Jump to content

mathmos

Newbie
  • Content Count

    16
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About mathmos

  • Rank
    Newbie
  • Birthday 09/08/1977
  1. abend, wenn die Drucker nicht lokal an deinen Clients angeschlossen sind kannst du sie auch über ein VBscript mappen lassen. siehe hierzu nachfolgenden link Eine weitere Möglichkeit bietet auch ein rundll32 Aufruf über ein srcipt. http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;en-us;189105 http://support.microsoft.com/?kbid=263226 wenn du es aber ganz genau wissen willst wie es funktionert zieh dir das rein. http://www.brianmadden.com/content/content.asp?id=62
  2. ahoi, nein das ist nicht ganz richtig. Der Mechanismus von Windows 2000 und 2003 ist immer der gleiche. Lediglich in der Bedienung wurde ein neues Feature mit integriert. Du hast nun die Möglichkeit unter w2k3 über den Paramter /console dich direkt an der Console anmelden und somit eine geöffnete Sitzung übernhemen. Das geht unter w2k nicht. Wo liegt den bei dir der Unterschied zwischen einer Terminal Server Verbindung und einer Remotedesktopverbindung? Die Funktion die du suchst nennt sich shadowing ------------- schnipp ---------------------- Shadow.exe: Shadow Category This tool is included in all Windows Server 2003 operating systems and in all Windows XP operating systems. Version compatibility This tool will run on all Windows Server 2003 operating systems and on all Windows XP operating systems. Shadow enables you to remotely control an active session of another user. You can either view or actively control the session. If you choose to actively control a user’s session, you will be able to input keyboard and mouse actions to the session. You can always remotely control your own sessions (except the current session), but you must have Full Control access permission to remotely control another session. You can also initiate remote control using Terminal Services Manager. Before monitoring begins, the server warns the user that the session is about to be remotely controlled, unless this warning is disabled. Your session might appear to be frozen for a few seconds while it waits for a response from the user. Your session must be capable of supporting the video resolution used at the session you are remotely controlling or the operation fails. The console session can neither remotely control another session nor can it be remotely controlled by another session. -------------- schnapp ---------------------- Mittels Terminalclient kannst du keine Session 0 (=Consolensession) eines Servers beobachten. Ein Admin kann nur andere Remotesessions von einer Remotesession aus monitoren. Entweder über die Terminalserver-GUI oder das shadow.exe ReskitTool. Zusätzlich dazu kannst du in den RDP eigenschaften einstellen wie deine RDP Sitzung gehändelt werden soll. Nennt sich Remoteüberwachung. so long mathmos
  3. von was reden wir den hier? windows 2000 /2003 um dir eine klare aussage zu geben, musst du uns schon mehr input geben.
  4. morgen, also wenn du einen w2k3 server als WTS Server konfiguriert hast mit MPS4 warum willst du dann die user in die Remotedesktopgruppe setzen? Du willst dich doch über Citrix bzw ica verbinden und nicht per RDP. Hast du den deine WTS user Gruppe auch in den ICA Verbindungseinstellungen hinzugefügt? Könnte mir vorstellen das du deine User nur in die Remotedesktopgruppe eingetragen hast. Die ist aber nicht bei den ICA verrbindungseinstellungen eingetragen ergo kein Zugriff. Dann musst du natürlich auch noch eine Anwendung publishen z.b desktop sonst geht eh nix. gruss mathmos
  5. ahoi, nein habe ich nicht du hast unter w2k3 standard mäßig die Terminal Services im Administrationsmodus dabei. Bei XP Prof gibt es das gleiche nur im single mode als standard. Der Unterschied dabei besteht nur in der Anzahl der Verbindungen. - W2k3 kann maxiaml 2 gleichzeitge Verbindungen aufmachen - xp eine wobei wenn du dich remote auf einen xp rechner hängst der angemeldete Benutzer abgemeldet wird. ;) - Xp home hat die Terminal services gar nicht dabei wobei es auch hier möglichkeiten gibt diese freizuschalten, ob dies jedoch sinnvoll ist wage ich zu bezweifeln. @schrammel hättest du w2k server genommen hättest du dir keine TSCal kaufen müssen da reicht ein XP client aus, der bringt die Lizenz schon mit.... gn8 mathmos
  6. naja unter remotedesktop auf w2k3 versteh ich was anderes als W2k3 im Anwendungsservermodus aber das ist egal. Kannst du denn nun von deinem xp client via Remotedesktopclient auf deinen wts server dich verbinden oder nicht? Wenn nein welche Fehlermeldung bekommst du? Genrell ist es so das wenn du dich an einem wts Server über RDP verbindest, wird ind er registry überprüft ob du eine gültige TSCal hast oder nicht. Hast du keine schaut er nach ob der er Lizenzserver für WTS zur verfügung steht und ob du welche hast dann nimmt er eine aus dem pool. Sollte der WTS Lizenzserver nicht zur verfügung stehen z.b (netzprobleme) vergibt er dir eine "Sogenannte Temporäre Lizenz" für 90 Tage. Nach Ablauf der 90 Tage versucht er sich wieder zu eine Lizenz zu holen. Kriegt er keine Lizenz kannst du dich an deinem WTS nicht mehr anmelden....Oder du löschst einen reg key auf deinem client von dem du aus auf deinen WTS server zugreifen willst. Wichtig: Um einen WTS im Anwendungsmodus zu nutzen muss jede Software vorher überprüft werden ob diese Terminalserver fähig ist. Nicht jede Software ist terminalserverfähig und du kannst nicht einfach mal so die setup.exe ausführen... das funktioniert nicht. Zumal die Anwendungs-Lizenzgeschichte hier auch nicht ganz einfach ist
  7. Hallo, puhh indem Thread wird einiges durcheinander geworfen.. @schrammel Remotedesktop pre check. - Windows Server 2003 installiert - User mit Administrationsrechten - IP adresse des Servers - client befindet sich im gleichen IP Netz es gibt 2 Modis von einem WTS Server. Remoteadministrationsmodus: das heißt du kannst dich mi maximal 2 Usern (Administratorrechte vorrausgesetzt) mit den benötigten Berechtigungen an dem Server über RDP anmelden und den Server Remote administieren. Dazu musst du nichts installieren nur konfigurieren. Konfiguration: Du musst mit der rechten Maustaste auf Arbeitsplatz gehen und auf Eigenschaften klicken. Bei dem Pop Up Fenster siehst du nun mehrere reiter. Dort wählst du den Reiter remote aus und machst einen Hacken bei "Remotedesktop auf diesem Computer aktivieren" und fügst den lokalen Administrator dazu. Anwendungserver: bedeutet du willst Appliaktionen auf deinem WTS installieren und Benutzern zur verfügung stellen. In diesem Modus benötigst du Lizenzen, Lizenzserver usw und sofort. Das brauchst du nicht!!! also wieder deinstallieren!! Um zu überprüfen in welchem Modus dein Server ist und um die RDP einstellungen zu prüfen kannst du folgendes tun. über start/ Programme rufst du die Verwaltrungstools deines Servers auf und wählst dort bitte die Terminaldienstekonfiguration aus. Ein Fenster wird sich öffen in dem du links wählen kannst zwischen Verbindungen und Servereinstellungen. Wenn du den ordern Servereinstellungen öfnest siehst du deine Konfiguration dort wirdst du einen Punkt finden der heißt Lizensierung, dort sollte stehen Remotedesktop zur Verwaltung. hands on part: ruf auf deinem xp client über start ausführen mstsc auf und gebe den namen deines servers oder die ip adresse ein mit Enter bestätigen. Nun sollte sich der Remotedesktop öffnen sollte er dies nicht tun deaktivier mal deine Firewalls sowohl client als auch Serverseitig und probier es wieder. Bevor das nicht geht, brauchst du gar nicht probieren über dyndns darauf zuzugreifen geschweige den an deinem Router was zu konfigurieren. Was willst du den in deinem lokalen Netz am Router freischalten? da gib es nichts freizuschalten. my2cent mathmos
  8. hier der key HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Terminal Server\TsAppCompat= 0=Remoteverwaltung 1= ApplicationServer habe es aber so noch nie getestet. sag bescheid wenn es funtzt. gruss mathmos
  9. ja kannst du. 1. ordner Ts_enable anlegen 2. ts.txt anlegen mit folgendem inhalt [Components] TSEnable = on TSKeyboardDrivers = on TSPrinterDrivers = on TSClients = on msmq = off [TerminalServices] ApplicationServer = 1 3. batch schreiben @echo off SET svrname=%COMPUTERNAME% SET i386dir=d:\i386 SET sourcedir=(dein pfad für den batch) REM SET i386dir=r:\i386 if not exist c:\Temp mkdir C:\Temp 2>nul echo "%%svrname%%" "%svrname%" >C:\TEMP\envset.txt copy %sourcedir%\TS.txt c:\temp\TS.txt attrib -r -s -h c:\temp\TS.txt %sourcedir%\munge.exe c:\TEMP\envset.txt -t -l c:\temp\TS.txt %sourcedir%\sleep.exe 20 sysocmgr.exe /i:%windir%\inf\sysoc.inf /u:c:\temp\TS.txt /q %sourcedir%\sleep.exe 90 del /Q /F c:\temp\TS.txt del /Q /F c:\temp\envset.txt 4.Munge.exe und sleep exe runterladen und in den ordern kopieren 5.batch starten dann müsste er die terminal services im Anwendungsmodus über die cmd als silent installieren.
  10. RDP Verbindung start-> Programme -> Terminal Services Configuration -> RDP Protokoll kann du unter Verbindungen die Anzahl eintragen wie viele maximal gemacht werden dürfen. mathmos
  11. benutzt du RDP Connections oder ICA Connections von Citrix
  12. es gibt 2 möglichkeiten den TS in den Installationsmodus zu setzen einmal über die cmd da tippst du ein change user /install -> Installationsmodus change User /execute --> nach der Installations eintippen so wird der Ts wieder ind den Ausführungsmodus wecheln oder du kannst das ganze auch noch machen über die Systemsteuerung --> Software --> neue programme hinzufügen da wechselt er automatsich in den gewünschten Modus
  13. wenn dein Terminalserver in der NT Domäner vorhanden ist kannst dich immer mit einem Domänenaccount am Terminalserver anmelden.
  14. benutzt du nur die terminal services von Microsoft oder ein zusätzlich Citrix ist das eine veröffentlichte Application oder gibts du denn ganzen Desktop frei????
  15. hallo das mit dem nicht richtigen laden des profiles liegt am roamning profile da es alles wieder was geänder wurde wieder mitzurückspeichert. was heißt je länger das Profil existiert desto grösser wird es und je länger dauert es bis es geladen wird... so wo steht dein Fileserver ist er im selben Subnetz????
×
×
  • Create New...