Jump to content

XP-->98SE ICS/Freigaben funzt nicht


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

hi,

 

ich hab nen grosses problem mit der ics unter winxp. um schnell mal einen überblick zu verschaffen hier meine daten.

 

 

rechner der ins internet geht:

 

winxp/sp1

nic1: 192.168.123.55 verbindung zum dsl-modem

sub: 255.255.255.0

 

nic2: 192.168.123.1 verbindung zum 2t rechner

sub: 255.255.255.0

 

2t rechner:

 

win98SE

nic: 192.168.123.200

sub: 255.255.255.0

gate: 192.168.123.1

 

 

wenn ich jez unter xp ics aktiviere passiert garnix. der 2t rechner bekommt auch kein zugriff auf den xp-rechner trotz account. unter verwalten/ereignisseanzeige/system hab ich folgende fehler:

 

ereignis-id: 32003

Der Übersetzer für Netzwerkadressen (NAT) konnte keine Anfrage des Übersetzungsmoduls des Kernelmodus stellen. Möglicherweise liegen eine falsche Konfiguration, unzureichende Ressourcen oder ein interner Fehler vor. Die Daten enthalten den Fehlercode.

 

ereignis-id: 31008

Der DNS-Proxy-Agent konnte aus der Registrierung die Liste der Namensauflösungsserver nicht lesen. Die Daten enthalten den Fehlercode.

 

ereignis-id:10005

Bei DCOM ist der Fehler "Der angegebene Dienst kann nicht gestartet werden. Er ist deaktiviert oder nicht mit aktivierten Geräten verbunden. " aufgetreten, als der Dienst "upnphost" mit den Argumenten "" gestartet wurde, um den folgenden Server zu verwenden:

{204810B9-73B2-11D4-BF42-00B0D0118B56}

 

diese fehlermeldungen habe ich nur wenn ich "ics" aktiviert habe.

die rechner sind mit einem cross-kabel verbunden. die rechner können sich untereinander anpingen, ohne probleme. wenn ich aber unter ausführen/cmd ipconfig eintippe bekomme ich die nic aufgelistet und bei allen adressen steht dann 0.0.0.0. nur die dfü-verbindung hat die dynamische adresse. ich hab schon versucht über die ereignis-ids was rauszubekommen. bloss hab ich nur verweise zu microsoft bekommen. die haben mir auch nicht weitergeholfen.

 

im xp-rechner stecken 3com-nic's und im win98 steckt eine noname nic.

 

das ist alles was mir jez auf die schnelle einfällt. HILFE!!!

 

:(

Link to comment

ich hab die ip geändert und die ics wieder aktiviert. als verbindung über die ics laufen soll hab ich die nic2 genommen. nicht das da jez der fehler drin ist weil ich die falsche nic ausgewählt habe.

als abschluss hab ich dann die standardnachricht bekommen:

durch die aktivierung der gemeinsamen nutzung der internetverbindung wird der lan-adapter auf die ip-adresse "192.168.0.1" festgelegt. eventuell gehen dabei verbindungen zu anderen computern im netzwerk verloren. bla,bla,bla. sind sie sicher, dass die gemeinsame nutzung der internetverbindung aktiviert werden soll?

 

ja!!

 

dann bekomme ich die fehlermeldung:

 

gemeinsamer genutzter zugriff kann nicht aktiviert werden

fehler 765: die gemeinsame nutzung der internetverbindung kann nicht aktiviert werden. eine lan-verbindung ist bereits konfiguriert mit der ip-adresse, die für automatische ip-adressierung erforderlich ist.

 

???

Link to comment

ich hab unter ausgeblendete hw 4 nic, ein parallel und 5 mal wan.

 

die nic sind wie folgt:

 

nic

nic-paketplaner-miniport

nic2

nic2-paketplaner-miniport

parallel

wan-miniport(ip)

wan-miniport(ip)-paketplaner-miniport

wan-miniport(l2tp)

wan-miniport(pppoe)

wan-miniport(pptp)

 

welche nic soll denn raus? für mich sieht das ok aus, oder ist ein paketplaner-miniport zuviel?

Link to comment

hat nix gebracht!

 

nachdem ich alles sauber eingebaut und xp die treiber installiert hab war alles noch in ordnung.

dann hab ich den nic's ip's gegeben ohne probleme.

als ich dann ics aktivieren wollte bekam ich den fehler2 .lag an der falschen nic die ich ausgewählt hatte. danach konnte ich dann auch ics aktivieren. nur das die obigeb fehler alle wieder da waren und sich mein systemstart von 40ssec. auf fast 4min erhöht hat wegen netdelay.

musste komplett alle karten wieder deinstallieren damit ich wieder auf meinen normalen systemstart kam.

 

ich denke das wird nix mit ics :(

Link to comment

ich dachte "das" wäre es und habs ausprobiert.

hab also allen nic's automatische zuweisung angeklickt und neu gebootet. dann ics aktiviert welches er auch ohne fehler/meldung aktiviert hat. dachte schon" na super, jez klappts ja doch noch".

hab dann nochmal gebootet, start lief ohne probleme und auch zügig. als ich mir dann aber die ereignisanzeige/system angeschaut habe :mad: war alles wieder beim alten.

es kann doch nicht sein das ich immer diese fehler habe!?! wie wichtig sind denn diese fehler???

 

ereignis-id: 32003

Der Übersetzer für Netzwerkadressen (NAT) konnte keine Anfrage des Übersetzungsmoduls des Kernelmodus stellen. Möglicherweise liegen eine falsche Konfiguration, unzureichende Ressourcen oder ein interner Fehler vor. Die Daten enthalten den Fehlercode.

 

ereignis-id: 31008

Der DNS-Proxy-Agent konnte aus der Registrierung die Liste der Namensauflösungsserver nicht lesen. Die Daten enthalten den Fehlercode.

 

ereignis-id:10005

Bei DCOM ist der Fehler "Der angegebene Dienst kann nicht gestartet werden. Er ist deaktiviert oder nicht mit aktivierten Geräten verbunden. " aufgetreten, als der Dienst "upnphost" mit den Argumenten "" gestartet wurde, um den folgenden Server zu verwenden:

{204810B9-73B2-11D4-BF42-00B0D0118B56}

Link to comment

kann es sein das es daran liegt das ich den hauseigenen dsl-treiber von xp benutzte?

Supports Internet Connection Sharing and NAT seamlessly --->No

 

hab das in der anleitung von robert schlabbach gesehen.

 

das neue problem was ich jez hab ist das ich den treiber von schlabbach nicht installieren kann.

ich bekomme die fehlermeldung

"Die angeforderte Komponente konnte nicht hinzugefügt werden. Fehler: das system kann die angegebene datei nicht finden."

 

die pfadangabe ist korrekt, trotzdem lässt sich der treiber nicht installieren. besteht die möglichkeit das ich die von hand in s sytem koppeiren kann?

Link to comment

Folgende Konfig hat bis anhin immer funktioniert:

 

XP Nic1: DHCP (Verbindung zu DSL)

XP Nic2: 192.168.0.1 / 255.255.255.0 / Verbindungsfreigabe ICS

DNS des Providers eintragen / kein Gateway

 

Client Nic: 192.168.0.XXX / 255.255.255.0 / GW: 192.168.0.1

DNS des Providers eintragen

 

Der Fehler "Datei nicht gefunden" bei der Installation von Netzwerktreibern kommt mir bekannt vor. Trat bei mir in zusammenhang mit einem ISDN-Modem auf. Der Fehler konnte durch komplette Deinstallation aller Netzwergeräte, Protokolle und Dienste mit anschliessender Neuinstallation behoben werden.

Link to comment

bevor ich jez wieder mein netzwerk zerschiesse....

hab alle nic deinstalliert nachdem ich alle protokolle und clienten usw deinstalliert habe. sogar nochmal ausgebaut und neugebootet. dann erst eine nic eingebaut und den raspppoe treiber von schlabbach installiert. ohne probleme. heruntergefahren und 2te nic eingebaut. gebootet und alle clienten und dienste wieder installiert.

 

muss nicht über die dfü verbindung ics aktiviert werden?

woher bekomme ich den dns meines providers her?(t-online)

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...