Jump to content

Laptop und Desktop verbinden


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Ich habe meinen Laptop und mein Desktop mit einem Cross-Cable verbunden. Beide PC's haben eine 100MBit LAN-Karte und Windows 2000.

Obwohl ich denke, dass meine Einstellungen korrekt sind, ist die Verbindung extrem langsam (z.B. 10 Minuten für 40 MByte).

Weiss da jemand Rat?

 

Meine Einstellungen:

Laptop

IP=192.168.0.1

Subnetzmaske=255.255.255.0

 

Desktop

IP=192.168.0.2

Subnetzmaske=255.255.255.0

Standardgateway=192.168.0.1

Bevorzugter DNS-Server=192.168.0.1

Link to comment

Hmm, könnt evtl. am MTU Wert liegen. Der Wert legt fest wie viel Daten über die Leitung gehn, mal vereinfacht ausgedrückt. Lade dir mal ein DFÜ Speed Programm herunter und stelle es Netzwerkoptimiert ein. Wenn es dann schneller läuft war es das! Ansonsten, hmm.... selbst gecrimptes Kabel oder gekauft? Wenn es selbst gecript wurde ist es wohl recht schlecht (hohe Dämpfung z.B.)

Was anderes fällt mir gerade nicht ein....

 

Ach kleine Info: Auch wenn es 100MBit heisst, dank dem Zugriffsverfahren CSMA\CD kann nicht 100% der Leistung erreicht werden. Je größer das Netz desto langsamer... also nicht drauf hoffen jemals 100MBit\s zu erreichen!

Link to comment

Hi,

eigentlich sollte es ausreichen wenn der C1 die 192.168.0.1 & C2 192.168.0.2 mit jeweills Subnet-Mask des C-Netzes mit 255.255.255.0 vegibst.Mit den DNS-Server-Adressen würd ich erstmal sein lassen.Überprüf aber noch mal in den Geräteeinstellungen das beide Karten mit 100MBit FullDuplex laufen.Was laufen sonst noch alles für Netzwerkdienste und Protokolle?

Link to comment
  • 3 months later...

also ich habe das selbe problem, auch notebook-desktop auf beiden win2000 sp3 , beide 100MBit und bei mir ist die Verbindung zu beginn schnell ca. 8,7 MByte/s aber nach 5 min nur noch 35 kByte/s, obwohl laut anzeige die verbindung immer noch mit 100 Mbit steht???

wenn ich dann die verbindung beende und wieder neu aktiviere geht's wieder 5 min lang schnell -manchmal auch schon von beginn an langsam (in beide richtungen). Da ich den desktop als printserver benutze dauern ausdrucke ewig bzw. der drucker wird wegen der langen antwortzeit (?) nicht mehr gefunden.

 

eine zeitlang habe ich zwei desktops mit dem selben kabel und beide mit der gleiche netzkarte betrieben und da ist der fehler nie aufgetreten, erst als ich einen an das notebook gehängt habe, wobei das notebook mit der selben einstellung läuft wie der vorherige desktop (nur mit anderer hardware). irgendwelche programme zum genaueren konfigurieren habe ich bisher noch nicht gefunden.

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...