Jump to content

wedi

Newbie
  • Content Count

    61
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About wedi

  • Rank
    Newbie
  • Birthday 08/17/1959
  1. Hi schaue doch mal nach in der USER Berechtigung bei Remote auf Deinem w2k3 Server. Was hast Du da eingetragen? Was hast Du auf XP eingetragen? Gruss Dieter
  2. Hallo at all, kann ich das RDP Protokoll auch nachträglich bei Windows 2000 installieren, nicht als Client sondern als Service oder Protokoll, so dass ich meinen w2k Pro PC via RDP übernehmen kann, wie ich es bei XP gewohnt bin? Ich glaube es eigentlich nicht, aber die Tatsache, dass man von einer Sache noch nichts gehört hat, heisst ja nicht, dass es sie nicht gibt. Merci und Gruss Dieter
  3. Hi Ist leider keine Antwort auf meine Frage Gruss Dieter
  4. Hallo gem. CD kommt die Auskunft: ist nicht möglich, sondern nur eine Neu-Installation; das hatte ich als erstes probiert; ich könnte mir allerdings vorstellen, das durch Manipulation der Registry ich der Professional Version vorgaukle ein Server zu sein und dann macht das System mit winnt32 ein Update von "Server manipuliert " auf "Server echt". Das ist so mein Ansatz oder Gedanke Gruss Dieter
  5. Hallo @all bitte nicht den Sinn oder Unsinn des Nachfolgenden diskutieren. Ist es technisch möglich eine w2k-Pro-Version in eine Server-Version umzuwandeln? (beide CDs liegen vor); es soll keine Lizenz simuliert/umgangen werden, sondern Daten auf einem Pro-System sollen einfach nicht neu eingespielt werden müssen. Merci und Gruss Dieter
  6. Hi Gerhard, Hallo Andere ich bin zwar noch Newbie beim Nagios / Linux, aber es läuft immerhin; ich habe die Variante von der Sentinix CD am laufen und die Config-Files werden aus einer DB ausgelesen und auf das Unix-System kopiert. Ich habe mir Deinen Link angeschaut und wenn ich es richtig verstehe, dann kann ich Dienste von Windows überwachen ohne etwas auf den Windows Rechnern zu installieren. Kann ich auch den DiskSpace von Rechnern überwachen? Welche Features bietet Nagios noch? Für einen kurzen Überblick wäre ich sehr dankbar. Gruss Dieter
  7. Hi @all ich bin gerade dabei Longhorn auszuprobieren; ich habe Longhorn in meine w2k3 Domain gehängt; ich sehe Longhorn auf der Domainsite und in den Properties von Longhorn sehe ich, dass Longhorn Member der Domain ist. Beim Anmelden sehe ich leider keine Möglichkeit der Domain-Anmeldung; und in den Local Policies bin ich auch nicht fündig geworden. Ich habe das Gefühl, dass es nur eine Kleinigkeit ist, aber ich komme nicht drauf. Merci schon mal vorab und Gruss Dieter
  8. Hallo Lian, danke für den Tip; das klingt so einleuchtend, aber ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich darauf nicht gekommen wäre. Merci und Gruss Dieter
  9. Hi @all, hat schon mal jemand die pagefile.sys Variable in der Registry gelöscht? Wenn beim Abmelden ein Script läuft, das diese Variable löscht und anschliessend die Datei müsste es doch klappen; ggf. müsste ich die pagefiletemp Variable erzeugen. Hat dies noch niemand probiert? Muss ich sonst noch etwas beachten? Hätte gerne ein po. Bestätigung bevor ich probiere. Gruss Dieter
  10. Hi @all, habe gerade meinen DC w2k3 neu aufgesetzt, um verschiedene Dinge auszuprobieren. Beim Update-Versuch (MS Homepage) erschien plötzlich folgende Fehlermeldung: Netzwerkrichtlinien verhindern die Verwendung von Windows Update zum Downloaden und Installieren von Updates auf den Computer. Ausser der SUS-Richtlinie habe ich nichts konfiguriert und diese ist genauso wie auf einem anderen DC; (abgesehen von 3 lokalen Einstellungen). Hat jemand eine Idee? Gruss Dieter
  11. Hi @all, wie dokumentiert Ihr eigentlich die Richtlinien? Gruss Dieter
  12. Hi @all, kann ich beim SUSserver Approve Updates alle Updates auf einmal freigeben? Gruss Dieter
  13. Hi merci für die Info und den vor allem Link(von Willow); ich habe dazu schon einiges gehört und gelesen, aber nichts konkretes. So wie es aussieht kann xphome maximal auf die Resourcen zugreifen; die Anmeldung erfolgt also lokal und damit nix GPO. Und ansonsten ist eine Kontoverwaltung doppelt zu führen: dh: gleiche User-Kennung (lokal Arbeitsgruppe und Domain) und gleiches Password; dann sollte es klappen. Und das verträgt der DC problemlos? Hat jemand so etwas am laufen ohne Probleme in der Domain/am DC? Wenn dann etwas nicht klappt, dann weisst Du nicht wo Du suchen sollst und Du musst Deine Domain womöglich neu aufsetzen. Dies getraue ich mich ja fast nicht mal an meinem Home-Netzwerk zu machen (so weit geht mein Datensicherungskonzept zu Hause noch nicht) und dort probiere ich schon viel aus. Die Zeiten des monatlichen PCs-Aufsetzen sind eigentlich vorbei. Also nochmals an alle Vielen Dank, ich lasse da besser die Finger davon. Gruss Dieter
  14. Hi ich getraue es mich fast nicht zu fragen: gibt es eine Möglichkeit XPhome zur Domaine hinzuzufügen? Offiziell nein, aber User und Freigabeverwaltung lassen sich ja auch nutzen. Und vielleicht sind es ja nur ein bei Registry-Einträge bis zur Domain? Meine Kinder nutzen nun mal dieses OS; und ich weiss nicht, ob alle Spiele, die auf Home laufen auch auf Pro laufen? Sollten eigentlich, da es ja der gleiche Kernel ist; aber diese beide Lizenzen waren nun mal bei den PCs dabei. Merci und Gruss Dieter
  15. Hi Ferenczy und andere, ich habe ja SUS zu Hause laufen; Hobby, Weiterbildung (im Winter fast schon Heizung, durch die Wärme aller PCs). Der Linux Router und der Webserver laufen mehr oder weniger durch, aber alle anderen PCs oder Multiboots haben ihre Ruhepausen. Wenn ich jetzt den PC einlogge, dauert es keine 10 Minuten und der download ist am laufen. in der DomainGPO als USerScript net stop wuauserv regedit /s \\Dc1\SYSVOL\dw.dyndns.ws\scripts\sus.reg net start wuauserv und im reg-file [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\WindowsUpdate\Auto Update] "LastWaitTimeout"="" und mit AUBehave.vbs (free script) kann man wunberbar den Status betrachten. Gruss Dieter
×
×
  • Create New...