Jump to content
Sign in to follow this  
curcuma

Mehrere W2K BS auf einer Platte nach Löschen von C: im Bootmenü

Recommended Posts

Hallo,

ich habe folgende Frage:

Ich möchte auf meiner Platte mit 3 Windows 2000 Betriebssystemen das erste Betriebssystem auf C neu installieren. Dabei möchte ich natürlich eine saubere Installation vornehmen (also kein Überschreiben der bestehenden Installation sondern Partition löschen bzw. Formatieren). Damit ich nach der Installation auch die beiden anderen Betriebssysteme auf anderen Partitionen im Startmenü direkt ansprechen kann müßte ich doch nur die boot.ini vor dem Formatieren von C sichern und nach erfolgter Installation wieder draufspielen. Ist das soweit alles was ich beachten muß oder müssen ggf. weitere Dateien im Zusammenhang mit den beiden anderen Betriebssystemen kopiert werden.

Ich verwende nur den Bootmanager von Windows2000 d. h. keine spezielle Partitionssoftware wie Bootmanager oder ähnliches. Für euere Hilfe im voraus vielen Dank !!!

Share this post


Link to post

Normalerweise wird in die Boot.ini jedes Betriebssystem das Windows erkannt hat eingetragen. Windows 2000 dürfe Windows 2000 erkennen und würde "teoretisch" (schreibt man das so?) die anderen beiden Installationen auch in die boot.ini eintragen.

 

Aber sichern kann nie schaden, sonst kommen später solche aussagen wie "******" und "**********". ;-)

Share this post


Link to post

Hmm, ja da war ich auch etwas verwundert - da hat Windows doch tatsächlich die vorhandenen, anderen W2K-Betriebssysteme auf der Platte erkannt und auch sofort in die neue boot.ini eingebunden. Es war also gar nicht notwendig die alte boot.ini zu sichern. Da bin ich mal positiv überrascht von MS das dort jemand mitgedacht hat bei der Entwicklung :)

Share this post


Link to post

Hi

 

 

Du musst nur drandenken, dass die Partitionen 2 bis n die erste Partition als Startpartition nutzen; d.h. ntldr und ntdetect werden generell von der ersten Partition genutzt und sind nicht auf den anderen vorhanden.

 

Sicherheitshalber solltest Du Dir eine Bootdiskette erstellen, falls die erste Partition abschmiert; es sei denn Du hast einen 2. PC.

 

Wenn Du Xp oder w2k3 installierst und anschliessend wieder ein w2k, dann muss anschliessend noch auf die 1. Partition der ntldr kopiert werden; ich glaube dieser reicht; ggf noch die ntdetect - ausprobieren.

 

Und bei 9 Einträgen in der boot.ini ist Schluss.

 

Gruss Dieter

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...