Jump to content

Lokalen Exchange User nach Office 365


Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe 7 User, die ein lokales Exchange Konto haben.

Der lokale Exchange soll abgeschaltet werden.

 

Mein Gedanke:

User hoch syncen, Office 365 nutzen, in Outlook einbinden, vom alten Exchange in Outlook die Mail ins neue verschieben, Konto aus Outlook entfernen und Exchange Server entfernen.

 

Nun werden mir aber in Office 365 die Postfächer nicht erzeugt.

Als Status steht seit Tagen:

Wir bereiten ein Postfach für den Benutzer vor.

 

Ich denk er wartet auf eine Migration? Muss ich beim User im Active Directory ein Attribute entfernen oder hinzufügen?

 

Danke!

Edit: den hybriden Modus habe ich beim Azure AD Connect nicht aktiviert, da der lokale ja abgeschaltet werden soll

Edit2:

 

ok, wird wohl:

Azure AD-App- und Attributfilterung

 

nötig sein:

https://docs.microsoft.com/de-de/azure/active-directory/hybrid/how-to-connect-install-custom

 

grafik.png.6e39cd8a6e24b993188b085f1e8b0b9b.png

 

Exchange online und SharePoint Online soll ich abwählen und dann nochmal syncen?

 

Link to post
vor 2 Stunden schrieb Seppim:

Ich denk er wartet auf eine Migration? Muss ich beim User im Active Directory ein Attribute entfernen oder hinzufügen?

 

Danke!

Edit: den hybriden Modus habe ich beim Azure AD Connect nicht aktiviert, da der lokale ja abgeschaltet werden soll

Edit2:

 

ok, wird wohl:

Azure AD-App- und Attributfilterung

 

Gehts eventuell auch "der Reihe nach"?

Du mußt, wenn du das so migrieren willst, AzureADConnector konfigurieren, damit deine User oben im Azure AD angelegt werden. Dann kannst du mit dem Modern Hybrid Exchange deine Postfächer hochmigrieren und dann den Azure AD Sync wieder auflösen, wenn du lokal kein AD mehr verwenden willst. Falls doch, dann solltest du den Exchange lokal behalten.

Link to post

Hallo Norbert,

 

Der lokale Exchange soll weg. Es soll nur mehr die Cloud genutzt werden.

 

Den Usern im AD ist eine Mailbox zugewiesen ... meinem Screenshot nach sollte er die lokalen Exchange Attribute ignorieren und keine hybride Situation schaffen.

 

Ich würde dann in Outlook das neue Office 365 Konto hinzufügen, jeder User soll vom lokalen Exchange die Mails nach Office 365 verschieben.

 

Wenn erledigt, kommt der lokale Exchange weg.

 

Aber scheinbar stört sich der AD Connect noch an den Exchange Attributen?

 

Um konkret die Frage zu stellen:

Wie kann ich den Azure AD Connector einstellen, das er die User hochsynct, als hätten Sie eine lokale Mailbox?

 

Danke!

Link to post
vor 14 Minuten schrieb Seppim:

Den Usern im AD ist eine Mailbox zugewiesen ... meinem Screenshot nach sollte er die lokalen Exchange Attribute ignorieren und keine hybride Situation schaffen.

 

Dein Screenshot sagt mal so gar nichts aus. ;) Und das was du da "vorhast", wird sehr wahrscheinlich nicht so funktionieren. ;) Ich würde empfehlen die Migrationsleitfäden von MS zu lesen oder jemanden hinzuziehen, der das schon mal gemacht hat.

Link to post

Willst du AD Nutzer oder Cloud Nutzer haben? Bei ersterem braucht es die Exchange Attribute im AD. In dem Fall macht man eine normale MS 365 Migration und kann, wenn man unbedingt möchte, den am Schluss Exchange entfernen.

Link to post
vor 11 Stunden schrieb Dukel:

Willst du AD Nutzer oder Cloud Nutzer haben? Bei ersterem braucht es die Exchange Attribute im AD. In dem Fall macht man eine normale MS 365 Migration und kann, wenn man unbedingt möchte, den am Schluss Exchange entfernen.

 

Ja ich würde mir gerne die Migration ersparen, da die Mails in Outlook für die paar Accounts einfach rüber zu schieben wäre. Auch wurde der Exchange von einem Dienstleister aufgesetzt, wo es keinen Support mehr gibt. Wenn ich die Mailboxen trenne, gibt es wohl keinen Weg mehr zurück.

 

Bis dato hatte ich User die keine Mailboxen hatten bzw. diese vorher entfernt wurden.

Laut meinen Recherchen hier:

Azure AD-App- und Attributfilterung

und

https://answers.microsoft.com/de-de/msoffice/forum/msoffice_o365admin-mso_dirservices-mso_o365b/azure-active-directory-connect-ohne-exchange/615c9310-f91e-4136-816b-99ee6634f568

 

Demnach meinte ich mein Screenshot oben, würde zeigen das die Exchange Attribute nicht hoch gesynct werden, und daher die Mailboxen in Office 365 einfach neu angelegt werden.

 

Klappt aber noch nicht :-)

Link to post

Zum syncen der Konten. Email (bis auf die Email Adresse) ist zwar außen vor, aber neue User, Passwort Änderungen oder sonstige Änderungen der Daten werden nach Microsoft 365 übernommen.

ich pflege das lokale AD und MS365 wird aktuell gehalten.

 

Oder meintest du etwas anderes?

Link to post
Am 15.4.2021 um 20:43 schrieb Seppim:

Email (bis auf die Email Adresse)

Naja, sobald du AAD Connect auf ein Tenant aktiviert hast, ist das lokale AD führend und du kannst keine Änderungen in der Cloud vornehmen. 

 

Also Email ist außen vor, gibts in diesem Fall nicht 😉

 

Es muss alles über das lokale AD konfiguriert werden. Aus diesem Grund ist ein kostenloser Exchange 2016 von MS vorgesehen, da du sonst per AdSI Edit die Attribute dee User ändern musst. 

 

Supportet ist von MS nur die Variante mit einem lokalen Exchange Server zur Verwaltung der Attribute. 

 

P. S. Wenn du sowieso AAD Connect nutzt, hättest du auch kurz die Migration sauber per Hybrid und Remote Verschiebung durchführen können. 

 

Grüße 

Phil 

Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...