Frage zumindest. Bisher habe ich immer mit dem Fall gekämpft die Drucker an den TS anzubinden. Spontan fällt mir da keine Möglichkeit ein, da der TS generell schaut, ob und wie er die Clientdrucker mappen kann. Ist der Servertreiber installiert erstellt der TS diesen Drucker auch.

 

Alternativ kannst Du den Z11 Treiber auf dem TS mal deinstallieren. Sicher steckt der Treiber auch irgendwo im System, wäre interessant was passiert, wenn man den Treiber entfernt. Allerdings würde ich solche Eingriffe nicht ohne Image angehen.

 

Ansonsten bleibt dir noch eine Alternative, die administrativ allerdings recht unschön ist.

 

1. Du verbietest Clientseitig das Druckermapping

2. Du gibst die Cleintdrucker am PC frei

3. Verbindest dich mit dem Nutzer zum TS und installierst die Drucker über die Freigabe

 

Keine schöne Lösung aber eine Möglichkeit....

 

 

ja, der z11 ist so ein Billigmodel.

 

Weis denn jemand, wo sich die Druckertreiber im System befinden? Unter c:\windows\system32\Drivers jedenfalls kann ich sie nicht finden, sind zwar eine Menge Treiber drin, aber halt nicht die vom Drucker.

 

Das mit der Installation auf Freigabeebene halte ich für sehr umständlich, wenn nicht sogar für nicht praktikabel.

 

 

Gruß

 

Torsten

Share this post


Link to post
Share on other sites

das einfachste ist du installierst auf deinem server den drucker ohne ihn wirklich zu haben. dann werden die treiber angezogen und abgelegt. dannach kannst du den drucker löschen. die treiber bleiben erhalten. wenn du das aber für jeden clientdrucker machen willst na dann prost mahlzeit. ich persönlich würde clientdrucker grundsätzlich verbieten und wie du es von fall zu fall anders machen kannst wurde ja schon angesprochen. da würde ich dann aber darauf bestehen das ein standarddrucker von allen clients verwendet wird. von mir aus auch der lexmark wie auch immer. alternativ könnte ja deine fa. noch einen TS druckeradmin einstellen, der hat dann zeit jeden drucker zu administrieren ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Heinzerumpel,

 

m.E. ist Dein Problem mit einer Deinstallation des Druckertreibers auf dem TS zu lösen. Lokale Drucker, deren Treiber nicht auf dem Server installiert sind können auch nicht gemappt werden.

 

Ich habe auch eine Weile gebraucht, bis ichs kapiert habe: da das OS schon eine Menge Druckertreiber mitliefert (win2k3se z.B. auch den Lexmark Z11) fällt das in der Regel erst bei flammneuen Druckermodellen auf, deren Treiber beim OS noch nicht dabei sein konnten.

 

Aber den Treiber nicht aus dem Filesystem löschen, sondern über Start -> Einstellungen -> Drucker und Faxgeräte -> Datei -> Servereigenschaften -> Treiber, den entsprechenden Treiber suchen und entfernen.

 

 

Gruß

 

Hans

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Aber den Treiber nicht aus dem Filesystem löschen, sondern über Start -> Einstellungen -> Drucker und Faxgeräte -> Datei -> Servereigenschaften -> Treiber, den entsprechenden Treiber suchen und entfernen.

 

Über den gleichen Weg kann man im übrigen die Druckertreiber hinzufügen, ohne vorher ein Druckerobjekt erstellen zu müssen, was ja oft mit viel Geklicke verbunden ist.

 

Ansonsten ist die Idee natürlich nicht schlecht nur dürfte Sie nicht erfolgreich sein, wenn der TS sich den Treiber wieder automatisch zieht. Und das tut er in der Regel immer dann, wenn er merkt, dass er per default den passenden Treiber mitbringt und installieren kann (was er auch ohne Zutun des Administrators macht).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann müßte man wohl doch den Druckertreiber auch aus dem Filesystem löschen so daß das OS keine Möglichkeit mehr hat, ihn wieder nachzuinstallieren. Weisst Du wo diese liegen?

 

Es ist auf jeden Fall die einfachste und effektivste Methode, alles Andere kommt mir von hinten durch die Brust geschossen vor.

 

 

Gruß

 

Hans

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...