Jump to content

Netzwerkproblem mit 2. Karte


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo Leute,

 

ich bin hier etwas verzweifelt!

 

Also: Ich habe hier ein Netzwerk mit 4 PCs

Submask: 255.255.255.0

kein DHCP

keine Domain

 

PC1:

Win98SE

IP: 192.168.1.1

ping: zu den drei anderen PC funktioniert.

über Computer suchen: Zugriff auf freigegebene Ordner der anderen 3 PC möglich. PC1, PC2, PC4 (Ort: Netzwerk) PC3 (Ort: Name der Arbeitsgruppe des gesamten Netzwerkes)

Netzwerkumgebung: PC1, PC2 + PC4.

 

PC2:

Win95C

IP: 192.168.1.2

ping: zu den drei anderen PC funktioniert.

über Computer suchen: Zugriff auf die freigegebenen Ordner der anderen 3 PC möglich. PC1, PC2, PC4 (Ort: Netzwerk) PC3 (Ort: Name der Arbeitsgruppe des gesamten Netzwerkes)

Netzwerkumgebung: PC1, PC2 + PC4.

 

PC3:

WinNT 4.0 Workstation

IP: 192.168.1.3

ping: geht nur für eigene IP (192.168.1.3) und localhost (127.0.0.1). Bei den anderen drei PC im Netz kommt Rückmeldung: Zeitüberschreitung der Anforderung

über Computer suchen: Nur selbst (PC3) und (jetzt wird es seltsam) PC2 (?)

Netzwerkumgebung: PC2 + PC3

 

PC4:

WinNT 4.0 Workstation

IP: 192.168.1.4

ping: Rückmeldung von allen anderen

über Computer suchen: Zugriff auf freigegebene Ordner der anderen 3 PC möglich. PC1, PC2, PC4 (Ort: Netzwerk) + PC3 (Ort: Name der Arbeitsgruppe des gesamten Netzwerkes)

 

Die Besonderheit dabei:

Auf PC3 ist eine 2. Netzwerkkarte installiert (DSL-Anschluss)

Ich kann von jedem Rechner im Netz über PC3 ins Internet (Jana)

 

Ich kann von PC3 aber nur auf PC2 zugreifen.

Habe schon alles was mir einfiel probiert. Nach Deinstallation der 2. Netzwerkkarte habe ich vollen Zugriff auf alle Rechner im Netz (Jedenfalls so wie es sein soll). Sobald ich aber die 2. Karte drin habe ist wieder der selbe Schei.... los.

 

Und was mich noch mehr verwundert ist bis zu meinem Urlaub gab es da gar kein Problem. Die Konstellation lief wunderbar ohne Schwierigkeiten.

 

Also, falls hier irgendein heller Kopf eine Lösung weiss ... dann bitte ganz schnell antworten.

Link to comment

Danke für den tip, aber ich hatte das Forum schon durchsucht und alle möglichen Variationen hier ausprobiert. Alles negativ!

Die Rechner hier laufen eigentlich von morgens bis Mitternacht und das sich so ein Problem von selbst löst habe ich auch noch nicht gehört.

 

Ich vermute es muss etwas mit den NT-Einstellungen für das Netzwerk zu tun haben.

Link to comment

das alleine war es wohl nicht

Einträge unter Bindungen:

Alle Netzwerkkarten:

[1] Realtek RTL8029 PCI Adapter

- NetBEUI-Protokoll = alle aktiviert

- TCP/IP-Protokoll = aktiviert

- T-DSL Protokoll (T-Online) = deaktiviert

- WINS-Client (TCP/IP) = alle aktiviert

 

[2] Allied Telesyn AT-2500TX PCI 10/100 Ethernet Adapter

- NetBEUI = deaktiviert

- TCP/IP-Protokoll = aktiviert

- T-DSL Protokoll (T-Online) = aktiviert

- WINS-Client (TCP/IP) = alle aktiviert

 

[3] RAS-WAN-Wrapper

- RAS-WAN-Wrapper = aktiviert

 

[5] RAS-WAN-Wrapper

- RAS-WAN-Wrapper = aktiviert

- TCP/IP-Protokoll = aktiviert

- WINS-Client (TCP/IP) = alle aktiviert

 

[7] RAS-WAN-Wrapper

- RAS-WAN-Wrapper = aktiviert

- TCP/IP-Protokoll = aktiviert

- WINS-Client (TCP/IP) = alle aktiviert

 

1. Es hat sich nach deaktivierung von T-DSL-Protokoll auf der Realtek nichts verändert

 

2. WINS

Hier sind die Dienste aufgelistet

Arbeitsstationsdienst

NetBIOS-Schnittstelle

RAS-Server-Dienst

Serverdienst

 

3. Es läuft kein WINS-Server

Link to comment

also die einzige idee die ich noch auf die schnelle hätte:

 

-tcp/ip protokoll von der DSL NIC runter

-wins protokoll von der DSL NIC runter.

 

soweit ich weis werden beide nicht benötigt.

 

ausserdem muss ich networker31 zustimmen, sobald NetBEUI nicht unbedingt lebenswichtig ist, schmeiss es raus, d.h. deinstallier es, ich bin mir zwar nicht sicher wie das mit der WinNT WS ist aber ich glaube auch dann dürfte es keine Probs ohne NetBEUI geben, das macht einfach immer Pobleme.

Hatte sogar mal beim Verbinden von 2 Rechnern Win2000 + 98 nur allein durch das Vorhandensein des NetBEUI ein nicht laufendes netz...

 

wenns dann immer noch nich geht :confused::confused::confused:

Link to comment

TCP/IP weg stimmt(Meine Augen sind nicht mehr die besten)!!!

 

Allerdings kann ich bei NETBEUI das Problem nicht erkennen :suspect:

 

Wenn du WINS nicht benötigst auch weg!!!

 

 

Also, ich habe gerade noch einmal in meiner alten Konfig nachgeguckt.

Auf der DSL NIC war nichts außer dem Einwahltreiber

 

 

Hoffe das hilft???

ricwa

 

P.S.

Ich wundere mich ,daß deine Konfig schon funktionierte????

Link to comment

:D :p :cool:

 

He Leute (ricwa, networker + uhdet)

 

Vielen herzlichen Dank!!!!

 

Problem gelöst!!!

 

Habe auf der DSL-Nic TCP/IP- Protokoll und Wins deaktiviert und

 

ich habe wieder Kontakt.

 

Übrigens ich habe keine Ahnung warum das vor meinem Urlaub funktionierte. Ich wüßte auch nicht wie sich die Protokolle aktiviert haben könnten (ausser mir kann keiner hier Admin spielen ... oder vielleicht doch?) Sollte vielleicht mal das Passwort ändern!

 

Also noch mal vielen vielen Dank

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...