Jump to content
Sign in to follow this  
dacky2000

automatisch defragmentieren

Recommended Posts

Hallo,

 

ich greife mal einen alten Beitrag wieder auf. Habe versucht Datenträgerbereinigung und

Defragmentierung zu automatisieren wie unten beschrieben. so weit so gut.

 

Aber irgendewas stimmt nicht..

Wenn ich die Batchdatei starte startet erst die cleanmgr für c: Sobald c: fertig ist startet aber cleanmgr für alle anderen Partitionen gleichzeitig. Also wird ignoriert das nur c: gesäubert werden soll. Und defrag startet gar nicht.

 

Wo könnte der Fehler liegen?

 

Ich will kein extra Tool dafür verwenden. Batchdateien sind mir lieber.

 

Schönen Sonntag noch

 

Jörg

 

 

Hallo,

 

warum nutzt ihr nicht einfach die textversion, oder haben das alle nubs heute schon verlernt?

 

einfach eine batch datei anlegen, wers mag auch mit cleanmgr davor:

 

cleanmgr /sagerun c:

defrag c: -v

 

funzt unter xp und 2000 wunderbar.

 

Viel Spass

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

für den Aufruf von Progammen in Batches und dem Warten auf Beendigung eines Programmes vor dem Starten des nächesten, schaue mal dem Start-Befehl an!

 

start /?

 

Viel Erfolg

 

Edgar

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich stell mich wars***einlich etwas dämlich an...

Hab gerade die Parameter von Start durchgesehen.

 

Wahrscheinlich meinst du den Parameter "Wait", den ich verwenden soll, oder?

 

Aber wo muss der hin. In den Startbefehl von cleanmgr oder in den Startbefehl der folgenden Anwendung. Wie kann ich der Anwendung (defrag) sagen, dass sie erst starten darf wenn cleanmgr beendet ist.

 

Das ganze klärt aber noch nicht, warum cleanmgr nach C: nicht beendet wird sondern für alle Partitionen durchläuft.

 

Ich bin auf dem Gebiet ein absoluter Grünschnabel und etwas GUI verwöhnt. Vielleicht erbarmst du dich meiner nochmal? :cry:

 

Jörg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

das Verhalten vom clesnmgr ist mir nicht bekannt.

 

Diskutieren wir erstmal die Sache mit dem Start-Befehl und Wait

 

Mit

 

Start /Wait Anwendungsname

 

wird die Anwendung gestartet, abgearbeitet, bis zum Programmende gewartet, und dann wird der nächste Befehl in der Batch aufgerufen.

 

Es wird also nicht für Defrag festgelegt, es solle erst starten, wenn cleanmgr beendet sei.

Es wird festgelegt, der Programmzähler des Kommandointerpreters geht erst weiter auf Defrag, wenn Cleanmgr beendet ist.

start /wait cleanmgr /sagerun c:
start /wait defrag c: -v

Probiere es mal so aus und berichte, ob es klappt!

Ich stell mich wars***einlich etwas dämlich an...
Das Gefühl kenne ich, wir kochen aber alle nur mit Wasser. ;)

 

Viel Erfolg

 

Edgar

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also das mit Start funktioniert erstmal, soweit das nach abarbeiten von cleanmgr zum nächsten Befehl gesprungen wird

 

danke lefg :)

 

aber jetzt zu den Problemen

 

cleanmgr nimmt alle Partitionen

defrag ist angeblich nicht vorhanden

 

2. Kann man irgendwie verhindern das bei der Arbeiarbeitung der Befehle das zugehörige Fenster angezeigt wird?

 

Hast du oder irgendjemand anders eine Idee?

 

Jörg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich sitze hier gerade an einem XP, nicht an einem W98. Bei XP gibt es kein defrag, sondern dfrg.msc.

 

Das Thema gab es hier am Board schon öfters. Hast du schon die Suche benutzt?

 

Aus dem Opening ist nicht entnehmbar, welches OS verwendet wird.

 

Ich habe es vorhin mal mit cleanmgr /sagerun c: an der Eingabeaufforderung probiert. Es wurde nur C: bearbeitet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi

 

Ich sitze hier gerade an einem XP, nicht an einem W98. Bei XP gibt es kein defrag, sondern dfrg.msc.

 

bei Windows XP gibts auch ne defrag.exe die per "scheduled Task" geplant werden kann bei 2k nicht.

 

cleanmgr /sagerun c:

defrag c: -v

funzt unter xp und 2000 wunderbar.

 

Stimmt daher nur teilweise geht nur bei XP u. 2k3 nicht bei 2k

 

für 2k hat Real_Taratonga mal was veröffentlicht:

https://www.mcseboard.de/showthread.php?t=6909

 

für XP/2k3

https://www.mcseboard.de/showthread.php?t=50887

 

Zur Datenträgerbereinigung:

https://www.mcseboard.de/showthread.php?t=50889

 

die benötigen Parameter findest du hier:

http://www.windowsitpro.com/Article/ArticleID/42597/42597.html

 

LG Gadget

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich sitze hier gerade an einem XP, nicht an einem W98. Bei XP gibt es kein defrag, sondern dfrg.msc..

 

stimmt mit dfrg.msc startet das Programm, aber die Defragmentierung selbst startet nicht.

 

Das Thema gab es hier am Board schon öfters. Hast du schon die Suche benutzt?.

 

Jo, daher hatte ich auch den geposteten Tipp.

 

Aus dem Opening ist nicht entnehmbar, welches OS verwendet wird.

 

doch im Thema angegeben W2k :jau:

 

Ich habe es vorhin mal mit cleanmgr /sagerun c: an der Eingabeaufforderung probiert. Es wurde nur C: bearbeitet.

 

bei mir ( mit gleicher syntax) wird nach c: autmatisch mit dem nächsten LW weitergemacht

:nene: :cry:

Share this post


Link to post
Share on other sites
@Dacky2000

 

hast du meine Links dir mal angeschaut es funktioniert 100% du musst nur meinen Post lesen.

 

LG Gadget

 

Bin gerade dabei deine letzten 2 Links durchzusehen. Den 1. Link kannte ich , da hatte ich meine vorgehenssweise her (funktioniert bei mir nicht) und der 2. ist für XP.

 

Aber den letzten 2 Links sehen gut aus. Bin gerade am testen.

 

edit: So defragmentieren funktioniert jetzt tadellos. aber mit dem cleanmgr komm ich nicht klar.

 

@kohn

hab mir die Seite angesehen, verstehe aber nicht ganz.

wenn ich

 

cleanmgr /d C: /sageset:100

cleanmgr /sagerun:100

 

verwende, dann werden für C: Temporäre Dateinen zum Löschen angeboten, der Papierkorb aber nicht, sobald C: beendet ist wird cleanmgr automatisch für die anderen LW gestartet.

 

Was mach ich falsch? :schreck:

 

 

 

 

Jörg

Share this post


Link to post
Share on other sites

So noch mal zu cleanmgr...

 

mit start /wait cleanmgr /d G:

 

erreiche ich das G: und NUR G: gereinigt wird,so weit so gut, aber warum bleibt die Zusammenfassung der gefundenen Dateien stehen bis ich mein OK zum Löschen gebe?

 

wenn ich es so versuche

 

cleanmgr /d G: /sageset:100

cleanmgr /sagerun:100

 

werden alle LW gescannt, aber die Zusammenfassung wartet ebenfalls auf mein OK.

Außerdem werden z.B. Papierkorbdateien ausgelassen. :cry:

 

Vermutlich bin ich wirklich zu dusselig, aber langsam hab ich keine Idee mehr.

 

 

Jörg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

nur mal so nebenbei wieso sollen die anderen LW´s nicht gereinigt werden?

 

Bin gerade am Testen auf nem 2k Server und es läuft bei mir momentan auch über alle LW´s durch...

 

LG Gadget

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hi,

 

nur mal so nebenbei wieso sollen die anderen LW´s nicht gereinigt werden?

 

Bin gerade am Testen auf nem 2k Server und es läuft bei mir momentan auch über alle LW´s durch...

 

LG Gadget

 

aus zeitgründen :D

 

In dem Rechner sind sehr viele Partitionen (C,G,H,I,J,P,R,S,T,W) gesamt 450 GB das würde zu lange dauern jedesmal alle LW zu reinigen. Da die meisten nur DokumentenLW sind ist es auch nicht nötig.

Für Cund G wäre wöchentlich + defrag zu empfehlen unf für den Rest aller 2 Monate.

 

Hast du eine Idee warum nach dem Scannen die Zusammenfassung der zu löschenden Dateien solange angezeigt wird bis ich mit OK be4stätige?

Das wiederspricht irgendwie der Automatisierung, oder :confused:

 

Jörg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...