Jump to content
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  
mcdaniels

Lizenzkeyaufkleber in Mappe ablegen

Empfohlene Beiträge

Hey Leute!

 

Wie sieht es eigentlich lizenzmässig aus, wenn man die Lizenzaufkleber (WINXP PRO) jeweis auf dem Deckblatt der XP Anleitung (OEM) aufklebt, entsprechend beschriftet zu welchem PC die Lizenz gehört und dann in nem Ordner ablegt...

 

Ist das ok?

 

Hintergrund (Einige User sind unberechenbar -- abschreiben, runterziehen etc...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo,

dürfte kein problem sein. wenn du ein org. winxp kaufst, kein oem, hast du auch keinen aufkleber. der key ist dort auf die verpackung gedruckt.

 

mfg schotte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ob das OK ist wird dir niemand sagen können, denn es gibt zu dem Theme (entfernen des COA Aufklebers von Geräten) kein offizielles Statement von Microsoft und wenn du dies machst hast du immer das Risiko dass irgendwann ein Urteil gesprochen wird, welches sagt dass es nicht in Ordnung ist.

 

Bestes Beispiel ist gerade der Prozess über den Handel mit gebrauchter Software das Oracle gegen UsedSoft gewonnen hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo,

wenn du dies machst hast du immer das Risiko dass irgendwann ein Urteil gesprochen wird, welches sagt dass es nicht in Ordnung ist.

 

nur wenn man danach geht, darf man ja nichtsmehr machen, es könnte ja irgendwann , gegen irgendein gesetz verstoßen.

 

mfg schotte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
.. kein offizielles Statement -- beruhigt mich jetzt auch nicht.. Fakt ist halt dass es wirklich User gibt die so nen Aufkleber killen :(

 

Kann ich gut verstehen, aber so ist da nun mal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nur wenn man danach geht, darf man ja nichtsmehr machen, es könnte ja irgendwann , gegen irgendein gesetz verstoßen.

 

Das sehe ich etwas differenzierter!

Es gibt klare Regeln (Lizenzverträge, Produktnutzungsrecht. product List) die eindeutig sind. Wenn du dich da dran hältst kann dir keiner was. Daneben wird es immer Dinge geben die nicht eindeutig geregelt sind, weil aich möglicherweise noch niemand darüber Gedanken gemacht hat.

Hier hast du immer das Risiko, dass es irgendwann ein Gericht anders sieht als du, es kann aber auch sein dass es gut geht.

Wie viel Risiko man bereit ist einzugehen muss da aber jeder für sich selbst entscheiden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

frage:

 

z.b. ich habe einen pc mit windowsxp (oem und key ist aufgeklebt) der geht jetzt defekt.

nun muß ich den pc mit Lizenzkeyaufkleber wegschmeißen, ich darf ihn ja nicht entfernen, es könnte ja mal irgendwann ein gesetz erscheinen, das dieses verbietet. :suspect:

 

mfg schotte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

z.b. ich habe einen pc mit windowsxp (oem und key ist aufgeklebt) der geht jetzt defekt.

nun muß ich den pc mit Lizenzkeyaufkleber wegschmeißen, ich darf ihn ja nicht entfernen, es könnte ja mal irgendwann ein gesetz erscheinen, das dieses verbietet. :suspect:

 

Genau so ist es (was Windows angeht) in allen Ländern ausser Deutschland. Das Betriebssystem ist an den Rechner gebunden auf dem es das erste Mal installiert wurde.

Seit Windows Xp und dem BGH Urteil darf OEM Windows von dem Rechner entbundelt werden mit dem es geliefert wurde. Da der Aufkleber allerdings auch Lizenznachweis ist darf er nicht zerstört werden, sonst ist auch dei Lizenz futsch.

 

Selbstverständlich darfst du ihn entfernen nur hast du das Risiko dass daurch deine Lizenz verloren geht, du musst wissen was dir wischtiger ist, Sicherheit oder Archivierte Aufkleber. Wenn du ihn auf dem Gehäuse lässt bist du auf alle Fälle auf der sicheren Seite.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mal ne frage?... kann man den key eigentlich auch ins case reinkleben?

 

Das kann ich dir nicht sagen. Die OEMs (DELL, HP, Fujitsu Siemens, etc.) unterzeichen einen Vertrag in dem das geregelt ist und diese Verträge kenne ich nicht. Zudem hast du da keinen EInfluss drauf, weil der Hersteller den Aufkleber aufklebt. Ich habe allerdings einen Compaq Tablet PC bei dem der Aufkleber uner dem Akku ist.

Bei System Builder und OEM für Systembuilder Ware gibt es mit Sicherheit auch Regelungen, da müsst man in die Verträge schauen. Allerdings habe ich keine Plan wie man da ran kommt. Du kannst ja mal den Hardwareschrauber deines Vertruens fragen wenn er so einen Vertrag abgeschlossen hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber gerade in Modding-Zeiten passiert es öfter mal dass ein User sein Case wechselt, dann kann er ja nicht jedes mal eine neue Lizenz kaufen, nur weil der Aufkleber auf dem ersten Gehäuse klebt.

Das stell ich mir irgendwie Problematisch vor!

 

vg

Basti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aber gerade in Modding-Zeiten passiert es öfter mal dass ein User sein Case wechselt, dann kann er ja nicht jedes mal eine neue Lizenz kaufen, nur weil der Aufkleber auf dem ersten Gehäuse klebt.

Das stell ich mir irgendwie Problematisch vor!

 

EIn Moder wirs sich auch keinen OEM Rechner mit vorinstallierter Software kaufen, sondern eine FPP oder SB Lizenz die ohne Rechner zu bekommen ist. Da hier logischerweise der Aufkleber nicht von Anfang an auf dem rechner kleben kann steht es den User frei (möglicherweise ist es nirgens geregelt dass er den Aufkleber selbst aufkleben muss) den Aufkleber aufzukleben. Entweder es ist zulässig, oder er ist bereit das Risiko einzugehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie verhält es sich denn eigentlich, wenn man z.B. einen FuSi PC kauft und nach der Garantiezeit das Motherboard abraucht?

Problem hierbei ist nämlich, dass FuSi die Lizenzen über einen Code im Motherboard bundlet und man so ja einen FuSi Board kaufen müsste, damit man auch weiter die WinXP Lizenz nutzen kann.

 

Ist das rechtlich eigentlich so in Ordnung?

 

Gruß

Nase

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm... ich denke wirklich es gibt so viele versch. Möglichkeiten was alles sein kann, dass dieser Thread länger werden könnte als "...der letzte Macht das Licht aus".

 

vg

Basti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  

×