Jump to content

Recommended Posts

vor 1 Minute schrieb BOfH_666:

Du kannst Dir gar nicht vorstellen, wie oft in Foren jemand eine konkrete Frage stellt und einen Lösungsweg im Hinterkopf hat, der sich dann aber als absoluter Holzweg oder wenigstens sub-optimal herausstellt. ;-)  ... und wie oben schon erwähnt  - wenn Du die benutzte Telefonnummer in ein anderes Attribut packen könnt, ist das mit Powershell z.B. sehr einfach zu scripten, die existierenden Nummern in dieses Attribut zu übertragen.  

Verstehe ich .... manchmal überliest man auch mal was .... und wundert sich... geht doch allen so...

Hättest Du einen möglichen Skript zur Hand...?

 

Share this post


Link to post

SMS passcode kann doch auch softtoken otp. Evtl. Kann man das ja einfach nutzen. Bin mir grad nicht sicher, ob man dann trotzdem eine Nummer benötigt.

Share this post


Link to post

Moin @driverx,

 

schön, dass ihr euch hier jetzt auf der Zielgeraden befindet. Gestatte mir daher einen Hinweis:

 

Dein Ton und dein Auftreten in diesem Thread machen es jemandem, der Hilfe anbieten will, wirklich nicht leicht. Du bist in der Diskussion sehr schnell mit Vorwürfen und Unterstellungen bei der Hand gewesen. Mach dir bitte bewusst, dass du nicht der Chef und nicht der kommerzielle Auftraggeber von irgendwem hier bist. Alle, die hier antworten, machen das ehrenamtlich und freiwillig in ihrer Freizeit.

 

"Der Ton macht die Musik", wie auch eine der Boardregeln sagt.

 

Gruß, Nils

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
vor 20 Minuten schrieb driverx:

Hättest Du einen möglichen Skript zur Hand...?

Da ich die konkreten Anforderungen nicht kenne - nope. Aber um einen Wert aus einem AD-Attribut in ein anderes zu verschieben/kopieren, genügen Powershell-Anfänger-Kenntnisse. Wenn man das nicht from Scratch selber machen möchte, gibt es im Netz - gefühlt - tausende Beispiele, die man an die eigenen Bedürfnisse anpassen kann. 

Share this post


Link to post
vor 2 Minuten schrieb NilsK:

Moin @driverx,

 

schön, dass ihr euch hier jetzt auf der Zielgeraden befindet. Gestatte mir daher einen Hinweis:

 

Dein Ton und dein Auftreten in diesem Thread machen es jemandem, der Hilfe anbieten will, wirklich nicht leicht. Du bist in der Diskussion sehr schnell mit Vorwürfen und Unterstellungen bei der Hand gewesen. Mach dir bitte bewusst, dass du nicht der Chef und nicht der kommerzielle Auftraggeber von irgendwem hier bist. Alle, die hier antworten, machen das ehrenamtlich und freiwillig in ihrer Freizeit.

 

"Der Ton macht die Musik", wie auch eine der Boardregeln sagt.

 

Gruß, Nils

 

Da gebe ich dir zu 100% recht... aber ich habe keine Zeit in irgendwelcher Form um das Thema herum zu schreiben/reden

 

Eine Frage -> mögliche Lösungen 

so wünsch ich mir das... das hat nichts mit Chef zu tun sondern mit Abgrenzung.

Ich nehme an, dass wir alle einen Anspruchsvollen Job haben und diesen gerne machen... und darum bin ich auf Effizienz getrimmt.

 

BTW: Wäre ich auf der Suche nach Ersatz, hätte ich das geschrieben. Deshalb war meine Frage kurz, knapp und direkt um möglichst wenig Spielraum zu lassen.

 

Mein Hinweis an Dich, Nimm doch bitte in Deine Boardregeln mit auf, dass man sich mit der Fragestellung auseinandersetzen soll und nicht mit dem was man persönlich hineininterpretiert...

Das würde solche langen Threads überflüssig machen... denn eine mögliche Lösung sucht sich jetzt ein weiteres Member aus allen Antworten zusammen...

 

Ihr macht das auf jedenfall super und jeder der Fragen stellt ist sicherlich froh. auch ich :-)

 

vor 11 Minuten schrieb BOfH_666:

Da ich die konkreten Anforderungen nicht kenne - nope. Aber um einen Wert aus einem AD-Attribut in ein anderes zu verschieben/kopieren, genügen Powershell-Anfänger-Kenntnisse. Wenn man das nicht from Scratch selber machen möchte, gibt es im Netz - gefühlt - tausende Beispiele, die man an die eigenen Bedürfnisse anpassen kann. 

das müsste zu finden sein.... thx

 :-)

 

  • Sad 1

Share this post


Link to post
44 minutes ago, driverx said:

Da gebe ich dir zu 100% recht... aber ich habe keine Zeit in irgendwelcher Form um das Thema herum zu schreiben/reden

(...)

Ich nehme an, dass wir alle einen Anspruchsvollen Job haben und diesen gerne machen... und darum bin ich auf Effizienz getrimmt.

 

Die Zeit für einen normalen, freundlichen Umgang muss man sich nehmen. 
Eine lösungsorientierte Arbeitsweise ist keine Rechtfertigung.

 

Du bist nun für eine Woche gesperrt im Forum, das sollte Dir genug Zeit geben zukünftig einen freundlichen Umgang an den Tag zu legen.

Wir helfen gerne und tun das freiwillig in unserer Freizeit!

Share this post


Link to post
Guest
This topic is now closed to further replies.

Werbepartner:



×
×
  • Create New...