Jump to content
Sign in to follow this  
ericmk

Virtual PC 2004 - ein paar Fragen

Recommended Posts

Hallo!

 

Ich hätte die Möglichkeit von meiner Firma das Programm VirtualPC 2004 zu bekommen.

Da ich aber nicht unnötigerweise eine Lizenz verbraten will, hätte ich vorher noch ein paar Fragen:

 

Die Software würde auf einem Pentium Centrino 1,6 mit 512MB-RAM installiert werden.

Reicht diese Maschine aus um eine Testumgebung für MCSE2003 zu simulieren?

Zur alternative stände ein AThlon 1800+ mit 768MB

 

Hat jemand Erfahrung mit dem Programm und kann man damit vernünftig arbeiten?

 

Wäre toll wenn ihr eure Erfahrungen posten könntet.

Share this post


Link to post

Hallo erst mal...

 

Ich arbeite schon länger mit Virtual PC. Meine Erfahrung ist,

dass der Arbeitsspeicher sehr wichtig ist. Je nachdem, wieviele

Virtuelle Geräte Du gleichzeitig verwenden möchtest, brauchst

Du dementsprechen viel RAM.

 

Ich habe zwei W2K Server mit Exchange und eine Workstation

am laufen. Dies auf einem P4 2.8Ghz mit 512 Mb RAM. Das

funktioniert eigentlich noch ganz nett. Bei der vierten VM reicht

dann der Arbeitsspeicher schon nicht mehr aus um zu starten.

 

Ich würde in deinem Fall den angesprochenen Alternativ-PC nehmen... (RAM)

 

Wenn Du noch mehr Fragen hast, nur zu...

 

Gruss Greg

Share this post


Link to post

Kann nur sagen

 

RAM, RAM und nochmal RAM.

 

Nein, im Ernst.

768 MB reichen für den HOST, einen Server und einen Client aus.

 

Man sollte nicht vergessen, das zusätzlich zum eingestellten virtuellem Ram noch 8MB für die virtulle Grafikkarte und einige MB für den Code-Cache abgezweigt werden.

256MB + 8 MB + 4 MB =268 MB

Gibt dem Server am meisten, denn dem Client langt die Minimal-Konfiguration (sonst macht das Arbeitem auf dem Server keinen Spaß)

Share this post


Link to post

Hallo,

 

ich harbeite daheim auch mit Virtual PC 2004 und in der Firma mit VMWare.

 

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! NIMM BLOSS VMWARE !!!!!!!!!!!!!!!!!!

 

Die Software ist bedeutend schneller als Virtual PC und auch, meiner Meinung nach bedeutend komfortabler. Ich hoffe Englisch ist keine Problem ?? Naja ich glaube die gibt es auch schon in deutsch.

 

Mal ein vergleich zu Geschwindigkeit (und das ist kein Witz)

Installation von Windows Longhorn unterselben Bedinungen auf dem selben Client:

 

VMWare: ca. 1 Stunde

Virtual PC: 3,5 Stunden

 

wie gesagt nimm VMWare

 

Gruß

Apache

Share this post


Link to post

Am besten beides testen und dann entscheiden.

 

 

Auf jeden Fall den Athlon nehmen, RAM ist sehr wichtig beim VM'en ;)

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...