Jump to content
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo liebe Foren Leser,

 

ich habe hier ein Problem bei dem ich mir schon seit Tagen die Zähne ausbeisse.

 

Ich habe einen Server 2019 und muss dort Quotas setzen.

Zu jeder Quota kommen noch 7 Schwellwerte die einen Command ausführen sollen.

Ich habe das auf einem Server 2008 schon am laufen, da baer noch nicht in PS sondern noch mit CMD.

 

Mein Ansatz ist folgender:

ich lese aus dem 2008er eine Datei ein in der die Resource und die Quota Größe stehen.

Dann extrahiere ich mir die Infos und baue den PS befehl zusammen.

 

Jetzt kommen die Knackpunkte.

Ich bekomme es zwar hin eine Emailbenachrichtigung einzutragen, jedoch keinen Command. Das führt immer zu einem Fehler.

Und ich habe keine Ahnung wie ich mehr als einen Theshold erzeugen kann.

Hab schon mehrere Schreibweisen verwendet, aber bei eine Komma TRennung zieht immer nur der erste.

Met set-fsrm .... ein weiteres mahl mit einem zweiten Threshold ersetzt immer nur den vorherigen.

Also hab auch immer nur einen Eintrag

 

Ich hab den google schon schwehr gequält, aber habe das Gefühl dass sich mit Quotas nur ganz wenige Leute beschäftigen.

 

Jetzt hoffe ich auf einen Geistesbiltz von einem von euch.

 

Liebe Grüße

Christoph

 

Hier mal die paar Zeilen Script:

$QuotaSicherung = Get-Content .\QuotasTEST.txt
$a = 0

$Action = New-FsrmAction -Type command -Command "D:\Scripte\eMailKontingent.cmd"
#$Action = New-FsrmAction -Type Command -Command "c:\windows\system32\cmd.exe" -CommandParameters "echo Hallo Welt" -ShouldLogError -> Das Original Aus der MS Doku, geht aber auch nicht!

 

$Threshold1 = New-FsrmQuotaThreshold -Percentage 90 -action $Action
#$Threshold2 = New-FsrmQuotaThreshold -Percentage 95

$QuotaSicherung | ForEach-Object {
    $a++;
    $Zerlegung1 = $TestAusgabe.Substring(25)
    $Zerlegung2 = $Zerlegung1.Split(" ")

    $GBMB = $Zerlegung2[1].Substring(7)
    $GBMB = ($GBMB / 1GB) * 1GB

    "Teil1 hat: " + $Zerlegung2[0]
    "Teil2 ORIGINAL: ->" + $Zerlegung2[1].Substring(7)
    "Teil2 DANACH  : ->" + $GBMB
    
    New-FsrmQuota -Path $Zerlegung2[0] -Size $gbmb -threshold $Threshold1
    }

Link to post

Ich bin ja sonst auch immer sofort mit Feuereifer dabei, alles zu scripten, was zu scripten geht, aber es gibt die ein oder andere Sache, wo eine grafische Oberfläche oder ein Wizzard eben doch Vorteile hat. Warum willst Du denn das unbedingt mit Powershell machen? Das braucht man doch normalerweise nur einmal auf dem Server einzurichten und dann läuft das!? ;-)  .... oder hab ich schon wieder mal was nicht verstanden?

 

Übrigens: Wenn Du Code postest, formatier den bitte als Code ... sieht besser aus und macht bei langen Code-Zeilen keinen ungewollten Zeilenumbruch und so ...  ;-)

Edited by BOfH_666
Link to post
vor 19 Minuten schrieb koenigch:

Ich habe das auf einem Server 2008 schon am laufen, da baer noch nicht in PS sondern noch mit CMD.

Eigentlich spricht doch nichts dagegen, das über die Cmd weiter zu machen, oder?

 

vor 5 Minuten schrieb BOfH_666:

Das braucht man doch normalerweise nur einmal auf dem Server einzurichten und dann läuft das!? ;-)  .... oder hab ich schon wieder mal was nicht verstanden?

Je nach Ausgangslage, sehe ich das auch so. Ich hab nicht verstanden ob es nun um einen Umzug oder ein zusätzlichen File-Server geht.

Link to post

Hallo ihr beiden,

 

schon mal Danke für Eure Reaktion.

 zu BOfH_666:

Ich finde ews schon die Überelegung wert, hier Hinrnschmalz zu investieren.

Ich habe einmal ca 150 Resourcen die mit einer individuellen Quota verehen werden müssen. Also auch nicht per Template händelbar.

Und ob ich 150 mal eine Quota anlege und innerhalb jeder Quota noch 7 mal die Schwellwerte erfasse mit einem Command Aufruf und Parametern... Ich denke eine Script mit einer Schleife macht da schon sinn.

 

UND:

Es kommen noch knapp 1000 Homesets dazu, die ebenfalls eine Quota mit 7 Warnwerten bekommen müssen.

 

UND:

zu MurdocX:

Wenn ein neuer Ordner hinzukommt, wird aktuell immer nächtlich geprüft, ob der Ordner eine Quota hat, wenn nicht wird eine gesetzt.

 

warum nicht mehr die CMD?

Weil die auf 19 nicht mehr funktioniert!!

Der Dirquota quota add Befehl funktioniert unter 2019 nicht mehr mit dem Verweis auf PS.

 

Also aus meiner Sicht macht eine PS Script schon sinn.

 

Gruß Christoph

Link to post
vor einer Stunde schrieb koenigch:

Ich finde ews schon die Überelegung wert, hier Hinrnschmalz zu investieren.

Ja. OK. Das mag eine valide Einstellung sein ...

vor einer Stunde schrieb koenigch:

Ich habe einmal ca 150 Resourcen die mit einer individuellen Quota verehen werden müssen. Also auch nicht per Template händelbar.

... aber warum zum Geier macht man denn sowas? Du hast wirklich 150 individuell konfigurierte Quotas? Aber warum?

vor einer Stunde schrieb koenigch:

Und ob ich 150 mal eine Quota anlege und innerhalb jeder Quota noch 7 mal die Schwellwerte erfasse mit einem Command Aufruf und Parametern... Ich denke eine Script mit einer Schleife macht da schon sinn.

OK, da bin ich auch wieder bei Dir, aber wenn ich sowieso schon mal dabei bin, würde ich versuchen, die Komplexität drastisch zu reduzieren und die Anzahl der Quotas auf ein paar wenige "Standards" zu reduzieren.

vor einer Stunde schrieb koenigch:

Es kommen noch knapp 1000 Homesets dazu, die ebenfalls eine Quota mit 7 Warnwerten bekommen müssen.

Welche wären denn das? Sind das wenigstens immer die Gleichen?

Link to post

Hallo BOfH_666,

 

Die Antwort auf deine lezte Frage lautet jan.

 

Wir haben einen Start standard für die User, aber wie immer im Leben gibt es User die gleicher sind wie andere und die bekomme nauch schon mal mehr Platz.

 

Und bei den andern Verzeichnissen ist das mit einem Standard auch nicht möglich.

Das Marketing wird wohl kaum mit dem Platz auskommen, was die Poststelle hat und anders herum.

Die Spanne liegt bei uns von ein paar hundert MB bis viele GB.

Und wenn man nicht die Daumenschrauben anzieht, dann knallen die Leute einem die Server voll.

 

Ganz neben bei, werden die Quotas nächtlich exportiert und dienen bei einem Server Crash zur Wiederherstellung des Systems.

Hab ich auch schon mal gebraucht, ist dann eine Sache von 5 Minuten und der Stand ist wieder wie zuvor.

 

Aber über Sinn und Unsinn zu diskutieren ist müssig.

 

Ich bräuchte doch nur eine gültige Syntax.

Mehrere Thresholds und die gülte Action.

 

Grüße

Christoph

Link to post
vor 3 Minuten schrieb koenigch:

Aber über Sinn und Unsinn zu diskutieren ist müssig.

Das sehe ich anders, aber sei's drum.

vor 3 Minuten schrieb koenigch:

Ich bräuchte doch nur eine gültige Syntax.

Mehrere Thresholds und die gülte Action.

Kannst Du uns denn mal einen um sensible Informationen bereinigten aber trotzdem repräsentativen Auszug aus Deiner "$QuotaSicherung" posten, bitte?  (Bitte als Code formatiert!!)  ;-) 

Link to post

Klar, kein Problem

 

hier mal zwei Homesets.

Kontingente auf Computer xxxxxxx:

Kontingentpfad:         D:\xxxxxxxxxxx\Daten\USERS\xxxxxxxxxxxxxxx
Freigabepfad:           \\xxxxxx\xxxxxxxx\Homesets_VM_xxxxxxxxxxx\xxxxxxxxxxxxx
                        \\xxxxxxxxxxxxxx\USERS\xxxxxxxxxxxx
Quellenvorlage:         Keine
Kontingentstatus:       Aktiviert
Grenze:                 250,00 MB (Hart)
Verwendet:              19,39 MB (8%)
Verfgbar:              230,61 MB
Spitzenauslastung:      19,39 MB (09.10.2020 13:32)
Schwellenwerte:
   Warnung ( 85%):      Ereignisprotokoll, Befehl
   Warnung ( 90%):      Ereignisprotokoll, Befehl
   Warnung ( 95%):      Ereignisprotokoll, Befehl
   Warnung ( 96%):      Ereignisprotokoll, Befehl
   Warnung ( 97%):      Ereignisprotokoll, Befehl
   Warnung ( 98%):      Ereignisprotokoll, Befehl
   Warnung ( 99%):      Ereignisprotokoll, Befehl

Kontingentpfad:         D:\xxxxxxxxxxx\Daten\USERS\xxxxxxxxxxxxxxx
Freigabepfad:           \\xxxxxx\xxxxxxxx\Homesets_VM_xxxxxxxxxxx\xxxxxxxxxxxxx
                        \\xxxxxxxxxxxxxx\USERS\xxxxxxxxxxxx
Quellenvorlage:         Keine
Kontingentstatus:       Aktiviert
Grenze:                 250,00 MB (Hart)
Verwendet:              71,79 MB (29%)
Verfgbar:              178,21 MB
Spitzenauslastung:      71,79 MB (30.09.2020 10:41)
Schwellenwerte:
   Warnung ( 85%):      Ereignisprotokoll, Befehl
   Warnung ( 90%):      Ereignisprotokoll, Befehl
   Warnung ( 95%):      Ereignisprotokoll, Befehl
   Warnung ( 96%):      Ereignisprotokoll, Befehl
   Warnung ( 97%):      Ereignisprotokoll, Befehl
   Warnung ( 98%):      Ereignisprotokoll, Befehl
   Warnung ( 99%):      Ereignisprotokoll, Befehl

   und so weiter

Un das gleiche exisitert auch für die Abteilung Ordner

 

Aus dem ganzen hab ich mir dann eine Datei generiert die in der alten Syntax die Quota setzt:

DIRQUOTA quota add /Path:D:\xxxxxxxxx\Daten\USERS\xxxxxx /Limit:250MB /Type:Hard /Add-Threshold:85 /Add-Threshold:90 /Add-Threshold:95 /Add-Threshold:96 /Add-Threshold:97 /Add-Threshold:98 /Add-Threshold:99 /Add-Notification:85,E,"QuotasEventlogText.txt" /Add-Notification:90,E,"QuotasEventlogText.txt" /Add-Notification:95,E,"QuotasEventlogText.txt" /Add-Notification:96,E,"QuotasEventlogText.txt" /Add-Notification:97,E,"QuotasEventlogText.txt" /Add-Notification:98,E,"QuotasEventlogText.txt" /Add-Notification:99,E,"QuotasEventlogText.txt" /Add-Notification:85,C,"QuotasHomesetCommandText.txt" /Add-Notification:90,C,"QuotasHomesetCommandText.txt" /Add-Notification:95,C,"QuotasHomesetCommandText.txt" /Add-Notification:96,C,"QuotasHomesetCommandText.txt" /Add-Notification:97,C,"QuotasHomesetCommandText.txt" /Add-Notification:98,C,"QuotasHomesetCommandText.txt" /Add-Notification:99,C,"QuotasHomesetCommandText.txt" /overwrite 

Also nicht nur eine Zeil sondern rund 1000

Die TextFile die angezogen wird beinhaltet den teil der in die Thershold Command eigenschaften eingetragen wird.

Notification=c 
Command=C:\Windows\xxxxxxx\SendMail\sendmail.exe
Arguments=-USER:[Source IO Owner] -TextID:01 -SendTo:xxx@xxxx.de;it@xxxx.de -v_Quota_Threshold:"[Quota Threshold]" -v_Quota_Used_MB:"[Quota Used MB]" -v_Quota_Limit_MB:"[Quota Limit MB]"  -v_Quota_Used_Percent:"[Quota Used Percent]" 
Account=LocalSystem

Und dann hat man am Ende eine Datei die ist schon eine CMD und muss im Fall der Fälle nur noch ausgeführt werden.

 

Und der Teil mit den Abteilungs Ordnern ist noch ne Ecke frickeliger.

Da wird zusätzlich in einer TXT File geschaut, welches Postfach der Abteilung, zur entsprechenden Resource, zusätzlich zum User die eMail Benachrichtigung erhalten soll.

 

Hat mit 2008 auch super funktioniert und hat mir gar keine Arbeit mehr gemacht.

Nur ist 2008 halt jetzt durch.

Link to post
vor 1 Stunde schrieb koenigch:

Weil die auf 19 nicht mehr funktioniert!!

Der Dirquota quota add Befehl funktioniert unter 2019 nicht mehr mit dem Verweis auf PS.

 

Also aus meiner Sicht macht eine PS Script schon sinn.

Interessant. Das ich das mal noch von Microsoft erleben darf. Sinnig finde ich Umstellungen auf die PS auch :-) 

 

Die Argumentation gegen ein Template verstehe ich nicht. Dazu fehlen uns auch mehr Informationen. Wir könnten auch in die Richtung gehen eine Lösung für Templates zu finden, um deine Administration zu erleichtern. Ist das Thema komplett raus?

 

Das Modul FileServerResourceManager bietet viele Funktionen. Ich müsste mich mal in die Objekte und Anforderungen einarbeiten, um Dir besser helfen zu können, da dein Anliegen her spezieller Natur ist.

 

 

Link to post

Ich würde die Datenquelle nicht den alten Server nehmen sondern z.B. ein Excel File.

D.h. du pflegst die Quota in dem Excel und setzt die Daten aus diesem Excel.

Für das initiale befüllen des Excel Files, kannst du ja den alten Server nutzen.

Link to post

Hallo Dukel,

 

Die Quelldaten sind ja gar nicht das Problem.

Mich Quält nur die Syntax um 7 Schwellwerte anlegen zu können und die Action übergebn zu können.

 

@ MurdocX

Man könnte natürlich auch ein Template nehmen und anschliessend die GBs wieder mit set ändern.

Wenn du einen Weg hast mit Templates die 7 Schwellen zu erzeugen, dann her damit.

 

Grüße Christoph

 

Mach für heute mal Feierband, bis morgen

Link to post
vor 8 Minuten schrieb koenigch:

@ MurdocX

Man könnte natürlich auch ein Template nehmen und anschliessend die GBs wieder mit set ändern.

Wenn du einen Weg hast mit Templates die 7 Schwellen zu erzeugen, dann her damit.

Wir haben selber viele Templates im Einsatz. Falls ich Quotas ändern, dann mache ich das händisch. Kommt eher selten vor. Eine direkte Lösung hab ich jetzt keine, werde mich aber mit dem Thema auseinandersetzen. Wenn ich mehr zu berichten habe, melde ich mich wieder. 

Link to post

Hallo Dukel,

 

ja, hab die Doku schon gelesen.

Link1 Beispiel 3 -> hab ich ja schon oben geschrieben, den hab ich genau so versucht und die Action klappt nicht.

Link2 Mit den Templates wollte ich mich bis dato nicht beschäftigen, fürchte aber dass ich da nicht drum herum komme.

Link3 kannte ich noch nicht. Lese ich mir mal durch, vielleicht ja meine Lösung.

 

Schon mal vielen Dank fürs schauen.

Nächste Woche hab ich erst mal Urlaub aber vielleicht kann ich die Finger ja nicht ruhig halten.

 

Schönes Wochenende Euch.

 

Grüße Christoph

 

Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...