Jump to content

Hirgelzwift

Members
  • Content Count

    2,381
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About Hirgelzwift

  • Rank
    Board Veteran

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ach ja, um die eigentliche Frage zu beantworten, Sinn oder Unsinn hin oder her: Nein, du kannst kein Update nur für einen speziellen Rechner ablehnen. Du kannst ein Update immer nur generell ablehnen, aber dann bekommt natürlich auch kein anderer Rechner mehr das Update.
  2. Wir haben es bisher noch nicht getestet. Außerdem muss der Loop ja nicht durch eine falsche Regel entstehen sondern grundsätzlich wegen (durchaus richtigen) Regeln die aber dazu führen können das Mails hin und herlaufen, was natürlich nicht gewünscht ist.
  3. Für die die es evtl. wissen wollen: Ich habe ein Produkt von einem MS Gold Partner gefunden. Es heißt auto responder von exclaimer. Dort kann man einstellen nach wievielen Mails in einem zu bestimmenden Zeitraum keine Antwort mehr rausgeht. Das ist wonach ich gesucht habe. Ich schätze das werden wir mal testen.
  4. Hallo, du hast selbstverständlich Recht. Das Problem sitzt, wie meisstens, ca. 30 cm vor dem Bildschirm. Klar baut Exchange nicht den Loop sondern der Benutzer. Würde auf beiden Seiten der OoO Agent von Exchange bzw. Outlook laufen würde, dann wäre ja auch gleich wieder Schluß mit dem Loop, aber es gibt auch so was wie Autoresponder die endlos antworten und wenn du das dann an beiden Enden hast, und das kommt gar nicht so selten vor, dann hast du Ruck Zuck einen Loop. Viele Firmen, und so auch ein Kunde von uns, wünscht das für alle Mails die ankommen der Absender eine Eingangsbestätigung bekommt und nicht nur einmal sondern jedes Mal. Wenn dann auf der Gegenseite auch ein Autoresponder etwas antwortet dann geht das Spiel rund...
  5. Hallo RobertWi, leider kann ich nicht erkennen das dem so wäre. Wir haben leider sehr häufig Mails bei denen sich zwei Autoresponder, einer intern der andere extern, stundenlang "unterhalten". Ich finde in dem Artikel nichts was ich irgendwo einstellen könnte oder überlese ich hier irgendwo was wesentliches? :D
  6. Hallo liebe Gemeinde, da ich leider weder über die Suchfunktion hier im Forum noch über Google eine befriedigende Antwort suche frage ich einfach mal drauf los: Wer hat in seiner (Exchange) Organisation eine funktionierende Software oder Appliance Lösung um Mail Loops zu erkennen und abzustellen? Gruß Michael
  7. Tja, dann verstehe ich es so wie du auch erst mal nicht mehr.
  8. Grüezi srv2008, Wo in der Registry hast du nachgeschaut? Was beim Benutzer mal drin ist ist drin, das kannst du dann nur unter HKEY_CURRENT_USER\Keyboard Layout\Preload ändern bzw. löschen wobei natürlich auch die Reihenfolge einen Unterschied macht. Das was auf 1 steht ist default. Was per default bei einem neuen Benutzer vorbelegt ist steht in der REG Datei (ntuser.dat) unter dem Benutzer "Default User". Das kann man als hive laden und editieren. Welche Werte stehen denn ganz explizit bei: HKEY_USERS\.DEFAULT\Keyboard Layout\Preload.
  9. ja, wäre einwandfrei zu lesen. diesen vergleich zu ziehen ist aber meiner meinung nach lächerlich. satzzeichen und leerzeichen besitzen übrigens meine beitrage. die englische sprache kennt gr0ßbuchstaben lediglich am satzanfang bei eigennamen und in überschriften. die entwickler von mS machen das mit den großbuchstaben so gar so gut das sie texte in großbuchstaben umwandeln wo es sogar falsch ist. ich habe dr. melzer dazu schon ein PM geschrieben. auf weitere äusserungen zu diesem thema werde ich verzichten. ich werde aber wenn ich poste auch in zukunft keine großbuchstaben verwenden. vielleicht sollte man die boardregeln anpassen.
  10. ich habe gerade die boardregeln auswendig gelernt. ich kann da keine entsprechende regel entdecken. ich werde auch weiterhin bei meiner praixs bleiben die in allen foren üblich ist, und zwar die vollständige kleinschreibung. lediglich dinge die ich herausheben möchte oder wo es unabdingbar ist groß zu schreiben werde ich groß schreiben. ich kann mir auch keinen reim daraus machen warum sich grosse buchstaben am wortanfang besser lesen sollen wie kleine buchstaben. kann es sein das Hr. Dr. Melzer hier wieder seine persönliche antipatie gegen mich raushängen lässt? im übrigen: schreib das was du mir geschrieben hast mal einem englischen muttersprachler.
  11. meiner meinung nach schießt du hier mit kanonen auf spatzen. ein netzwerk das vom inet aus nicht erreichbar ist und nur eine single mandanten umgebung abbildet so aufzuteilen ist spielerei und macht meiner meinung nach keinen sinn. bitte beachte die phrase: meiner meinung nach.
  12. Jein, bei Office 2003 mit Exchange 2003 musst du dazu ein PRF Datei mit dem Office Resource Kit erstellen. Ab 2007 geht das wohl schon vollautomatisch. Da werden die Daten kurzerhand aus dem AD gelesen.
  13. dieses problem gab es schon mal mit PS 4 und war ein citrix problem das damals mit einem citrix hotfix gelöst wurde. dabei waren aber nur standarddrucker betroffen wenn das lokal installiert drucker waren, so weit ich mich noch erinnern kann waren da nie netzwerkdrucker betroffen. wie ist denn das bei dir? ich behaupte das ist ein citrix problem.
  14. weil ich die schalter die ich benötige im wizard gar nicht einzustellen sind, oder übersehe ich da schon wieder was? :D
  15. naja, im AD, behaupte ich mal, steck ich schon drin, aber ich hatte hat mit delegieren noch nicht viel zu tun, weil es bisher nicht erforderlich war. wie auch immer, mit dem wizard mach ich das sicher nicht. da geh ich direkt über den sicherheitsreiter auf der OU und mach dort meine einstellungen. gegen so geballte expert member power schau ich da in dem bereich halt "schwach" aus :D
×
×
  • Create New...