Jump to content
Sign in to follow this  
tribun71

XP, Office und W2k-Domain ? Help needed

Recommended Posts

Erst einmal "Hallo" an alle,

 

ich hoffe, dass mir hier jemand bei folgendem Problem helfen kann :

Wir haben eine "reine Win2000 Serverumgebung" (ADS) laufen.

Clientseitig ebenfalls zu 90% Win2000 und (leider?) seit einiger Zeit nun auch XP im Einsatz. Seitdem (meine ich) tritt vermehrt (und zwar immer häufiger) das Problem auf, dass manche Anwender verschiedenste Dateien aus Office2000 (komplett homogen im Einsatz) entweder 1. nicht öffnen, oder 2. nicht speichern können. Weder im Netz, noch lokal.

Nun der Hit : das alles kommt sporadisch vor und kann eigentlich nichts mit NTFS-Berechtigungen zu tun haben, denn die wurden nun mittlerweile mehrfach geprüft.

Ich frage mich, ob es "irgendein" Problem gibt, wenn ein XP-Rechner diese Dateien "angefasst" hat und danach diese von anderen Usern weiterbearbeitet werden soll ....... klingt unwahrscheinlich, ich weiss, aber irgendwie fällt mir nichts mehr ein.

Hat irgendjemand ein ähnliches, sporadisch auftretendes Problem schon einmal bemerkt ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nö, aber bei uns klappt die vebindung mit XP sporadisch nicht, danach XP wieder weh und nur noch 2000, alle fehler behoben und es läuft und läuft und läuft .....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

das ist ja genau das, wo ich keine Logik reinbekomme .........

einmal wird die Datei geöffnet ....... einmal nicht ............ aber das Beste ist halt, wenn sie geöffnet wird, danach bearbeitet wird und schlussendlich gespeichert (egal ob lokal/im Netz) werden soll, kommt einfach nur der lapidare Hinweis "Datei wurde nicht gespeichert" .......... na, da freut sich der Anwender aber wirklich *g

 

Wie gesagt, dass Dumme ist, dass es kein permanenter Fehler ist, sondern zunächst nur sporadisch auftrat. Mittlerweile aber bei immer mehr Dateien. Und "irgendwie" hab ich da halt XP in Verdacht........ weil halt immer ein User an diesen Doku's beteiligt ist, welcher als OS XP einsetzt ........ allerdings auf Application-Ebene genau wie alle anderen auch Office2000.

 

Wer da ne Logik reinbringt ..........

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo tribun 71,

 

hast du zu den speicherproblemen unter xp in einer win2000 server-umgebung mitlerweile eine lösung gefunden? wäre nett, wenn ich ne kurze info bekäme, habe nämlich neuerdings die gleichen probleme. auch ich vermute, das es an den xp-laptops liegt. bei meinem läuft alles wunderbar, die anderen haben nach und nach auch aussetzer, aber immer nur temporär. habe schon vergleiche mit meiner konfiguration gemacht, alles was ich finde ist, ich habe die engl. xp version(prof), die anderen haben die deutsche.

habe schon mal gedacht, es liegt daran, das unter office die temporär geöffneten dateien nicht korrekt in dem server verzeichnis geschlossen werden und das zu lange dateinamen mit zu vielen wilden zeichen verwendet werden, habe aber noch nicht eine abschließende lösung gefunden.

 

bis dann,

gruss

pfeifenpitter

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...