Jump to content
Sign in to follow this  
cachy

Servererkennung per Batch

Recommended Posts

hallo Leute,

 

Wir haben 2 domäncontrolern (w2k) in unserem Netzwerk laufen. Weitere 15 XP-clients bekommen ihre Benutzerprofile und andere Daten von dem freigegebenen Laufwerk H

Ich möchte so denn einer von den beiden domäncontrolern ausfällt - das die user via script auf den zweiten server (welcher per Backup-Programm aktualisiert wird) mit freigegebenen Laufwerk zugreift.

Wer weiß wie per batch script?

 

danke und greetz Cachy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

Das würde ich mit DFS realisieren. Wenn Dir ein Server aufällt, kannst Du den DFS Stamm auf einen anderen Server umleiten. Anstatt über \\Server\Share gehst Du über \\domain.local\Share Du könntest die Shares sogar mit DFS synchronisieren, damit die Ausfallzeit minimiert wird.

 

Gruß

Dirk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schau Dir mal die Variable %logonserver% an. Ich weiß zwar nicht was Du mit dem Script erreichen willst, aber so ist es eine Möglichkeit auf den aktiven DC zu connecten. Wobei Du noch lösen solltest was passiert wenn einer aufällt und User sind schon angemeldet!

 

Gruß

Dirk

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich wollst schon gern über ein script weil...Freigabe und userprofil bereits per script zugewiesen werden - als Erweiterung des scripts, im Falle eines Ausfalles möglicherweise mit if exist oder so ...?

 

trotzdem danke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nö, wenn ich sowas hochverfügbares brauch' installier' ich mir einen File Cluster der die Profile vorthält. Ist dann zwar auch teurer in der Anschaffung, erspart mir (unter anderem) aber solch kompliziertes Script-Geraffel.

 

Ist natürlich nicht unbedingt geeignet für kleinere Unternehmen, aber bei kleineren Unternehmen fällt "vernünftige" Markenhardware auch nicht öfter aus, als bei grossen Unternehmen. Deshalb stellt sich die Frage: "Braucht man das wirklich?" oder ist es nur "Nice to have.".

 

Grüsse

 

Gulp

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

die Variable %logonserver% wird nichts wirklich nützen, eine Existenzprüfung ist damit nicht möglich.

 

Ich schätze mal, es geht hier nicht um ein hochverfügbares System, da müsste ein Cluster her.

 

Eine andere Möglichkeit wäre wohl DFS, ich kann dazu aber nichts aus eigener Kenntnis, Erfahrung sagen.

 

Eine einfache Methode wäre eine Existenzprüfung mit Hilfe des If-Befehls.

 

siehe if /?, siehe die Hilfe, siehe Freund Google.

 

if exist \\1Server\ExistShare$\ExistFile.txt .... .

 

Gruß

 

Edgar

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...