Jump to content
angrywutz

Editionsupgrade von Windows 10 Home auf Pro

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich hab da mal eine Lizenzierungs- bzw. technische Frage: Gibt es einen wesentlichen Unterschied zwischen einer Systembuilder Windows 10 Pro Lizenz und einer Windows 10 ESD Lizenz (lizenzrechtlich)?

 

Szenario: Der Kunde will von Windows 10 Home auf Pro über die Schaltfläche Produktkey ändern, doch da wird ein normaler Systembuilder Key nicht genommen - ok.

 

Über den Microsoft Store bekommt man eine sehr teure Windows 10 Lizenz, mit der es jedoch funktioniert. Dann gibt es da ja noch die Windows 10 Pro ESD Lizenzen. Sind fast doppelt so teuer wie die normalen Systembuilder.. 

 

Würde es mit einem ESD Key auch klappen?

 

Hat jemand damit Erfahrung gemacht? 

 

Danke vorab!!!

Share this post


Link to post

Moin,

 

ist das jetzt eine prinzipielle Frage oder ein echter Fall? Falls Letzteres - warum nicht einfach mit der Systembuilder-Lizenz neu installieren, wenn das so viel günstiger ist?

 

Zu der prinzipiellen Frage kann ich aber nichts sagen.

 

Gruß, Nils

 

Share this post


Link to post

Das Upgrade von Home auf Pro ist leider manchmal etwas umständlich. Der Upgrade-Key aus dem Store funktioniert, ist jedoch übermässig teuer. Normale Pro-Keys werden nicht akzeptiert, weil sie ja eben Pro- und keine Home-Keys sind. Windows merkt da nicht, dass man upgraden will.

 

Lösung: In den Store gehen und "ich habe einen Key" auswählen. Dann folgenden Key eingeben: [entfernt]. Dies ist ein generischer Upgrade-Key von Microsoft. Danach hat man Windows 10 Pro, jedoch logischerweise nicht aktiviert. Zur Aktivierung kann man den erworbenen Pro-Key verwenden.

  • Like 2
  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Vielen Dank für eure schnellen Antworten! :) 

 

Am 16.10.2020 um 09:25 schrieb mwiederkehr:

Das Upgrade von Home auf Pro ist leider manchmal etwas umständlich. Der Upgrade-Key aus dem Store funktioniert, ist jedoch übermässig teuer. Normale Pro-Keys werden nicht akzeptiert, weil sie ja eben Pro- und keine Home-Keys sind. Windows merkt da nicht, dass man upgraden will.

 

Lösung: In den Store gehen und "ich habe einen Key" auswählen. Dann folgenden Key eingeben: (entfernt). Dies ist ein generischer Upgrade-Key von Microsoft. Danach hat man Windows 10 Pro, jedoch logischerweise nicht aktiviert. Zur Aktivierung kann man den erworbenen Pro-Key verwenden.

 

Das werde ich mal ausprobieren.

 

Schönes Wochenende!

 

  • Like 1

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Werbepartner:



×
×
  • Create New...