Jump to content

SQL DB in der Anwendung nicht erreichbar, aber ODBC-Verbindung funktioniert


BSChris

Recommended Posts

Hallo,

 

zum testen habe eine SQL-Datenbank von einem SQL-Server 2014 auf einen SQL-Server 2019 wiederhergestellt. Die Datenbank selbst ist auf dem Kompatiblitätslevel 100 (SQL 2008).

Den lokalen User der für die Datenbank genutzt wird, habe ich mit migriert und hat auch die gleichen Rollen wie zuvor auf dem alten SQL-Server auch.

Auf einem Session Host habe ich die ODBC-Verbindung zur Testdatenbank hergestellt. Die lässt sich mit dem lokalen User auch verbinden.

image.png.eccdb5841e404d8451f36a9f563d56b9.png

Doch in der Anwendung selbst, die ebenfalls auf dem Session Host gestartet wird bekomme ich folgendes:

image.png.32b7ee0f8cfc049658dc83d2b3267a98.png

Nach dem Wort User wird hier im Bild der User der ODBC-Verbindung angezeigt.

 

Wenn der ODBC-Test Erfolgreich war, sollte es doch eigentlich auch funktioneiren oder?

Auf beiden SQL-Servern sind die gleichen Einstellungen bzw. Berechtigungen, von daher bin ich etwas irritiert.

Im Grunde gibt es nur einen Unterscheid zwischen den Datenbanken, und das ist der Server also das OS und die SQL-Version.

Vielleicht weiss jemand einen Rat.

 

Grüße Chris

Edited by BSChris
Link to comment

Hi MDD,

 

tatsächlich habe ich 

EXECUTE sp_change_users_login @action = 'Report'

mal ausgeführt und der User wurde mir angezeigt. Anschließend habe ich folgendes ausgeführt:

EXECUTE sp_change_users_login @action = 'Auto_Fix',
                              @userNamePattern = 'user',
                              @password = 'password'

Danach kam nur noch die Message, dass ich ein anderes Passwort nehmen muss, Aufgrund der Password Policy vom Server.

Gemacht getan!

Auf dem Session Host die ODBC-Verbindung angepasst (Passwort), allerdings erhalte ich in der Applikation beim auswählen der Datenbank die gleiche Fehlermeldung.

Ich habe noch nicht den aktuellen ODBC Treiber für den SQL Server installiert. Aber wenn der ODBC-Test Erfolgreich ist, spielt das doch eigentlich keine Rolle mehr oder?

 

Gruß

Chris

Edited by BSChris
Link to comment

Hallo,

 

nehmt es mir nicht übel, dass ich bisher noch nicht von mir gegeben habe, ich melde mich Morgen,

da ich gerade etwas unter Strom stehe :)

Das steht im EventLog des Neuen SQL-Servers

image.png.6e61e6ec67ddb7b118f2e4e5ec280b2c.png

CLIENT: ist der Session Host. Es deutet ja auf dasPasswort hin, nur warum funktioneirt dann die ODBC-Verbindung?

Wie gesagt ich melde mich Morgen.

Vielen Dank euch

 

Gruß

Chris

Link to comment
vor einer Stunde schrieb Sunny61:

Der TO hat sich sicher auf diese Meldung bezogen:

 

Aber der Zugriff auf die DB hat, warum auch immer, nicht funktioniert.

Ja, stimmt. Aber wenn der User keinen Zugriff auf die Datenbank hätte, sich aber anmelden dürfte steht das "Login failed for user 'MY-PC\MyName'. Reason: Failed to open the explicitly specified database. [CLIENT: ]" im Errorlog und nicht das das falsche Passwort bei der Application genutzt wird.

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...