Jump to content

NetBIOS deaktivieren folgen - vorherige Prüfung?


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo alle,

 

ich habe gehört das man in einem Netzwerk in dem nur Windows XP Clients stehen (Server Windows 2000 + 1 x Linux(Samba)) NetBIOS deaktivieren kann.

 

Dieses hab ich auch versucht.

Aber wenn ich in danach in die Netzwerkumgebung schaue oder über eine Freigabe auf einen Server zugreifen möchte sehe ich nun die anderen Rechner nicht mehr und kann mich somit auch nicht mehr mit der Freigabe verbinden.

Also was muß ich tun damit das wieder funktioniert?

Entstehen vielleicht doch noch andere Nachteile durch die deaktivierung?

Was bringt mir die deaktivierung von NetBIOS überhaupt?

Kann ich Probleme mit Samba kriegen?

 

Mfg

 

Brainstocker (denkt nach und hoft auf antworten)

 

PS:

 

hier die ein IPCONFIG /all

 

 

C:\>ipconfig /all

 

Windows-IP-Konfiguration

 

Hostname. . . . . . . . . . . . . : WS002

Primäres DNS-Suffix . . . . . . . : diedomain.de

Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid

IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein

WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein

DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : diedomain.de

 

Ethernetadapter LAN-Verbindung:

 

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: diedomain.de

Beschreibung. . . . . . . . . . . : Realtek RTL8139-Familie-PCI-Fast Eth

ernet-NIC

Physikalische Adresse . . . . . . : 00-20-ED-45-E9-F8

DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja

Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.55.119

Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0

Standardgateway . . . . . . . . . :

DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.55.10

DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.55.10

192.168.55.11

Primärer WINS-Server. . . . . . . : 192.168.55.10

NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert

Lease erhalten. . . . . . . . . . : Montag, 30. Dezember 2002 14:45:25

Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Dienstag, 7. Januar 2003 14:45:25

Link to comment

ok ok

 

ich machs ja wieder an...

 

wollte ja eigentlich nur ne Erklärung zu was mans überhaupt deaktivieren kann...

 

bin halt neugierig und versuche alle möglichkeiten auszuschöpfen die ich finde um ein performantes Netz zu schaffen, (Spieltrieb)

 

Grüsse

 

Brainstocker

 

vielen Dank für die schnelle antwort.

 

Vielleicht kanns mir ja noch einer erklären?

Link to comment

Netbios ist ursprünglich eine Entwicklung von IBM u. Microsoft zur Kommunikation von Rechnern im Netzwerk. Dazu gibt es Implementierungen auf der Basis verschiedener Netzwerkprotokolle z.B. IPX und TCP/IP.

MS hat dieses Kommunikationsprotokoll bis einschließlich WinNT als Grundlage für das MS-Network benutzt. Ab Win2000 ist Netbios nicht mehr zwingend nötig, aber eben möglich, um mit WinNT, DOS/Win9x/ME oder auch Linux-Emulationen weiter arbeiten zu können (Abwärtskompatibilität).

Wenn Dein Samba-Server einen NT4 emuliert und noch dazu der Primary Domain Controller in der NT4-Domäne ist, mit Wins, DNS usw., stellst Du die Netzwerkkommunikation zwischen allen Clients und Servern kalt, wenn Du Netbios deaktivierst.

 

zuschauer

 

PS: Sollte das jetzt zu weit weg sein von der Wirklichkeit, möge man mich bitte berichtigen.

Link to comment
Original geschrieben von zuschauer

Netbios ist ursprünglich eine Entwicklung von IBM u. Microsoft zur Kommunikation von Rechnern im Netzwerk. Dazu gibt es Implementierungen auf der Basis verschiedener Netzwerkprotokolle z.B. IPX und TCP/IP.

MS hat dieses Kommunikationsprotokoll bis einschließlich WinNT als Grundlage für das MS-Network benutzt. Ab Win2000 ist Netbios nicht mehr zwingend nötig, aber eben möglich, um mit WinNT, DOS/Win9x/ME oder auch Linux-Emulationen weiter arbeiten zu können (Abwärtskompatibilität).

Wenn Dein Samba-Server einen NT4 emuliert und noch dazu der Primary Domain Controller in der NT4-Domäne ist, mit Wins, DNS usw., stellst Du die Netzwerkkommunikation zwischen allen Clients und Servern kalt, wenn Du Netbios deaktivierst.

 

zuschauer

 

PS: Sollte das jetzt zu weit weg sein von der Wirklichkeit, möge man mich bitte berichtigen.

 

Hi und danke,

 

mein Samba Server simuliert nen 2000 Server.

 

Brainstocker

Link to comment
Original geschrieben von Necron

Wieso willst du NetBIOS überhaupt deaktivieren?

Es stört doch den Netzwerkverkehr nicht!

Um wieder die Computer in der Netzwerkumgebung zu sehen, musst du NetBIOS wieder aktivieren!

 

Natürlich stört NETBIOS den Netzwerkverkehr! Es sendet stendig Broadcasts und müllt das Netz zu. Wenn nicht zwingend notwendig sollte ausschliesslich TCP/IP verwendet werden!

Auch für die Anzeige in der Netzwerkumgebung ist NETBIOS nicht notwendig! Du brauchst dazu einen Dienst wie DNS, welcher die Namensauflösung übernimmt.

Link to comment

Hi brainstocker !

 

Hab mal versucht, mich etwas über SAMBA zu informieren. Mein 1. Eindruck: nicht schlecht ! :)

Allerdings haben alle Links, die ich gefunden hab, immer in der Installation/Konfiguration mit Netbios-Namen gearbeitet (auch die neueren Versionen, die einen Win2000 DC emulieren können).

Vielleicht war das der Grund, warum es ohne Netbios in Deinem Netzwerk nicht lief ?

 

zuschauer

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...