Jump to content
Sign in to follow this  
Scherbe

Welche Netzwerkkarten für Boot über LAN?

Recommended Posts

Hi,

 

ich suche günstige Netzwerkkarten, mit denen ich PCs so booten kann, dass ich RIS (Remote Installation Service) - Images zurückspielen kann.

 

Können das die günstigen bis 7€ - Karten (Bsp. D-Link DFE-528TX) oder muss ich zwangsläufig zu den teuren 3Com-Karten (3C905C-TX-M) greifen ... bei den 3Com-Karten weiß ich, dass es funktioniert aber die sind leider vom Preis jeneits von gut und böse (25€).

 

Hat wer Erfahrungen mit "günstigen" Karten, wie sie bei http://www.geizhals.at -> bsp. HIER auf den ersten paar Rängen stehen?

 

MfG Scherbe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo kann dir nur aus Erfahrung sagen wenn so eine Netzwerkkarte spinnt da kommt viel Freude auf. Finde € 25,-- nicht viel für eine Karte. Günstig ist nicht immer Günstig gekauft.

 

mfg

eggpi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Problem liegt woanders... atm ist es so, dass ein Schulungsraum mit 20 Plätzen vor jeder Schulung (also 1-3x im Jahr) neu installiert wird. Ich möchte RIS-Images einführen, weil das ne Menge arbeit erspart... aber die Karten in den Rechnern müssen ausgetauscht werden dafür.

 

Also steht dem Kunden schonmal eine Investition im Haus, die er eigentlich nicht machen möchte und wenn ich ihm dann noch in der Größenordnung von 500€ komme, wiegelt er gleich ab und ich darf so weitermachen wie bisher.

1-1,5 Wochen vorher abend immer hinfahren, Betriebssystem auf jedem Rechner installieren und über die "guten" 10MBit Netzwerkkarten evtl. noch weitere Programme installieren. Dafür darf ich dann das einzige CD-ROM im Server nutzen... also 20 Rechner über das 10MBit Netz installieren.

 

Also Aussagen wie, nimm Qualität, hält länger, hilft mir gar nicht...

 

MfG Scherbe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kenne keine "Billig-NIC", die PXE-kompatibel ist. Aber vielleicht gibt es für Dein Problem eine andere Lösung... wenn alle Rechner von der Hardware identisch sind, warum schafft ihr euch dann keinen externen DVD-Brenner an? Einen installieren wie gewünscht, Ghost-Image, brennen, bei den anderen Rechnern aufspielen und fertig. Mit dem Ghost kann man dann während der Installation die GUID und IP entsprechend ändern.

Und: den externen Brenner kann man auch für andere Dinge verwenden :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo kann dich auch verstehen ..

Die meisten Installationen dafür haben wir mit Ghost gemacht. Aber auch mit RIS

 

1.Die Nic muss PXE-fähig sein.

 

2. MS stellt nur wenige auserwählte NICs die Treiber für RIS zur Verfügung, aber wenn die vorhandene NIC vom MS nicht für RIS unterstützt wird, kann man die OEM-Treiber in RIS-Image-Ordner kopieren.

 

http://www.dannewerkschule-realschule.de/clientinst.htm

 

Da steht wo man was hinkopieren muss.

 

mfg

eggpi

Share this post


Link to post
Share on other sites

erm wenn ich mich richtig erinnere erstellt as RIS-Tool "RBFG.EXE" doch RIS-Bootdisketten, so das man auf (teurere) PXE-NICs verzichten kann. Wie die Treibersituation mit den Disketten aussieht ist natürlich eine andere frage, ich kann mir aber ehrlich gesagt nicht vorstellen das MS keine Treiber zu diesen günstigen "standard" Chips mitliefert.

 

update

http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;en-us;299538

• RealTek RTL8029

• RealTek RTL8139

also wenn nicht unbedingt PXE-Nics eingesetzt werden müssen und man mit Disketten ebenfalls gut auskommt, sollte es doch möglich sein das System relativ kostengünstig aufzusetzen.

 

Links

http://www.microsoft.com/resources/documentation/Windows/XP/all/reskit/en-us/Default.asp?url=/resources/documentation/Windows/XP/all/reskit/en-us/prbc_cai_uolr.asp

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmm.. das mit den Bootdisketten habe ich nicht bedacht... jetzt erinnere ich mich wieder.

 

THX für den Denkanstoß ;)

 

Und wie schon gesagt, ich werde zwar dem Systemadministrator dort (bei der Schulungsstätte) die "teuren" Karten empfehlen aber ich weiß schon jetzt wie die Antwort ist.

 

Aber im Prinzip ist mein Thread geklärt, PXE-Chipsatz ist mit hoher Wahrscheinlichkeit auf den "günstigen" Karten nicht enthalten... folglich muss ich Bootdiskette nehmen. THX

 

MfG Scherbe

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...