Jump to content

Netzwerkdrucker installation mit ADS Gruppen, WSH und Powershell


Recommended Posts

vor 58 Minuten schrieb k4if:

bin auf der Suche nach so einem aktuellen Script. Würde das Script auch unter Windows 10 funktionieren?

.... würde es sehr schmerzen, es einfach mal zu probieren? ;-) :aetsch2:

 

Davon unabhängig: Sowohl Powershell v2.0 als auch die Quest-Cmdlets werden nicht mehr supported. 

Edited by BOfH_666
Link to post

Nein natürlich nicht :)

aber ich stelle mal die Frage anders. Da ich das Script ganz gerne nutzen möchte um Drucker über Intune zu verteilen, ist der WSH Teil für mich leider unbrauchbar, da ich nur ein PS Script verteilen kann. Wäre es möglich diese Methode der Druckerverteilung auch so anzupassen, dass es nur mit einerm PS Script abgewickelt wird?

Link to post
vor 2 Minuten schrieb k4if:

Wäre es möglich diese Methode der Druckerverteilung auch so anzupassen, dass es nur mit einerm PS Script abgewickelt wird?

Das Powershell-Skript enthält 3 Zeilen Code - genau genommen eigentlich nur 2. Wie wär's wenn Du versuchst zu verstehen, was diese 2 Zeilen tun und wenn Du es verstanden hast, es einfach so anpasst, dass es für Dich passt?  ;-) 

Link to post

Moin,

 

Das PS-Skript aus dem anderen Thread ist bereits die vollständige Lösung. Es ist nicht auf das VBS-Skript angewiesen, es handelt sich dort zweimal um dieselbe Funktion, nur in verschiedenen Sprachen.

 

Das PS-Skript ist allerdings völlig veraltet. Wie die Kollegen schon sagen, wäre es ein Leichtes, so ein Skript neu zu schreiben. Das wird hier aber niemand für dich tun. Wir beantworten dir aber gern Fragen auf dem Weg dorthin.

 

Gruß, Nils

  • Like 1
Link to post
$net = new-Object -com WScript.Network
Get-ADPrincipalGroupMembership $env:username | Where {$_.name -like "*PRINTERGROUP*"} | foreach {$net.AddWindowsPrinterConnection("\\PRINTSERVER\"+$_.Name)}

Leider sind meine PowerShell Skills sehr eingeschränkt :/ 
Ich würde das ganze so realisieren. Das Problem dabei ist, dass ich dazu auf jedem Client RSAT installieren müsste. Das wäre ja suboptimal wie ich finde. Gibt es zum Abfragen der AD-Gruppenzugehörigkeit eines User einen praktikableren Weg?

Gruß
Ronny

Link to post
vor 30 Minuten schrieb k4if:

Das Problem dabei ist, dass ich dazu auf jedem Client RSAT installieren müsste.

Dann klingt es sinnvoll, die Steuerung des Skrips über die Gruppenrichtlinien zu steuern, anstatt es allen zur Verfügung zu stellen. Es ist klingt nicht sinnvoll, eine Rückwärtsgerichtete Anfrage in AD in einem Anmeldeskript abzuwickeln. Das Skript bietet zu viele Fehlerquellen, Latenzen und schlechtes Debugging.

Link to post

Moin,

 

vor 43 Minuten schrieb k4if:

Gibt es zum Abfragen der AD-Gruppenzugehörigkeit eines User einen praktikableren Weg?

klar, dafür gibt es das Access Token, das noch dazu erheblich genauer ist:

whoami /groups

Aber noch sinnvoller wäre, die eigentliche Aufgabe zu beschreiben und gezielt nach einer Lösung dafür zu suchen. Mir scheint es gerade, als würdest du das Rad neu erfinden, weil du in den Nachbarort willst ...

 

Gruß, Nils

 

  • Haha 2
Link to post
vor 1 Minute schrieb NilsK:

Mir scheint es gerade, als würdest du das Rad neu erfinden, weil du in den Nachbarort willst ...

Das hab ich so auch noch nicht gelesen :D Den Vergleich finde ich passend. 

Link to post

Folgende Aufgabe habe ich mir vorgenommen: 


Die Clients sind Hybrid Azure AD joined und den Usern, welche an den Geräten arbeiten, möchte ich über Intune Drucker zur Verfügung stellen, alle diese Drucker sind on-prem an zwei Druckerservern an zwei verschiedenen Standorten angebunden. Das würde ich ganz gerne über ein PowerShell Script realisieren und an die Clients verteilen. Die Methode über Konfigurationpolicies funktioniert leider nicht und Universal Print ist mit extra Kosten verbunden, welche ich ganz gerne vermeiden möchte.
 

Folgendes soll das PS-Script tun:

Einem User anhand der passenden Gruppenzugehörigkeit die entsprechenden Drucker zur Verfügung zu stellen.

z.B:
Drucker1 ist der Gruppe printer1 zugewiesen. Nun möchte ich über das Script prüfen ob der User sich in dieser Gruppe befindet und wenn ja, soll dem User der Drucker zugewiesen werden.

 

Gruß 
Ronny
 

Link to post

Moin,

 

aha. Dann also mal von vorne:

 

vor 21 Minuten schrieb k4if:

anhand der passenden Gruppenzugehörigkeit

Das sind Gruppen aus dem lokalen AD? Oder was für welche?

vor 22 Minuten schrieb k4if:

über Intune Drucker zur Verfügung stellen

Die bisherigen Skriptbeispiele verbinden die Drucker aber im lokalen Netz über die hergebrachten Methoden. Das hat mit Intune nichts zu tun. Wie und warum soll Intune da nach deiner Vorstellung eine Rolle spielen?

 

Gruß, Nils

 

Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...