Jump to content
Sign in to follow this  
cuxkai

Möchte eine Verbindung zwischen zwei Städten herstellen

Recommended Posts

Hallo Zusammen,

 

ich möchte gerne eine Verbindung zwischen zwei Städten herstellen. Gedacht ist das ich von meinem PC (XP-Pro, DSL-Router) Standort 1 auf einen Rechner (W2K, 56 k-Modem) Standort 2 zugreifen kann. Die ganze Geschichte sollte möglichst leicht einzustellen sein am Standort 2 und günstig soll es auch sein. Standort 2 hat einen normalen User, keine IT-Fachkraft. Kennt von Euch Einer eine gute Lösung?

 

Danke und Gruß

 

Cuxkai

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein Vorschlag ohne Betriebssysteme oder Internetzugänge zu ändern:

 

auf W2K-Rechner Fernsteuerungssoftware installieren: z. B. Real VNC

auf W2K-Rechner einen DynDNS-Client installieren, der bei jeder Einwahl die IP-Adresse auf einen bestimmten DNS-Hostnamen aktualisiert, Z. B. RechnerStandort2.dyndns.org

 

Über diese DNS-Adresse dann über VNC-Client auf XP-Rechner von Standort 1 auf Standort 2 zugreifen. Dann kann der Rechner an Standort 2 ferngesteuert werden. Nach erstmaliger Konfiguration von VNC und dynDNS ist kein zusätzlicher Konfigurationsaufwand an Standort 2 notwendig.

 

Der VNC-Server muss natürlich mit einem starken Passwort abgesichert werden, da der Zugriff theoretisch für jeden ans Internet angeschlossenen User möglich ist.

 

Um auf Standort 2 zuzugreifen muss natürlich auch die Internetverbindung per Modem aufgebaut sein. Dies lässt sich aus der Ferne nicht initieren.

 

Generell gilt es den Rechner der direkt per Modem am Internet hängt gut abzusichern.

 

Download Real VNC: http://www.realvnc.com/download.html

DynDNS (Registrierung und Links für DynDNS-Clients): http://www.dyndns.com/

Share this post


Link to post
Share on other sites

ist eine einfache, gute, günstige box die ein kleines vpn bauen kann.

 

ich sollte mal bei netgear um support ;) bitten :D

 

nö, ich kenn die box aus der praxis und finde sie einfach gut. :)

 

ach ja für ein paar mehr tunnel sollte es dann schon eine FVL328 sein und für noch ein bisschen mehr Cisco 800 und dann 2611 mit VPN encryption board. da sprechen wir dann aber pro box von 300, 500 und 5000 €.

 

hab ich jetzt alle damit sich keiner ärgern muss?

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich sollte mal bei netgear um support ;) bitten :D

 

Könnte sich vielleicht bezahlt machen. Hauptsache ist das die Teile stabil laufen und man sich mit der Administration auskennt. Ich kenne diese Kiste noch nicht, wenn war bei uns immer Watchguard angesagt, dabei handelte es sich dann aber um etwas größer Anbindungen.

 

Ich persönlich habe mir eine PFSense zusammengestellt und mache damit Homework ab und zu in die Firma ( da läuft u.a. eine Firebox X700 vor einer IPCOP ), z.B. jetzt , damit ich das was zu tun ist erledigt bekomme.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@XP-Fan

Die Roten, ja die sind schon was ... ;) , ärgerlich sind die jährlichen Kosten für diverse Optionen und Livesecurity, aber irgendwas is ja immer ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist aber bei fast allen Kisten so welchedu fertig zu kaufen bekommst. Kommt halt auch drauf an, was man braucht und bereit ist zu zahlen bzw. das Budget hergibt.

Ich hatte dem letzt ne Unterhaltung mit *CAT* Offtopic :) und die hat es für etwas übertrieben gehalten, was ich unter Sicherheit verstehe. Kann schon sein, aber ich bin lieber auf das Unerwartete best möglich vorbereitet als andersherum...

Share this post


Link to post
Share on other sites

jo mei, die netgear kann halt die internet verbindung und VPN. hat eine basisfirewall mit ganz einfachen regeln:

 

inbound: deny any (ausser VPN) und du kannst einen DMZ server an der FW vorbeischleusen

outbpund: allow any. ein paar sachen kann man zumachen.

 

alles per GUI. updates kostenlos im internet. hotline kostenlos....

 

wer mehr braucht muss mehr zahlen. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

@cuxkai

 

So jetzt noch mal zum eigentlichen Thema:

 

Also ich gehe mal davon aus das du im Notfall helfen sollst ..

ranger hat dir ja schon ne recht gute Anleitung gegeben, aber kann das Modem nicht raus ?

Damit wirst du keinen Spaß haben wenn du dich mal auf den PC draufklinken mußt. Ich weiß natürlich nicht in wie weit die gegenseite Inertnet / Mail nutzt, aber ist heute doch gar nicht mehr so teuer auch für zuhause.

 

Soll nur ein Gedanke sein zum Thema Geschwindigkeit bei der Fernwartung :)

 

@Hirgelzwift

alles per GUI. updates kostenlos im internet. hotline kostenlos....

 

Kommt heutzutage nicht mehr so oft vor .. aber ist ein guter Grund dafür !

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...