Jump to content
Sign in to follow this  
michael_n

Symbol für LAN-Verbindung weg

Recommended Posts

Hallo,

 

habe ein fettes Problem mit der Netzwerkkomponente von W2K:

 

Nach dem Löschen der Netzwerkkartentreiber ist das Symbol für die "LAN-Verbindung" in "Netzwerk- und DFÜ-Verbindungen" auch verschwunden.

 

Eine Neuinstallation des Netzwerkartentreibers schlägt fehl wegen angeblich fehlender Dateien.

 

Alle nötigen Dienste wie Netzwerk-DDE-Dienst, Netzwerk-DDE-Serverdienst, Netzwerkverbindungen, Remoteprozeduraufruf (RPC) sind gestartet.

 

Fehlermeldung gibts auch keine, auch nicht im Ereignisprotokoll.

die Dfü-Verbindungen über ISDN laufen einwandfrei, LAN geht logischerweise überhauptnix.

 

Kann mir bitte jemand helfen? Ich möchte nicht das ganze System neu installieren, da es sich um den Rechner eines Kunden handelt.

 

Danke & Gruss

Michael

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn das System nun (ohne NIC-Treiber) "der Meinung" ist, das keine Netzwerk mehr vorhanden ist, zeigt es eben auch nichts entsprechendes mehr an. Wenn Du mit der Installation der bisherigen Treiber Probleme hast solltest Du zunächst nach neueren Treibern ausschau halten. Notfalls könntest Du einfach eine andere Netzwerkkarte installieren. Hauptsache eine Karte mit Treibern ist vorhanden, dann zeigt sich auch wieder die LAN-Verbindung :)

 

Frage: aus welchem Grund hast Du denn die Treiber deinstalliert?

 

Gruß Michel

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo!

 

>>Wenn Du mit der Installation der bisherigen Treiber Probleme hast solltest Du zunächst nach neueren Treibern ausschau halten. Notfalls könntest Du einfach eine andere Netzwerkkarte installieren.

>>Hauptsache eine Karte mit Treibern ist vorhanden, dann zeigt sich auch wieder die LAN-Verbindung

 

sorry, leider fehlanzeige. es lässt sich keine nic mehr installieren, auch keine mit komplett anderem controllerchip und auch nicht mit anderen treiberversionen.

Eine Neuinstallation des Netzwerkartentreibers schlägt fehl wegen angeblich fehlender Dateien.

 

wollte eigentlich nur die treiber einer nicht mehr vorhandenen karte löschen.

 

danke & gruss

michael

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich würd mal schauen das du wirklich ALLE treiberdaten löschst .

wenn da mehrere rest dlls oder so drumfliegen kann das zu problemen führen

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Dr. Melzer

 

per Plug 'N' Play.

 

Karte rein -> Hardware Assistent -> Installieren aus Verzeichnis

 

@Basti

 

hab ich auch schon gemacht. leider ohne erfolg.

 

 

 

habe ja schon einiges an banalen dingen erlebt und auch schon allerhand wieder glattgebügelt, aber das schlägt alles bisher dagewesene ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

alle nötigen dienste werden automatisch gestartet und laufen. die standardmässigen dcom-berechtigungen sind ebenfalls wiederhergestellt.

 

kann man die netzwerkkomponente von win2k nicht komplett neu installieren?

 

 

(der rätselnde) michael

Share this post


Link to post
Share on other sites

Solche Sachen passieren meist dann, wenn jemand ne NEC ausbaut ohne vorher den Treiber zu entfernen und das dann im Nachhinein tut !!

Hatte das schon öffters bei Kunden (meist bei win98) die genau das getan haben !!

 

Der alte Treiber hat noch irgentwo ein paar Reste gelassen und der neue lässt sich nicht richtig install. Lan geht auch nicht obwohl Diensteseitig alles ok scheint !!

 

Du kannst w*****einlich sogar Protokolle inst. ohne dass sich was ändert. Das prob hat glaub ich was mit Winsock zu tun und ich hab mir nen Wolf gesucht und ehrlich gesagt keine Lösung gefunden ausser Plätten und neu rauf datt Ganze !! :(

 

Is immer S******* bei nem Kundenrechner !! Daher, Platte wo reingehängt , Daten backupen und "alles neue macht der Mai" :)

 

Tschööö...

Share this post


Link to post
Share on other sites

@nexus:

 

das wäre vielleicht möglich. weiss leider nimmer in welcher reihenfolge ich die karte ausgebaut und treiber deinstalliert habe.

 

habe den vorgang auch mehrmals wiederholt. karte rein, treiber installiert und dann das ganze wieder runter (pcmcia-karte am notebook).

 

habs jetzt auch aufgegeben und die kiste komplett neu aufgesetzt.

 

würde mich aber trotzdem brennend interessieren, woran das lag.

 

 

 

habe jetzt komischerweise auf einem anderen rechner ein ähnliches phänomen wie das dass du beschrieben hast.

 

win98se-kiste neu aufgesetzt mit rtl8139c nic. netzwerk ist sauber installiert ohne irgendwelche erkennbaren fehler.

protokoll tcp-ip mit statischer ip.

 

ich kann keine verbindung von oder zum anderen rechner im lan aufbauen. pings funktionieren nicht.

 

über andere protokolle, z.b. netbeui oder ipx, kann auch keine verbindung hergestellt werden.

 

über einen ip-monitor auf dem anderen rechner kann ich geringste netzwerkaktivität feststellen, wenn ich versuche über den computersuchdienst vom win98-rechner darauf zuzugreifen.

 

auf der gleichen kiste ist parallel ein redhat-linux system installiert, dessen netzwerk einwandfrei läuft. daher schliesse ich hardwareprobleme mal aus.

 

 

schon komisch ...

 

 

auf jeden fall mal vielen dank für eure hilfe.

 

gruss

michael

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...